Predicitive Policing: Vorausschauend Arbeiten

Predictive Policing hat sich vom Trendbegriff zum konkret angewandten Konzept entwickelt. Systeme zur Prognose von Deliktwahrscheinlichkeiten in bestimmten Regionen sind bei vielen Polizeien im Wirkbetrieb oder werden in Projekten evaluiert. Bisherige Erfahrungen zeigen: Gute Prognosen sind möglich. Entscheidend ist es, weiterlesen…

Anforderungen an die Ausrüstung der Sicherheitskräfte

“Beim G20-Gipfel sind zum ersten Mal Spezialeinheiten mit Sturmgewehren durch die Stadt gegangen, um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten”, so Bernd Heinen, Inspekteur der nordrhein-westfälischen Polizei auf dem Europäischen Polizeikongress. Die Ausrüstung der Sicherheitskräfte müsse für jegliche Situation vorhanden weiterlesen…

Safe Cities: Vernetzung und Mobilität

Mobile und stationäre “City Scanner” seien in der Lage, Autokennzeichen ebenso zu identifizieren wie Gesichter, so Akif Ekin, Präsident von Ekin Technology. Die mobilen Scanner könnten an einem Polizeiauto, aber auch an einem Fahrrad angebracht werden, und automatisch alle Nummernschilder weiterlesen…

Terrorabwehr im Fokus: Innenpolitiker nehmen Stellung

Nach Stephan Thomae, FDP-Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium (PKGr), benötige das GTAZ aus verfassungsrechtlichen und verfassungsgeschichtlichen Gründen eine eigene gesetzliche Grundlage. Im Rahmen dessen sollten auch parlamentarische Kontrollkompetenzen beim Terrorabwehrzentrum “nachwachsen”. Überhaupt schien Thomae mehr um die abstrakte Rechtsstaatlichkeit weiterlesen…

Neue Einsatzmittel, neue Herausforderungen

Egal, ob Body-Cams oder Distanzelektroimpulsgeräte: Neue Einsatzmittel erzeugen zusätzliche digitale Beweismittel und damit neue Herausforderungen.  Das gelte u.a. für die Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe der erhobenen Daten, unterstrich Christian Scherf, Country Manager Deutschland bei der Axon Public Safety Germany SE, weiterlesen…

“Vernetzen ist das Stichwort unserer Zeit.”

“Vernetzen ist das Stichwort unserer Zeit.” Schließlich kenne dieser Prozess heutzutage keine Grenzen mehr. Darauf wies der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Dr. Hans-Georg Maaßen, hin. Aber auch Terroristen und Kriminelle machten sich die Entwicklung zunutze und vernetzten sich weiterlesen…

Cyber-Sicherheit: Vorbeugen und unterdrücken

Sich gegen Bedrohungen im Cyber-Raum bestmöglich zu wappnen, erfordert mehr als präventive Maßnahmen. Da ein absoluter Schutz zumindest gegen professionelle und gezielte Angriffe nicht möglich ist, sind auch Kompetenzen für Reaktion und Krisenmanagement erforderlich. Wirksame Cyber-Abwehr verbindet Prävention und Repression. weiterlesen…

Streifenpolizisten sind immer die ersten!

“Polizisten im Streifendienst sind immer die ersten, die vor Ort sind und sie erwartet das Unerwartete. Deswegen brauchen sie auch den Schutz vor dem Unerwarteten”, betont Georg Scharpenack, Geschäftsführer von Ulbrichts Protection auf dem Europäischen Polizeikongress. Neben der Schutzausrüstung spielt weiterlesen…