Sponsoren / Aussteller

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2017 einen Umsatz von über 31 Mrd. US-Dollar. In der D-A-Ch Region ist die 3M mit über 7000 Mitarbeitern an 22 Standorten vertreten. Neben den Bekannten Produkten wie Klebstoffen, Schleifmitteln und Post-It® Haftnotizen bietet 3M ein breites Produktportfolio an Arbeitsschutzprodukten für Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 55.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Lernen Sie die Welt von 3M kennen unter www.3m.de.

ACS Armoured Car Systems GmbH versteht sich als Spezialist für geschützte Fahrzeuge in sensiblen Fahrzeuggewichtsbereichen.
Unser Ziel: Höchstmöglicher Schutz bei geringstmöglichem Fahrzeuggewicht.
Unsere Stärke: Die vollständige Integration von (geschützten) Spezialaufbauten auf bewährten Fahrzeugplattformen namhafter OEM oder eigenentwickelten Fahrgestellen.
Das Einrüsten von Spezialausstattungen, sowie Innenraum- und Befestigungskonzepten gehört ebenfalls zu unserem erweiterten Leistungsspektrum.
Als Spezialmanufaktur kann die ACS Armoured Car Systems GmbH Sonderlösungen auch in geringen Stückzahlen bei gleichzeitig höchster qualitativer Güte realisieren. Wir sind ein leistungsfähiger Partner sowohl für Streitkräfte als auch für Behörden mit Sicherheitsaufgaben und kleinen Fahrzeugflotten.
Mit dem LAPV ENOK haben wir unsere Fähigkeiten im Schutzaufbau erneut erfolgreich demonstrieren können. Der ENOK hat seine Leistungsfähigkeit in verschiedenen militärischen wie polizeilichen Missionen eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Die Lösungen der Firma ACS Armoured Car Systems sind somit combat proven!

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 129.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)
Secure Land Communications (SLC), eine Geschäftseinheit von Airbus, bietet hochentwickelte Kommunikationslösungen für eine professionelle Zusammenarbeit, um Informationen zu sammeln, zu verarbeiten und bereitzustellen. Das Unternehmen stattet Kunden in den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) mit maßgeschneiderten Lösungen aus. Das Portfolio umfasst Infrastrukturen, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.150 Mitarbeiter in 17 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

Ein Leben ohne Smartphone ist heute nicht mehr vorstellbar. Basierend auf aktuellen Studien beschäftigen sich weltweit auch alle Polizeiorganisationen damit, ihre BeamtInnen mit mobilen Geräten auszustatten. Eines können Smartphones allerdings noch nicht: Sie können nicht lesen. Daher müssen wir weiterhin KFZ Kennzeichen oder Führerscheindaten händisch eintippen. Anyline schließt diese Lücke. Seit 2013 arbeitet Anyline an seiner patentierten mobilen Texterkennungstechnologie, die schon große Polizeiorganisationen überzeugt hat. So arbeitet bereits die Polizei in Österreich, in einigen Ländern Deutschlands, und auch z.B. in Australien mit Anyline. Durch das schnelle (20x schneller als Tippen) und höchst akkurate Lesen von IDs oder KFZ Kennzeichen, verkürzt Anyline die Zeit der BeamtInnen im Büro. Dadurch erreichen sie höhere Präsenz bei den BürgerInnen und helfen, deren Sicherheitsgefühl zu stärken. Jüngste Befragungen haben ergeben, dass PolizistInnen sehr zufrieden sind, mit modernster Technologie ihre tägliche Arbeit schneller und besser zu verrichten.

AREA S.P.A ist italienischer Technologieführer und Anbieter von unkonventionellen Lösungen zur Kommunikations- und IP- Informationsauswertung. AREA bietet Ende zu Ende Systemplattformen zur Informationsgewinnung und –Auswertung, sowohl für die Belange der Polizei und der Innlandsdienste als auch für die Aufgaben der nationalen Verteidigung. Sie erfüllen sämtliche Anforderungen von Regierungsbehörden, sicher und wirksam wertvolle Informationen zu gewinnen, um den Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit und der Bürger entgegenzuwirken.
MXP Business Park
Via Gabriele d’Annunzio, 2 – 21010 Vizzola Ticino (VA) – Italy
Ph. ITA +39 0331 710 000 –
Ph. ENG +39 0331 710 001
Fax +39 0331 710 100

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 120.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von 13 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe Unternehmen mit ihrer Digital Transformation Factory Ende-zu-Ende-Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Atos ist mit dem Fokus auf Digitalisierung und Sicherheit ein starker Partner für Öffentliche Auftraggeber. Viele Kernkompetenzen von Atos spiegeln sich in den Anforderungen des Projekts Polizei 2020 wieder. Als erfahrener und zuverlässiger Partner unterstützt Atos die Sicherheitsbehörden auf ihrem Weg in die Digitalisierung. Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Syntel, Unify und Worldline. Atos ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.

Axon, früher TASER International, schützt die öffentliche Sicherheit in Gemeinden durch innovative Technologien. Seit der Gründung 1993 hat Axon die Strafverfolgung mit digitalen und elektrischen Einsatzmitteln grundlegend verändert. Das wachsende Angebot an vernetzten Produkten und Dienstleistungen reicht von Body-Cams über digitale Beweismittelmanagement-Tools bis hin zu mobilen Anwendungen und ermöglicht ein immer intelligenteres Polizeimanagement. Mehr als 190.000 Menschen wurden dank der Produkte und Dienstleistungen vor dem Tod oder schweren Verletzungen gerettet. Erfahren Sie mehr auf de.axon.com.

Über den Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ)
Der BDÜ ist mit mehr als 7.500 Mitgliedern der größte deutsche Berufsverband der Branche. Er repräsentiert etwa 80 Prozent aller organisierten Dolmetscher und Übersetzer in Deutschland und setzt sich seit 1955 für die Interessen seiner Mitglieder sowie des gesamten Berufsstands ein. Vertreter von Polizei- und Justizbehörden wie auch aus Politik und Wirtschaft finden in dem Fachverband kompetente Ansprechpartner für ihre Anliegen.
Eine BDÜ-Mitgliedschaft stellt ein Qualitätssiegel für professionelle Leistungen im Übersetzen und Dolmetschen dar, da eine Aufnahme in den Verband nur mit entsprechender fachlicher Qualifikation möglich ist. Die Online-Datenbank auf der Verbandswebsite bietet die Möglichkeit, in mehr als 80 Sprachen und einer Vielzahl von Fachgebieten nach passenden Experten für mehrsprachige Kommunikationsaufgaben zu suchen (https://suche.bdue.de/). Diese lässt sich auch nach einer allgemeinen Beeidigung filtern – ein Kriterium, das besonders bei der Arbeit für Polizei und Justiz ausschlaggebend ist. Eine verpflichtende jährliche Überprüfung ihrer Einträge durch die Mitglieder gewährleistet die Aktualität der Daten. Eine Auswahl der auf das Fachgebiet Recht spezialisierten BDÜ-Mitglieder findet sich zudem in der BDÜ-Fachliste Recht: https://fachliste-recht.bdue.de

www.bdue.de

Bosch Security und Safety Systems ist der Partner für Produkte, Lösungen und Dienstleistungen rund um Sicherheit und Kommunikation
Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 402 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2017). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 78 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt welt-weit rund 59 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 120 Standorten.
Der Geschäftsbereich Security Systems ist ein international führender Anbieter von Produkten und Systemen für Sicherheit und Kommunikation. In ausgewählten Ländern bietet Bosch darüber hinaus Lösungen und Dienstleistungen für Gebäudesicherheit, Energieeffizienz und Gebäudeautomation an. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschafteten rund 9 000 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Euro.
Das Produktportfolio von Bosch umfasst Videoüberwachungs-, Einbruchmelde-, Brandmelde- und Sprachalarmsysteme sowie Zutrittskontrolle und Managementsysteme. Professionelle Audio- und Konferenzsysteme zur Übertragung von Stimme, Ton und Musik runden das Angebot ab. Mit diesem umfangreichen Produktportfolio sowie der internationalen Projektunterstützung durch „Engineered Solutions“ erfasst Bosch das volle Potenzial der IP-Technologie und des Internets der Dinge (IoT).
Sony Video Security driven by Bosch
Nach der offiziellen Genehmigung der Kartellbehörden ist die Partnerschaft zwischen Bosch Security Systems und der Sony Corporation im Bereich Videosicherheitslösungen seit dem 1. Februar 2017. Die Unternehmen konzentrieren sich nun darauf, ihre im November 2016 bekanntgegebene Kooperation zu vertiefen.
Die Partnerschaft beinhaltet eine Zusammenarbeit in den Bereichen Vertrieb und Marketing sowie eine technologische Kooperation. Im Rahmen der Vertriebs- und Marketingpartnerschaft sind die zugehörigen Mitarbeiter von Sony aus dem Bereich Videosicherheit nun Teil eines neuen Teams innerhalb der Organisation von Bosch Security Systems. Das Team wird die Videosicherheitskunden von Sony in allen Märkten betreuen – mit Ausnahme von Japan.

Der BDK vertritt kompetent und ausschließlich die beruflichen und sozialen Belange aller Angehörigen der Kriminalpolizei und aller in der Kriminalitätsbekämpfung Beschäftigter, Beamte wie Tarifbeschäftigte, und setzt sich für die wirtschaftlichen, beruflichen, sozialen und kulturellen Interessen seiner Mitglieder ein. Der BDK zählt bereits heute die überwiegende Mehrheit aller Kriminalbeamtinnen und -beamten zu seinen Mitgliedern.
Der BDK strebt zu den Trägern politischer Verantwortung, zu anderen Gewerkschaften und Berufsverbänden sowie zu den Medien ein den gemeinsamen Interessen dienendes Verhältnis an. Durch das Wirken im politischen Raum, in der Öffentlichkeit und in der polizeilichen Organisation - so hat es der BDK in seinem Grundsatzprogramm festgeschrieben - leistet er seinen Beitrag zur Entwicklung einer praxisnahen, realistischen und fortschrittlichen Kriminalitätskontrolle.

Die Bundesdruckerei GmbH unterstützt Staaten, Organisationen und Unternehmen mit Lösungen und Produkten für sichere Identitäten und sichere Daten. Die Technologien und Dienste zum Schutz sensibler Daten, Kommunikation und Infrastrukturen sind „Made in Germany“. Sie basieren auf der zuverlässigen Identifikation von Personen und Objekten in der analogen und digitalen Welt. Die Bundesdruckerei erfasst, verwaltet und verschlüsselt Daten, produziert ID- und Wertdokumente sowie Prüfgeräte, entwickelt Software für hochsichere Infrastrukturen und bietet Pass- und Ausweissysteme sowie automatische Grenzkontrolllösungen an. Zur Bundesdruckerei-Gruppe gehören die Konzerngesellschaften D-TRUST GmbH, genua GmbH, Maurer Electronics GmbH und iNCO Sp. z o.o. Die Unternehmensgruppe beschäftigt über 2.500 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von 520 Millionen Euro. Die Bundesdruckerei hält zudem Anteile an der Veridos GmbH, DERMALOG Identification Systems GmbH, cv cryptovision GmbH und verimi GmbH. Weitere Infos unter www.bundesdruckerei.de.

Gerade für die Polizei ist ein zeit- und aufgabengerechtes Informationsmanagement unabdingbare Voraussetzung. Die IT ist bei der Erledigung der polizeilichen und administrativen Arbeit bereits heute einer der entscheidenden Faktoren – ihr Stellenwert wird auch in Zukunft weiter steigen. Die Abteilung IT des BKA ist hier nicht nur der zentrale Anbieter und interne IT-Dienstleister für das BKA selbst, sondern erfüllt diese Aufgabe auch im Rahmen der Zentralstellenfunktion für die gesamte Polizei von Bund und Ländern in Deutschland. So hat das BKA eine moderne, hochverfügbare und leistungsfähige IT-Infrastruktur, die die Basis für den Betrieb gemeinsamer IT-Verfahren darstellt. Das BKA stellt mit dem polizeilichen Informationssystem INPOL, PIAV und zahlreichen anderen Verfahren der Oberen Netzebene des nationalen Polizeinetzes sowie der Anbindung an internationale Informationssysteme die zentrale Infrastruktur für die gesamte deutsche Polizei zur Verfügung. Beispielhaft ist hier das SIENA Roll-Out genannt, dass den Nachrichtenaustausch auf nationaler und internationaler Ebene optimiert. Mit dem Programm Polizei 2020 wird seitens des Bundes ein Beitrag für die Umsetzung der Saarbrücker Agenda geleistet.

Canon Europe ist eine Tochtergesellschaft von Canon Inc. in Japan, einer der weltweit führenden Innovatoren und Anbieter von Imaging-Lösungen.

Unser Geschäft
Seit über 50 Jahren leisten wir Pionierarbeit im Bereich Imaging-Technologien für unsere Kunden in ganz Europa. Unsere Kunden können aus einer Reihe von Imaging-Lösungen für den Home- als auch für den professionellen Bereich auswählen, einschließlich Fotografie-Technologien für den professionellen Einsatz, Drucker, Scanner und Ferngläser, sowie aus unserer erweiterten Palette von digitalen und SLR-Kameras. Darüber hinaus bieten wir Druck- und Dokumentenmanagement-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen, Konzerne und den öffentlichen Sektor. Unsere Industrie Business-Einheit erweitert dieses Angebot noch um Produkte und Märkte aus so unterschiedlichen Bereichen wie Medizin, Optik, Rundfunk und IT-Multis. Canon Europe trägt rund ein Drittel des globalen Canon-Umsatz und beschäftigt in der Region 18.000 Menschen in ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA).

Unsere Marke
Bei Canon glauben wir an die Macht der Bilder: Bilder ermöglichen, schnell und einfach zu kommunizieren, kleinste Feinheiten herauszuarbeiten, Emotionen hervorzurufen und die komplexesten Aufgaben zu vereinfachen. Wir bringen unsere Leidenschaft für das Bild zum leben durch die Verbindung der Marke Canon mit einem breiten Spektrum von hochkarätigen Aktivitäten, von Werbekampagnen wie der jüngsten "We Speak Image"-Kampagne bis zu den wichtigsten Kultur- und Sport-Sponsoring-Aktivitäten und europäischen Veranstaltungen und Ausstellungen. Unsere Marken-Plattform "You Can" ist die Essenz der Marke Canon und ist so konzipiert, dass unsere Kunden sich inspiriert fühlen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und unsere innovativen Technologien sie dabei unterstützen. With Canon – You Can!

Durch offizielle Sponsoring-Aktivitäten im Sport wie die UEFA EURO 2012™ und Umwelt-Aktivitäten wie unsere Unterstützung für den WWF, drückt Canon seine Leidenschaft für die Macht des Bildes und ein Bekenntnis zu unserer japanischen Firmenphilosophie Kyosei aus, die bedeutet "Zusammen leben und arbeiten für das Gemeinwohl". Entdecken Sie mehr über Kyosei.

Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Als ein Wegbereiter für Innovation unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei deren komplexen Herausforderungen rund um Cloud, Digital und Plattformen. Auf dem Fundament von 50 Jahren Erfahrung und umfangreichem branchenspezifischen Know-how hilft Capgemini seinen Kunden, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Hierfür steht ein komplettes Leistungsspektrum von der Strategieentwicklung bis zum Geschäftsbetrieb zur Verfügung. Capgemini ist überzeugt davon, dass der geschäftliche Wert von Technologie durch Menschen entsteht. Die Gruppe ist ein multikulturelles Unternehmen mit 200.000 Mitarbeitern in über 40 Ländern, das 2017 einen Umsatz von 12,8 Milliarden Euro erwirtschaftet hat.

Mehr unter www.capgemini.com/de. People matter, results count.

Eine Fülle an Informationen ist greifbar nah.

Doch es gilt einige Herausforderungen zu überwinden, um sie zu gewinnen. Da die Menge, Geschwindigkeit und Vielfalt der digitalen Daten die vorhandenen Ressourcen weiterhin weit übersteigt, ist die Zeit reif, Ermittlungsprozesse und -werkzeuge zu überdenken Cellebrite verändert die Art und Weise, wie Forensiker, Ermittler, Staatsanwälte und Ersthelfer die Beweise finden, die sie brauchen, um zu handeln. Unsere innovativen digitalen Datenverarbeitunglösungen helfen Ermittlungsbeamten dabei, Daten abzurufen, zu interpretieren und für die Lösung von Kriminalfällen einzusetzen. Vor Ort, im Labor und vor Gericht ermöglichen wir eine bessere abteilungsübergreifende Zusammenarbeit in jeder Phase der Ermittlungen. So können Sie die Öffentlichkeit schützen und Ihre Erkenntnisse mit Überzeugung vertreten. Gemeinsam machen wir die Welt zu einem sichereren Ort.
Für uns alle.

Cognitec entwickelt marktführende Technologien zur Gesichtserkennung für Kunden und Regierungsorgane in der ganzen Welt. Unabhängige Tests bestätigen die weltweit führende Position unserer Technologie. Das Portfolio des Unternehmens enthält Produkte für die Suche von Gesichtern in Datenbanken, zur Identifikation und anonymen Analyse von Personen in Videos, für Grenzkontrollen, ICAO-konforme Fotoaufnahmen und zur Qualitätsbewertung von Gesichtsbildern. Cognitec mit Firmensitz in Dresden, Deutschland, verfügt über Niederlassungen in Rockland, MA, USA, und in Sydney, Australien. Cognitecs Produkt FaceVACS-DBScan LE vergleicht Bilder verschiedener Quellen schnell und unkompliziert mit den bereits gespeicherten Bildern einer Datenbank und zeigt eine Liste der ähnlichsten Gesichter an. Für diesen Prozess beinhaltet die Software ausserdem Bildbearbeitungswerkzeuge, welche die Bildqualität und damit die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Erkennung erhöhen. Ein bahnbrechendes Videomodul ermöglicht das automatisierte Extrahieren von Gesichtern in gespeichertem Videomaterial und dessen Verwendung zur weiteren Videoanalyse und zur Suche in Datenbanken.

Copting GmbH ist ein Full-Service-Dienstleister für unbemannte Flugsysteme. Wir bieten unseren Kunden branchenübergreifend und grenzüberschreitend Consulting, Bau von individuellen und bedarfsgerechten UAS, führen Flüge zu unterschiedlichsten Zwecken durch, bilden aus und trainieren Steuerer, übernehmen Service und Wartung. Mit unserer Expertise sind wir Ihr idealer Partner auch für schwierige und ambitionierte Projekte. Damit Sie Ihre Ziele erreichen, planen und koordinieren wir gern Ihr Projekt und sind professioneller Sparringspartner für herausfordernde UAS-Anwendungen.

CRISIS PREVENTION (CP) ist das behördliche Fachmagazin für Gefahrenabwehr, Innere Sicherheit und Katastrophenhilfe und deckt das breite Spektrum an redaktionellen Inhalten ab, was fach- und ressortübergreifend notwendig ist, um die Leserschaft umfassend auf dem aktuellen Stand zu halten und eine Hilfestellung zur täglichen Aufgabenbewältigung und Einsatzoptimierung zu leisten.

Der Leserkreis sind Dienststellenleiter, Multiplikatoren und Sicherheitsbeauftragte aus den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), der Bundeswehr, Hilfsorganisationen, Betreiber Kritischer Infrastrukturen sowie Bundesämtern und Verbänden, Ministerien und Verwaltungen. Dieser Leserkreis erhält die CP quartalsweise (personalisiert) deutschlandweit direkt in die jeweilige Dienststelle. Der Verteiler wird in Zusammenarbeit mit den Institutionen ständig erweitert und aktualisiert.

CP entsteht in enger Zusammenarbeit mit den Behörden und Institutionen. Autoren aus der Leserschaft sowie Interviews mit herausragenden Persönlichkeiten aus dem Umfeld sind ein fester Bestandteil des redaktionellen Konzeptes. Darüber hinaus hält CP die Leser bezüglich aktueller Entwicklungen in Wissenschaft, Forschung und Technik und Innovationen aus der Industrie auf dem laufenden. Themenschwerpunkte wie Behördenkommunikation, Einsatzfahrzeuge, Persönliche Schutzausrüstung (PSA), Energieversorgung, Perimeterschutz, Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Brandschutz, ABC-Schutz (CBRN), IT-Sicherheit, Ausbildung, Geoinformationssysteme u.v.m. werden neutral und objektiv mit Fachartikeln behandelt. Veranstaltungen, Messen und Kongresse, die thematisch eine Rolle im Gesamtkontext spielen, werden in Vor- und Nachberichterstattungen sowie Sonderteilen redaktionell begleitet.

CP ist die geeignete Plattform für ihre Unternehmenskommunikation, um die Entscheidungsträger ihrer Zielgruppe/n branchenübergreifend mit nur einem Magazin direkt zu erreichen. Auch für die Veröffentlichung von Firmenporträts, eines Advertorial oder einer Beilage bietet CP ein geeignetes Forum. Wir haben die Themen, sie haben die Lösungen. Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Sprechen Sie uns einfach an!

CrowdStrike ist der führende Anbieter beim cloudbasierten Endgeräteschutz. Die Plattform CrowdStrike Falcon® beruht auf neuesten Entwicklungen der künstlichen Intelligenz (KI) und sorgt für sofortige Transparenz und Schutz im gesamten Unternehmen, um Angriffe auf Endgeräte innerhalb und außerhalb des Netzwerks zu verhindern. CrowdStrike Falcon ist innerhalb von Minuten einsatzbereit. Vom ersten Tag an stehen damit fundierte Analysedaten für den Echtzeitschutz zur Verfügung. Die Lösung vereint nahtlosen Virenschutz der nächsten Generation mit erstklassiger Endgeräteerkennung und Reaktion (EDR) – unterstützt durch eine verwaltete Bedrohungssuche rund um die Uhr. Cloud-Infrastruktur und Single-Agent-Architektur minimieren die Komplexität bei gleichzeitiger Verbesserung der Skalierbarkeit, Administrierbarkeit und Schnelligkeit.
Es gäbe noch viel darüber zu sagen, wie CrowdStrike Falcon den Endgeräteschutz neu definiert. Aber unter dem Strich sollten Sie vor allem eines über CrowdStrike wissen: Wir stoppen Angriffe. www.crowdstrike.com

Die Cyber Akademie GmbH ist ein unabhängiges Aus- und Fortbildungszentrum zum Thema Informationssicherheit in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Cyber Akademie bringt Experten und Verantwortliche aus Wirtschaft, Verwaltung, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und Wissenschaft zusammen, um Trends und Entwicklungen zu erörtern sowie an der Entwicklung von IT-Sicherheitsstrategien und praxisnahen Lösungsansätzen mitzuwirken. Im Zentrum steht die Aus- und Fortbildung von Fachleuten im Bereich der Informationssicherheit. Über 50 Seminarthemen aus den Bereichen Cyber Security, IT-Sicherheit und Datenschutz, die sich in die Bereiche Recht, Organisation, Technik und Personenzertifizierung unterteilen, gehören zum Portfolio der Cyber Akademie. Des Weiteren bietet die Cyber Akademie spezielle Trainings u.a. in den Bereichen Notfall- und Krisenmanagement, Business Continuity, Incident Response oder im Bereich Cyber Defence Simulation an.

Dallmeier beschäftigt sich bereits seit mehr als 35 Jahren mit der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Gesamtlösungen für den CCTV/IP-Bereich.
Von der Kamera, der Bildspeicherung und Bildübertragung bis zum individuell angepassten Managementsystem: Dallmeier bietet neben stand-alone Produkten auch perfekt aufeinander abgestimmte Komplettsysteme aus einer Hand. Alle Produkte werden in den eigenen Fertigungsstätten in Deutschland entwickelt und gefertigt – made by Dallmeier, made in Germany.
Die Produkte und Lösungen von Dallmeier sind weltweit in den verschiedensten Projekten im Einsatz – von kleinen Anlagen mit nur wenigen Kameras bis hin zu Megaprojekten mit mehreren tausend Kanälen. Egal ob Industrie, Bank, Casino, Flughafen, Tankstelle, Retail, Stadtüberwachung, etc. – Dallmeier bietet für jeden Anwendungsbereich individuell angepasste Lösungen, die optimal auf die jeweiligen Einsatzgebiete abgestimmt sind.

Datafusion Systems ist weltweit führend im Bereich der Lawful-Intelligence-Technologie und bietet mehr als 35 Regierungen auf der ganzen Welt End-to-End-Überwachungs- und Intelligence-Lösungen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Regierungen auf der ganzen Welt sind die Lösungen von datafusion Systems ein wirksames Instrument, das den Regierungen hilft, ihre Bürger vor kriminellen Aktivitäten zu schützen und die nationale Sicherheit zu gewährleisten. Mit diesen Instrumenten helfen wir Kriminalbeamten, Spuren krimineller Aktivitäten zu entdecken, Verdächtige zu identifizieren und diese Informationen in zuverlässige und genaue Beweise umzuwandeln, die vor Gericht verwendet werden können.

Datafusion Systems GmbH
Machtlfinger Str. 5
D-81379 Muenchen
Tel. + 49 89 20.80.35 - 500
info@datafusion. systems
www.datafusion.systems

Dataport ist ein Full Service Provider für Informationstechnik der Verwaltung. Träger sind die Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein sowie der kommunale "IT-Verbund Schleswig-Holstein". Dataport ist der einzige IT-Dienstleister der deutschen Verwaltung, der gemeinsam von Bundesländern und Kommunen getragen wird.
In Rostock betreibt Dataport das "Data Center Steuern", das gemeinsame Rechenzentrum der Länder Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt für die Fachverfahren der Steuerverwaltung.
Dataport ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Unternehmenssitz in Altenholz bei Kiel und betreibt Niederlassungen in Hamburg, Rostock, Bremen, Lüneburg, Magdeburg und Halle. Dataport hat 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte 2017 einen voraussichtlichen Umsatz von 544 Mio. Euro.

Dell Technologies (www.delltechnologies.com) ist eine einzigartige Unternehmensfamilie, die Organisationen mit der nötigen Infrastruktur ausstattet, damit sie ihre Zukunft digital gestalten, ihre IT nachhaltig transformieren und Informationen als ihr wichtigstes Gut wirksam schützen können. Das Unternehmen unterstützt Kunden jeder Größenordnung – von 98 Prozent der Fortune-500-Firmen bis hin zum individuellen Anwender – mit dem branchenweit umfangreichsten und innovativsten Portfolio, vom Client über Lösungen für das Rechenzentrum bis in die Cloud.

Dell Technologies hilft Sicherheitsbehörden dabei, in der zunehmend digitalen Welt auf neue Anforderungen besser zu reagieren. Durch den Einsatz von integrierten Lösungen von mobiler IT bis hin zu geschützten, service-orientierten Rechenzentren hilft Dell Technologies seinen Kunden, die Welt zu einem sichereren Ort zu machen.

Seit über 26 Jahren entwickelt das Bayreuther Technologieunternehmen DESKO GmbH Hardwarelösungen zum Auslesen von Ausweisdokumenten wie Reisepässe, Personalausweise oder Visa. Das Produktportfolio umfasst Vollbild-Scanner, Ausweisleser, Tastaturen und Dokumenten-Prüfsoftware, um Anwender in allen Sicherheitsangelegenheiten zu unterstützen.
Die Anwendungsgebiete der Dokumentenleser reichen dabei vom reinen Auslesen der Daten über deren optische Erfassung bis hin zu einer kompletten Echtheitsprüfung. Eingesetzt werden die Geräte im Bereich der Grenzkontrolle, Immigration, Besucherregistrierung und vieles mehr.

DESKO Produkte werden weltweit in mehr als 100 Länder verkauft. Rund 300.000 Geräte unterstützen Mitarbeiter in Behörden, Polizei, Sicherheitsfirmen, Banken und Flughäfen bei ihrer Arbeit. Alle Lösungen sind firmeneigene Entwicklungen, die zusammen mit regionalen Partnern gefertigt werden. Das Gütesiegel „Made in Germany“ steht für höchste Qualität. Wir halten diesen Anspruch hoch und garantieren hochwertige und langlebige Produkte.

Kontaktinformationen:

DESKO GmbH
Gottlieb-Keim-Str. 56
95448 Bayreuth
Deutschland

Telefon: +49 921 792 790
Fax: +49 921 792 7914
E-Mail: info@desko.de
Internet: www.desko.de

Seit1999 ist die Diagnostik Nord GmbH Spezialist für In-vitro-Diagnostik. Qualität, Innovation und Kundenorientierung stehen im Zentrum unserer Arbeit. Weltweit vertrauen behördliche und klinische Institutionen auf unsere hochwertigen Drogenschnelltests.
Unsere Drogenschnelltests weisen zuverlässig Drogen und deren Abbauprodukte nach. Je nach Anwendungssituation können Speichel-, Urin- und Blutproben zum Nachweis illegaler Substanzen verwendet werden. Unsere In-vitro-Testverfahren sind einfach und sicher anwendbar. Die verschiedenen Drogenschnelltests liefern sofortige Ergebnisse zu zahlreichen Testparametern wie Cannabis, Ecstasy, Kokain, Speed, Methamphetamin und andere Rausch- und Betäubungsmittel. Unser Produktsortiment richtet sich explizit an medizinisches und behördliches Fachpersonal. Unser Ziel ist es ein langjähriger und zuverlässiger Partner rund um In-vitro-Diagnostika an Ihrer Seite zu sein.

DIAGNOSTIK NORD
Mecklenburgstraße 97
19053 Schwerin
Germany
Telefon (+49) 385 208 409-0
Telefax (+49) 385 741 390 07
info@diagnostik-nord.de

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) vertritt die beruflichen, sozialen, wirtschaftlichen und finanziellen Interessen der Polizeibeschäftigten in Deutschland, einschließlich der Pensionäre und Rentner. Ihre wichtigste Aufgabe ist das Erreichen besserer Arbeits- und Einkommensbedingungen ebenso wie eine Verbesserung der dienstlichen und beruflichen Rechte. Zu diesem Zweck ist sie in ständigem Kontakt zu Regierungen, Parlamenten und Parteien auf Bundes- und Landesebene. Die DPolG vertritt Landesbeschäftigte sowie die Angehörigen der Bundespolizei und des Bundeskriminalamts. In allen 16 Bundesländern ist die DPolG vertreten, um die Bedürfnisse ihrer rund 90.000 Mitglieder zu vertreten. Die Bundesgeschäftsstelle der DPolG befindet sich in Berlin.
Die DPolG versteht sich nicht nur als Interessenvertretung der Polizeibeschäftigten in Deutschland, sondern ist auch auf europäischer Ebene aktiv. Im Berufsrat „Sicherheit“ der Europäischen Union der Unabhängigen Gewerkschaften (CESI) gestaltet die DPolG aktiv Sicherheitspolitik mit.
Die Europäische Polizei Union (EPU), deren Mitglied die DPolG ist, vereint Polizeigewerkschaften und polizeiliche Standesvertretungen aus ganz Europa. Die EPU hat sich zur Aufgabe gemacht, gewerkschafts- und sicherheitspolitische Impulse in Europa zu setzen. Hauptanliegen sind die verstärkte Zusammenarbeit der europäischen Polizeibehörden sowie die weitere Angleichung der Ausbildungs-, Arbeits –und Ausstattungsbedingungen der Polizei in der EU.

DVZ DATENVERARBEITUNGSZENTRUM MECKLENBURG-VORPOMMERN GMBH
DER IT-DIENSTLEISTER DES LANDES MECKLENBURG-VORPOMMERN
Die DVZ M-V GmbH ist der IT-Dienstleister der Landesverwaltung M-V mit Sitz in Schwerin. Als langjähriger und kompetenter Partner des öffentlichen Sektors beschäftigen uns schon heute Fragen, die moderne Verwaltungsabläufe und -prozesse einer vernetzten Gesellschaft von morgen ausmachen werden.
Wir erkennen die Bedürfnisse unserer Kunden und entwickeln aus gemeinsamen Ideen und politischen Zielen smarte Lösungen. Das spiegelt sich auch in unserem umfassenden Leistungsportfolio wider, das Beratungs-, Betriebs-, Entwicklungs-, Beschaffungs- und Infrastrukturleistungen umfasst.
Dabei haben Anforderungen nach höchstmöglicher Sicherheit, uneingeschränktem Datenschutz und permanenter Verfügbarkeit für unser Handeln oberste Priorität. Sie sind Maßstab für die Entwicklung zukunftsweisender, durchgängig vernetzter und medienbruchfreier Dienste, aber auch für den Betrieb des eigenen Rechenzentrums.
Mit der erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierung nach ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz sind wir eines von wenigen Rechenzentren auf Länderebene, das seinen gesamten IT-Betrieb zertifiziert hat.

Mit EgoSecure Data Protection ist der deutsche Sicherheitsspezialist EgoSecure aus Ettlingen seit 2005 Innovationsführer im Bereich der umfassenden Data-Protection-Lösungen. EgoSecure ist weltweit der erste Hersteller, der Statistik und Real-Time-Analyse der aktuellen Sicherheitssituation im Unternehmen und eine komplette Endpoint-Data-Loss-Protection-Funktionalität in einer Lösung verbindet. All das ist eng in einer Solution über eine Management-Konsole, eine Datenbank, ein Installations- und Administrations-Konzept miteinander verbunden. Dieses garantiert eine schnelle Installation und eine einfache Administration. Benutzerschulungen sind in der Regel nicht nötig, denn die meisten Schutzfunktionen finden im Hintergrund statt. Das Ziel von EgoSecure ist es, die Arbeit der Benutzer sicher zu gestalten, ohne dabei an Produktivität zu verlieren. Alles getreu dem Motto „alles läuft wie bisher, aber sicher“.
Die EgoSecure GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der Matrix 42 AG. Die deutsche Unternehmensgruppe unterhält weltweite Vertriebs- und Technologiepartnerschaften und betreut mit mehr als 350 Mitarbeitern über 5.000 internationale Unternehmen jeder Größenordnung und aller Branchen. Damit machen die Lösungen der Matrix 42 Unternehmensgruppe über 6 Millionen Endgeräte effizienter und sicherer.

Enforce Tac – Internationale Fachmesse für Führungs- und Einsatzmittel der Behörden mit Sicherheitsaufgaben
Entdecken Sie die neuesten Trends der Law Enforcement Branche | 6. – 7. März 2019 in Nürnberg
Finden Sie alles, was behördliche Sicherheitsexperten für ihre professionelle Arbeit brauchen: ob Polizeiausrüstung, Sicherheit oder taktische Lösungen.
Die Spezialmesse bietet Ihnen dazu noch hochkarätige Konferenzen: Die Europäische Polizeitrainer Fachkonferenz (EPTK), die Fachkonferenz „Waffen und Gerätewesen“ der Deutschen Hochschule der Polizei und die Lasersicherheitstagung.
Schirmherr der Veranstaltung ist Horst Seehofer, Bundesminister des Inneren, für Bau und Heimat.

Seit über fünf Jahrzehnten zählt die ESG zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Integration und den Betrieb komplexer, sicherheitsrelevanter Elektronik- und IT-Systeme mit heute über 300 Mio. EUR Umsatz.
Über 2.000 Mitarbeiter der ESG-Gruppe mit den Marken ESG DEFENCE + PUBLIC SECURITY, CYOSS (Cyber Security und Data Analytics) und ESG MOBILITY erbringen in Deutschland und international für Kunden aus Behörden, Verteidigung und Industrie Leistungen in der Logistik, der Systementwicklung, dem Training und der Beratung.
Als unabhängiger Technologie- und Prozessberater führen wir Studien und Simulationen für neue Systeme durch und unterstützen das Management großer IT-Projekte.
Als Kompetenzcenter ermöglichen wir den Zugang zu neuen Technologien.
Als Spezialsystemfirma sind wir gesamtverantwortlich für einzelne Module und komplette Systeme.
Technologietransfer zwischen den Märkten ist die Basis für den entscheidenden Beitrag zur Wertschöpfung unserer Kunden.

Wir sind die Spezialisten in Sachen Geschwindigkeitsmessgeräte

Die Fa. eso GmbH ist der weltweit führende Hersteller von Geschwindigkeitsmessgeräten, basierend auf optischen Sensoren und Lichtschranken. Wir bieten unseren Kunden einen optimalen Service und leistungsfähige Geschwindigkeitsmessgeräte auf dem neuesten Stand der Technik.
Ob Kauf, Leasing oder Anmietung wir haben die passende Lösung für Sie.

Seit Juli 2017 gehört die Fa eso GmbH zur Schweizer Kistler Gruppe.
Kistler ist Weltmarktführer für dynamische Messtechnik zur Erfassung von Druck, Kraft, Drehmoment und Beschleunigung. Spitzentechnologien bilden die Basis der modularen Lösungen von Kistler.
Rund 2000 Mitarbeitende an 61 Standorten weltweit widmen sich der Entwicklung neuer Lösungen und bieten anwendungsspezifische Services vor Ort.

eso GmbH
Waldesch 30-35
88069 Tettnang
0049 7542 53858
Info.eso@kistler.com

Für raumbezogenes Analysieren, Planen und Entscheiden sind Geoinformationslösungen basierend auf ArcGIS von Esri die erste Wahl für Privatwirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. Anpassungsfähigkeit, Intuitivität und Integrationsfähigkeit kennzeichnen den Industriestandard ArcGIS: mobil, auf dem Desktop und auf Serverebene. Mehr als eine Million Anwender weltweit wissen dies zu schätzen.
Die Esri Deutschland GmbH mit Sitz in Kranzberg bei München vertreibt als Distributor die Produkte von Esri Inc. exklusiv über zehn Standorte in Deutschland und der Schweiz. Esri unterstützt die Anwender mit einem breit gefächerten Schulungs-, Support- und Consultingangebot und dem gesamten Erfahrungsreichtum von mehr als 300 Mitarbeitern.
Esri Deutschland GmbH
Niederlassung Bonn
Rheinallee 24
53173 Bonn
Telefon +49 89 207 005 1720
info@bonn.esri.de

Die Gauselmann AG ist eine familiengeführte, international agierende Unternehmensgruppe der Unterhaltungs- und Freizeitwirtschaft. Paul Gauselmann gründete das Unternehmen im Jahr 1957 und steht auch noch heute als Vorstandsvorsitzender an der Spitze des Unternehmens.
Neben der Entwicklung von Spielen sowie der Produktion und dem Vertrieb von Unterhaltungsspielgeräten und Geldmanagement-Systemen unterhält Gauselmann die Spielstättenkette CASINO MERKUR-SPIELOTHEK. Darüber hinaus ist der Konzern in den Bereichen Sportwette, Online-Gaming und Spielbanken aktiv.
Im Jahr 2013 erwirtschaftete die Gauselmann Gruppe mit weltweit rund 8.300 Mitarbeitern ein Geschäftsvolumen von 1,8 Mrd. Euro. Der Entwicklungs- und Fertigungsschwerpunkt liegt am Standort im nordrhein-westfälischen Lübbecke.
Die Manipulationsprävention ist eine der wichtigsten Aufgaben bei der Entwicklung von Spielen und Geräten. Um kriminellen Aktivitäten entgegenzuwirken, arbeitet die Gauselmann Gruppe seit Jahrzehnten eng mit der Polizei und den Behörden zusammen.
Kontakt:
Gauselmann Gruppe
Merkur-Allee 1-15, 32339 Espelkamp
www.gauselmann.de

Gemeinsame Zentren der Polizei- und Zollzusammenarbeit - GZ

GZ steht in Europa für einen schnellen und sicheren Informationsaustausch zwischen Sicherheitsbehörden im Grenzgebiet. Europaweit gibt es mehr als 50 dieser Einrichtungen, davon 10 mit deutscher Beteiligung. In den GZ arbeiten Vertreter der nationalen Sicherheitsbehörden von Polizei, Zoll und Grenzschutz unmittelbar zusammen. Neben dem direkten Zugriff auf die jeweiligen nationalen Datenbestände stellt die Sprachkompetenz der Mitarbeiter das wichtigste Element der Zusammenarbeit dar, alle Bediensteten sprechen die Sprache des Partnerlandes und kennen sich bestens aus in den Strukturen der anderen Seite.
Dank finanzieller Unterstützung durch den „Internal Security Fund der EU“ sind gemeinsame Fortbildungen von GZ-Angehörigen und der fachliche Austausch der Experten regelmäßig möglich, um die Weiterentwicklung dieses effizienten Informationskanals sicher zu stellen.
Zur Erörterung der Frage, wie sich auch dieser Informationsaustausch zukünftig mit neuen technischen Möglichkeiten, z.B. dienstlichen Smartphones mit polizeilichen Applikationen, unterstützen lässt, sind zusätzlich Vertreter der IT-Abteilung für Sie vor Ort.

FREQUENTIS: Kommunikations- und Informationslösungen “for a safer world”
Die Frequentis AG ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Leitzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions“ entwickelt und vertreibt Frequentis in den Geschäftssegmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, AIM, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).
Das vorrangige Ziel einer Leitzentrale ist es, Mensch und Gut vor Gefahren zu schützen. Darauf optimierte Lösungen sind für Kunden, die in sicherheitsrelevanten Bereichen tätig sind, von besonderer Bedeutung. Die Kundenbedürfnisse umfassen auch den Wunsch nach leistungsstarken und effizienten Lösungen sowie die Notwendigkeit, sich schnell auf sich laufend ändernde Bedingungen anzupassen. Das führt zu einer erhöhten Nachfrage nach integrierten Lösungen. Ein auf den Anwender ausgerichtete Designprozess („human centred design process“) ermöglicht die Bereitstellung einer sicheren, leistungsstarken und stabilen Arbeitsumgebung für Controller, Lotsen und Disponenten.
Das 1947 gegründete Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk von Tochtergesellschaften und lokalen Repräsentanten in mehr als fünfzig Ländern. Frequentis-Produkte und Lösungen sind bei mehr als 25.000 Arbeitsplätzen für Controller, Lotsen und Disponenten in über 140 Ländern im Einsatz. Mehr als 400 Kunden vertrauen auf das Know-how und die Erfahrung von Frequentis. Mit einem Marktanteil von 30% ist Frequentis Weltmarktführer bei Sprachkommunikationssystemen für die Flugsicherung. Gleichfalls weltweit führend ist die Unternehmensgruppe auf dem Gebiet Aeronautical Information Management (Luftfahrtinformationsmanagement, AIM) sowie bei Message Handling Systemen (Nachrichtensysteme für die Luftfahrt).
Eine Exportrate von über 95% unterstreicht den internationalen Erfolg. Mit Firmensitz in Wien beschäftigt Frequentis mehr als 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit (davon rund 900 am Standort Wien). Im Jahr 2017 wurde eine Gesamtleistung von EUR 274.5 Mio. erzielt.

Die genua GmbH ist ein deutscher Spezialist für IT-Sicherheit. Seit der Firmengründung 1992 beschäftigen wir uns mit der Absicherung von Netzwerken und bieten
hochwertige Lösungen. Unser Leistungsspektrum umfasst die Absicherung sensibler Schnittstellen im Behörden- und Industriebereich bis hin zur Vernetzung hochkritischer Infrastrukturen, die zuverlässig verschlüsselte Datenkommunikation via Internet, Fernwartungs-Systeme sowie Remote Access-Lösungen für mobile Mitarbeiter und Home Offices. Unsere Lösungen werden in Deutschland entwickelt und produziert. Viele Firmen und Behörden setzen auf Lösungen von genua zum Schutz ihrer IT. genua ist ein Unternehmen der Bundesdruckerei-Gruppe.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wurde am 14. September 1950 in Hamburg auf Bundesebene gegründet. Hervorgegangen ist sie aus der Interessengemeinschaft der Polizeibeamtenbunde in der britischen Zone und West-Berlin, die sich überregional aus unterschiedlichen Polizeivereinigungen am 16. März 1950 zusammenschloss. Die GdP steht seither als Berufsvertretung allen Polizeibeschäftigten (Polizistinnen und Polizisten, Verwaltungsbeamten und Tarifbeschäftigten) zur Mitgliedschaft offen. Sie organisiert rund 190.000 Mitglieder. Innerhalb der GdP vertreten sogenannte Personengruppen spezifische Interessen von Frauen, Senioren und jungen Polizeibeschäftigten. Der Sitz der GdP ist Berlin. Die Bundesgeschäftsstellen befinden sich in Hilden/Nordrhein-Westfalen und Berlin. Sie bilden die Arbeitsebenen des Geschäftsführenden Bundesvorstands (GBV) der Gewerkschaft der Polizei. Seit dem 1. April 1978 gehört die GdP dem Deutschen Gewerkschaftsbund an.
Auch auf europäischer Ebene ist die GdP mit einem Büro in der Landesvertretung Hessen (Rue Montoyer 21 in Brüssel) vertreten.

Homepage www.gdp.de, auch auf Facebook und Twitter.

Das Unternehmen HAVERKAMP mit Hauptsitz in Münster entwickelt, produziert und installiert Sicherheitsprodukte für Unternehmen, Verwaltungen und Behörden. Über 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Glas, Glasbeschichtungen und Glasabsicherung fließen in die Produkte ein. HAVERKAMP ist im sicherheitstechnischen Bereich einer der Innovationsführer.
So ist HAVERKAMP einziger Hersteller von Sicherheitsfolien in Deutschland und betreibt am Standort in Münster eine eigene Folienproduktion, die ISO 9001 zertifiziert ist. Zudem entwickelt das Unternehmen überwachte Sicherheitszäune für Flughäfen, Logistikzentren und andere Gelände. HAVERKAMP besitzt diverse Patente und Prüfzeugnisse für seine Produkte, ist Mitglied in den wichtigsten Sicherheitsverbänden und Partner anerkannter Institute. Die Produktentwicklungen und -fertigungen sind garantiert ‚made in Germany‘. HAKAGARD® AM ist eine der aktuellen Produktentwicklungen: ein besonderes transparenter Glas-Folienverbund, der aufgrund der geringen Dicke in bestehende Fahrzeugkarosserien eingebaut werden kann. HAKAGARD® AM weist eine Beschusshemmung, eingestuft nach VPAM, auf. HAVERKAMP hat diese leichte Panzerung speziell für den Insassenschutz von Einsatzfahrzeugen und Mannschaftsbussen der Polizei entwickelt.

Heckler & Koch ist ein führender Lieferant der Verteidigungsindustrie europäischer NATO-Staaten im Bereich Handfeuerwaffen. Das Unternehmen stattet die Streitkräfte der NATO und deren Verbündete sowie Sicherheitskräfte auf der ganzen Welt aus. Zudem ist Heckler & Koch alleiniger Lieferant des Standard-Sturmgewehrs der deutschen, britischen, spanischen und norwegischen Streitkräfte. Heckler & Koch entwickelt, produziert und liefert Handfeuerwaffen, darunter Pistolen, Maschinengewehre und Granatwerfer. Das Unternehmen produziert seit über 65 Jahren am Standort Deutschland. Seine traditionell hohe Innovationskraft verdankt es einem kompetenten Management-Team und hochqualifizierten Mitarbeitern. Heckler & Koch ist auch international als Markenname anerkannt und die Produkte erfüllen höchste Ansprüche an Qualität.

Heckler & Koch GmbH
Heckler & Koch-Straße 1
78727 Oberndorf a. N.
www.heckler-koch.com

Heiligenfeld Kliniken – Unternehmensportrait

Wir sind eine innovative Klinikgruppe mit Hauptsitz in Bad Kissingen. Neben sieben Kliniken für Psychosomatische Medizin – drei in Bad Kissingen sowie jeweils eine in Berlin, Bad Grönenbach, Uffenheim und Waldmünchen – gehören eine Fachklinik für somatische Rehabilitation und stationäre multimodale Schmerztherapie in Bad Kissingen, eine eigene Akademie sowie eine Unternehmensberatung zum Unternehmen.
Die Heiligenfeld Kliniken pflegen eine ganz besondere Unternehmenskultur. Sie basiert auf Werten wie Gemeinschaft, Menschlichkeit, Achtsamkeit oder Ganzheitlichkeit, die wir zusammen als "Essenzen" definiert haben. Diese Werte leiten uns nicht nur in der Patientenversorgung, sondern auch im täglichen Miteinander. Eine konsequente Mitarbeiterorientierung und die aktive Einbindung der Mitarbeiter in die Weiterentwicklung der Klinikgruppe sind feste Bestandteile der Heiligenfelder Unternehmensphilosophie.
Seit mehr als 28 Jahren verfolgen die Heiligenfeld Kliniken ein integratives Konzept zur Förderung, zum Erhalt und zur Wiederherstellung der Gesundheit von Beamten im Vollzugsdienst und der öffentlichen Verwaltung.
Kontakt:
Heiligenfeld Kliniken GmbH
Altenbergweg 6
97688 Bad Kissingen

Telefon: +49 971 84 4303
E-Mail: info@heiligenfeld.de
Internet: vollzugsbeamte.heiligenfeld.de

Hexagon Safety & Infrastructure stattet seit 1989 Polizei, Feuerwehr und Rettung mit Einsatzleitsystem-Software und IT-Lösungen zur Stabsführung aus. Wir gelten in diesem Bereich als einer der globalen Marktführer. Jeder 12. Mensch weltweit steht in Sachen Sicherheit und Rettung indirekt unter Betreuung durch Hexagon-Technologie.

Wir legen höchsten Wert auf organisationsübergreifende Interoperabilität. So werden koordinierte Operationen über Zuständigkeitsgrenzen hinweg möglich. Neben unserer client-server- und webbasierten Einsatzleit-Technologien bieten wir ein Lageinformations- und Stabssystem an. Dieses dient als strategisches Instrument des Führungsstabes zur Vorbereitung, Koordination, Kommunikation, Dokumentation und Auswertung von Großeinsätzen.

Zudem umfasst unser Angebot ein Geographisches Informationssystem (GIS), Statistik- und BI-Lösungen, die Anbindung mobiler Einheiten sowie Schnittstellen zu Analog- und Digital-Funk, GPS etc.

www.hexagonsafetyinfrastructure.com

Hytera Communications Corporation Limited ist einer der führenden globalen Anbieter von innovativen Kommunikationslösungen im Bereich Professioneller Mobilfunk (PMR), welche die Leistungsfähigkeit von Organisationen erhöht und die Welt sicherer macht. Hytera Communications, gegründet 1993 in Shenzhen, ist weltweit der zweitgrößte und der am schnellsten wachsende Anbieter von PMR-Lösungen und die Nummer 1 unter den DMR Tier III Bündelfunkanbietern. Hytera hat Kunden in 120 Ländern und Regionen, dazu gehören staatliche Organisationen, Institutionen der öffentlichen Sicherheit, Versorgungseinrichtungen, Transportunternehmen, Kunden aus der Öl & Gas Industrie und aus anderen Bereichen. Etwa 40 Prozent der 8000 Hytera-Mitarbeiter sind in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Produktdesign tätig.
Als TETRA-Kompetenzzentrum der Hytera Gruppe, entwickelt die Hytera Mobilfunk GmbH aus Deutschland modernste Systeme und Anwendungen auf technologisch höchstem Niveau. Hytera Mobilfunk bietet das komplette Produktportfolio von Hytera und passende Dienstleistungen. Dazu gehören Funknetz- und Standortplanung, Projektabwicklung, Inbetriebnahme, Schulung, Netzoptimierung und After-Sales-Service.
Hytera Mobilfunk GmbH
Fritz-Hahne-Straße 7
31848 Bad Münder
Tel. +49 (0)5042-998-0
Fax: +49 (0)5042-998-105
E-Mail: info@hytera.de
www.hytera-mobilfunk.com

Die IABG ist ein führendes und unabhängiges europäisches Technologieunternehmen, das Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber auf ihrem Weg in eine sichere, digitale und vernetzte Gesellschaft begleitet.
Wir beraten Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben in der Planung, im Beschaffungsmanagement für sichere Systeme sowie in der Einführung und Inbetriebnahme zukunftsfähiger und innovativer Lösungen.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

- Beratung im Bereich „Digitalfunk BOS“, im Betrieb und der Optimierung des Netzes, insbesondere bei Metropolkonzepten.
- Design von Leitstellen und Lagezentren, inkl. Einsatzleitsysteme, Sprachkommunikationssysteme, Medientechnik u.v.m.
- Analyse Ihres Kommunikationsbedarfs zwischen Leitstellen, deren Standorten und Lagezentren und Design von ganzheitlichen, sicheren Kommunikationslösungen basierend auf Kommunikationsarchitekturen wie Festnetz, Mobilfunk, mobilen Ad-hoc-Netzen und Satellitenkommunikation.
- Unterstützung der Nutzung von Dienstleistung im Bereich Galileo Public Regulated Service, einem robusten verschlüsselten Satellitennavigationsdienst, für behördlich autorisierte Nutzer.
- Durchführung von Risikoanalysen und Audits sowie Unterstützung bei Einführung, Weiterentwicklung und Betrieb von Informationssicherheitsmanagementsystemen (ISMS), PKIs, Security Operation Centers und CERTs.
- Trainingsplattform IABG Advanced Cyber Range, um die praktischen Fähigkeiten ihrer Cyber Security-Experten zur Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen zu erlernen und zu vertiefen.
- Erarbeitung von Konzepten für Safe City-Lösungen.

www.iabg.de

Kernziel der IBM ist es, Unternehmen aller Größen bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle zu unterstützen und die Chancen der Digitalisierung für sie nutzbar zu machen. Digitalisierung ist aber erst die Voraussetzung für höheren Nutzen, hinzu kommen müssen verschiedene andere Initiativen, um zu realen Geschäftsergebnissen zu gelangen: Business Analytics, Cloud Computing, Security und künstliche Intelligenz sind hier zu nennen. Diese strategischen Felder bilden für IBM sowohl die Basis ihres stetig erweiterten Lösungsportfolios als auch die Grundlage ihrer fortschreitenden Transformation hin zu einem Cognitive-Solutions- und Cloud-Plattform-Anbieter.
Innovation bildet dabei den Kern der IBM Strategie. Mit der im Januar 2014 erfolgten Neugründung der IBM Watson Group unterstreicht IBM die Bedeutung der künstlichen Intelligenz (KI) für das Unternehmen – einer neuen Ära von IT-Systemen, die lernen, argumentieren und in natürlicher Sprache mit den Menschen interagieren können. Das KI-System von IBM – IBM Watson – wurde so konzipiert, dass es auf Basis natürlicher Sprache die Analyse, Bewertung und Interpretation enormer unstrukturierter Datenmengen binnen Sekundenbruchteilen bewältigen kann. Es ist in der Lage, selbstständig Informationen aus Daten zu gewinnen und Schlussfolgerungen zu ziehen. Damit nähert sich das System den kognitiven Fähigkeiten des Menschen an und birgt enormes Potential für zukünftige Anwendungen in Wirtschaft und Gesellschaft.

Der kantwert BusinessGraph zeigt Ihnen das Ökosystem der Wirtschaft: Entdecken Sie darin über 120 Millionen Beziehungen zwischen Unternehmen, Institutionen und Entscheidern. Basierend auf offiziellen Daten wie dem Handelsregister und Gesellschafterlisten sowie modernen Social-Network-Algorithmen. Dank innovativer Graph-Datenbanken sehen Sie zum Beispiel komplexe Verflechtungen über mehrere Ebenen mit einem einzigen Klick direkt als übersichtliches Schaubild. Die Integration eigener Daten ermöglicht Ihnen interessante Insights zu den von Ihnen untersuchten Zielgruppen sowie ein einfaches Monitoring.

Verstehen Sie Zusammenhänge auf den ersten Klick und vereinfachen Sie Ihre Recherche! Das kantwert-Team freut sich auf Ihren Besuch am Messestand oder auf unserer Website unter https://www.kantwert.de.

Initiative ‚Kinder online schützen‘
Die Initiative ‚Kinder online schützen‘ wurde Anfang 2019 von SafeToNet und WhiteIT ins Leben gerufen. Das gemeinsame Ziel: Kinder und Jugendlichen vor den Bedrohungen sexualisierter Gewalt in der digitalen Welt zu schützen.
Im Rahmen der großangelegten Kooperation wird es neben einer aufmerksamkeitsstarken Plakatkampagne in Zusammenarbeit mit Ströer eine gemeinsame App als eine Art „Sicherheitsgurt“ für Kinder bei der Handynutzung geben. Ziel ist es, den Dialog zwischen Kindern und Eltern zu fördern und nicht, Verbote auszusprechen.
WhiteIT ist ein weltweit einzigartiges Bündnis von über 100 Partnern aus Politik, Industrie, Strafverfolgungsbehörden, Gewerkschaften, Vereinen, Opferschutzverbänden, Wissenschaft und öffentlicher Hand, das sich für die Verhinderung sexualisierter Gewalt gegen Kinder und deren digitale Abbildung einsetzt. Diesem Bündnis hat sich SafeToNet vor kurzem angeschlossen - aus Überzeugung, dass diese Partnerschaft der richtige Weg ist, um gemeinsam Kinder zu schützen.
SafeToNet bietet neben der vorgestellten App weitere zum Teil sogar preisgekrönte Software-Lösungen für den Online-Schutz von Kindern an und gewann im Februar 2018 mit seiner einzigartigen Anti-Cyber-Mobbing-Technologie den GSMA D-Lab Wettbewerb. Als eines von nur fünf Unternehmen weltweit ist SafeToNet Mitglied des Go-Ignite (ein Konsortium aus: Deutsche Telekom, Telefonica, Singtel und Orange) mit Zugang zu über 1,2 Milliarden Kunden weltweit.
www.safetonet.com
www.whiteit.com

Im Jahr 2000 hatte der Oberhausener Soziologe Dr. Thomas Schweer die Idee, dass sich aus der Kombination von Geomappingtechniken und Täterverhaltensmustern neue, ergänzende Ermittlungsmethoden in Deliktfeldern der Massenkriminalität unter Einsatz modernster Mittel der computergestützten Analyse entwickeln lassen. Gemeinsam mit den IT- Spezialisten Christian Rams und Ralf Middendorf wurde 2011 mit dem System PRECOBS ein vollautomatisch laufendes Prognosesystem im Deliktfeld des Tageswohnungseinbruchs bereitgestellt.
PRECOBS optimiert die Einsatzplanung der Polizei und etabliert Predictive Policing Prozesse in den Tagesbetrieb einer Behörde. Anfang 2018 wird die bisher im Einsatz befindliche PRECOBS Klassikversion durch die neu konzipierte, Web-basierte PRECOBS Enterprise abgelöst. Neben einem neuen umfangreichen Analyse- und Auswertungssystem wird damit auch die Anbindung an alle mobilen Endgeräte ermöglicht. Die neue PRECOBS Enterprise ermöglicht erstmals die Aufnahme weiterer Deliktfelder in das Prognosesystem. (Kfz-Diebstahl, Diebstahl aus Kfz, Taschentrickdiebstahl, Raub, Graffiti)

itWatch steht für innovative IT-Sicherheit „made in Germany“

Schutz vor modernsten Angriffsformen, Dataklau stehen im Fokus. Mit dem Produkt itWash unterstützt itWatch international Polizeiorganisationen bei der „Cyberdatenwäsche“, um die digitalen Beweise – auch in der digitalen Asservatenkammer – frei von Schadcode, Makros, Skripts, ausführbaren Programmen zu halten – natürlich wird Existenz dieser schädlichen Anteile haargenau dokumentiert.
Im Public Sector bieten die patentierten itWatch Sicherheitslösungen durch ihre weltweiten Alleinstellungsmerkmale viele Vorteile – gerade im Bereich Innere Sicherheit. Hohe Anforderungen von Nachrichtendienst, Militär (Einsatz bis GEHEIM und NATO-restricted) und Polizei werden ebenso erfüllt, wie solche von Standard-Büro Arbeitsplätzen / Servern und Spezialprojekten. Mit großen Installationen, weit über 100.000 Lizenzen, stellen die itWatch-Lösungen ihre Stabilität und Effizienz täglich unter Beweis. Alle itWatch-Produkte werden, frei von Hintertüren und ohne Zukauf von Teil- oder Gesamtlösungen, im Hause itWatch in Deutschland entwickelt, getestet und weltweit über Partner vertrieben.

JENETRIC sind Experten der digitalen Fingerabdruck-Erfassungstechnologie. Wir entwickeln und fertigen biometrische Sensoren, die höchsten Ansprüchen an Bildqualität, Erfassungsgeschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit gerecht werden. Unsere Lösungen orientieren sich an einem ganzheitlichen Design. Wir konzentrieren uns nicht nur auf technische Parameter, sondern auch auf messbare Leistungsfähigkeit und die spürbare Verbesserung der Effizienz für Anwender und Behörden.
Für uns sind biometrische Sensoren mehr als die bloße Erfassung von Identitätsdaten. Vielmehr geht es um die Interaktion zwischen Mensch und Maschine zu Gunsten der Nutzer. Anstatt uns nur auf die funktionellen Parameter zu konzentrieren, haben wir einen umfassenden Lösungsansatz in Bezug auf das Produktdesign gewählt.
Unsere Fingerabdruck-Scanner LIVETOUCH QUATTRO und LIVETOUCH QUATTRO Compact repräsentieren eine neue Klasse kompakter und benutzerfreundlicher Geräte, die dazu beitragen, Aufnahmeprozesse zu vereinfachen.

KRD Sicherheitstechnik – Das Erfolgsgeheimnis vieler Produkte ist das Material, aus dem sie gemacht werden…..und das ist immer öfter KASIGLAS.
“Sicherheit mit Durchblick” heißt das Geheimnis eines Konzeptes für das fast grenzenlose Einsatzfeld zum Schutz von Menschen und Gütern. Denn das Bedürfnis nach Sicherheit wächst weltweit. Und hier liegt auch die potentielle Stärke der KRD Sicherheitstechnik GmbH.
KASIGLAS bricht nicht, splittert nicht und hält jedem Angriff stand. Es wird verbaut in Einsatzfahrzeugen der Polizei, in Fahrerkabinen von Forst-, Bau- und Landwirtschaftsmaschinen, in Cockpits von Helikoptern und Yachten, in OP-Leuchten und Reinräumen industrieller Fertigungszonen.
Dieses Material ist leicht, formbar, schlagzäh und als Verbundmaterial durchschußhemmend.
KASIGLAS, das Spitzenprodukt der KRD Sicherheitstechnik GmbH.
Die faszinierende Welt von KASIGLAS erwartet Sie unter www.kasiglas.de
KRD Sicherheitstechnik GmbH
Vierlander Str. 2
21502 Geesthacht
Tel.: +49 4152 8086-0
Fax.: +49 4152 8086-18
Mail: info@kasiglas.de

LexisNexis® ist ein führender internationaler Anbieter von Informations- und Technologielösungen, mit denen Fachleute aus Regierungen, gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen fundierte Entscheidungen treffen können. Wir unterstützen Sie dabei, datenbasiert schneller, einfacher und effizienter zu arbeiten und Entscheidungen zu treffen.

Unsere Kunden beobachten relevante nationale und internationale Themen in Echtzeit. Durch valide Informationen im Volltext gelangen Polizei und Behörden weltweit zu frühzeitigen Erkenntnissen und schnelleren Reaktionen.

Basierend auf einem engen Netzwerk aus Print- und Online-Quellen, internationalen Firmendatenbanken, Foren, Blogs, sozialen Netzwerken, TV- und Radio-Transkriptionen erkennen Sie Krisen und globale Entwicklungen, haben Einblick in Firmenverflechtungen, beugen Geldwäsche vor und verhindern Terrorismus.

LexisNexis bietet internationale Informationen zur Bekämpfung von Kriminalität und Aufdeckung von Gefahren.

Die LORACS GmbH bietet Produkte und Dienstleistungen für effiziente Sicherheitslösungen im Bereich optischer und elektroakustischer Warn- und Informationssysteme für öffentliche und industrielle Kunden.
Die Produktpalette reicht von Lautsprechern (600-5.000 m Reichweite), Drohnen Abwehrsystemen, LED Lösungen, Körperscanner und Videoüberwachungssystemen, bis hin zu individuellen Systemlösungen.
Produkt und Systempartner sind die Hersteller NITECORE, MC2, LRAD, Marc Roberts Motion Control, Komamura, Dream Chip, Exavision und KVM-TEC.
Die hochspezialisierten Produkte kommen in verschiedenen Sicherheitsbereichen zum Einsatz, beispielsweise zum Schutz kritischer Infrastrukturen, wie Industriebetrieben, Offshore Windparks oder Flughäfen, oder auch als wichtiges Instrument beim Einsatz im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz, Ausstattung von Sicherheitskräften und Spezialeinheiten, Feuerwehr und Polizei.
Weitere Informationen unter www.loracs.de oder info@loracs.de

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 110,4 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2018; 30. Juni 2018). Der Netto-Gewinn im Fiskaljahr 2018 betrug 30,3 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in München Schwabing ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 30.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Das Corel-Mindjet Team entwickelt und vertreibt MindManager, die führende Visualisierungssoftware für effiziente Organisation und transparente Kommunikation von komplexen Ideen, Informationen und Projekten. MindManager eröffnet zahlreiche Möglichkeiten zur visuellen Erfassung von Informationen jeder Art und dem unternehmensweiten Wissensaustausch zwischen Einzelpersonen und Teams.
Mit der Verknüpfung und Strukturierung unterschiedlicher Daten- und Informationsquellen sowie vorhandenen Analysewerkzeugen können Sie komfortabel und transparent mit vorhandenen Daten arbeiten. Durch die Möglichkeit zusätzliche Merkmale aufgabenabhängig zu erfassen, intelligent zu filtern und somit neue Ansichten zu erzeugen, lassen sich Zusammenhänge, Redundanzen u.v.m. transparent darstellen sowie Synergien nutzen.
Durch die Kombination führender Werkzeuge für Mindmapping, Informationsmanagement und visuelle Planung gepaart mit patentierten Integrationen und flexiblen Kommunikationsmöglichkeiten, unterstützt MindManager komplexe Projektkoordination und kreative Problemlösung.

Motorola Solutions bietet innovative sicherheitskritische Kommunikationslösungen und -services für Streitkräfte, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen. Die zukunftsweisenden und hochverfügbaren Lösungen ermöglichen Anwendern eine zuverlässige Kommunikation. Das Angebot reicht von Endgeräten und Infrastruktur bis hin zu Software und Services für Militär, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Bundesbehörden sowie Energie- und Versorgungsunternehmen, Fertigung, Transport und Logistik, Gastgewerbe, Einzelhandel und Bildungsinstitute.
Seit seiner Gründung im Jahre 1928 hat Motorola Solutions die Kommunikation durch viele bedeutende Innovationen revolutioniert: als Vorreiter bei der mobilen Kommunikation in den 1930er Jahren oder als Hersteller der Technologie, mit der 1969 die ersten Worte vom Mond übertragen wurden. Heute unterstützt Motorola Solutions Sicherheitsbehörden und Kunden in der Privatwirtschaft weltweit dabei, mit modernster Kommunikationstechnik auch unter schwierigen Bedingungen sicher, schnell und effizient zu kommunizieren.
Der Hauptsitz der Motorola Solutions, Inc. befindet sich in Chicago, USA. In Deutschland ist die Motorola Solutions durch die Motorola Solutions Germany GmbH mit Sitz in Idstein präsent. In Berlin befindet sich darüber hinaus das weltweite Motorola Solutions Kompetenzzentrum für den TETRA-Digitalfunk. Von hieraus liefert Motorola Solutions TETRA-Systeme in die ganze Welt.
Weitere Informationen unter www.motorolasolutions.de sowie auf Twitter unter @MotSolsDE oder in der Motorola Solutions LinkedIn-Community

NEC Corporation ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der NEC Corporation, einem weltweit führenden Lösungsanbieter im Bereich der Integration von Informations- und Netzwerktechnologien, von denen Unternehmen und Menschen auf der ganzen Welt profitieren. Die NEC-Gruppe bietet weltweit "Lösungen für die Gesellschaft" an, die die Sicherheit, Effizienz und Fairness innerhalb der Gesellschaft fördern. Gemäß der Unternehmensbotschaft "Orchestrating a brighter world" möchte NEC dazu beitragen, ein breites Spektrum herausfordernder Probleme zu lösen und einen neuen sozialen Wert für die sich verändernde Welt von morgen zu schaffen.

Weniger Verbrechen, sicherere Gemeinschaften

Angesichts der wachsenden Bedrohung durch Terrorismus und Kriminalität müssen Städte ihr Situationsbewusstsein verbessern, die Zuordnung von Ressourcen optimieren und rasch auf kritische Vorfälle reagieren können, wobei Sicherheit und Komfort gleichermaßen berücksichtigt werden müssen.

Die Public-Safety-Lösungen von NEC verfügen über umfassende technische Merkmale in den Bereichen fortschrittlicher Technologien und Lösungen, die auf die entsprechenden Herausforderungen der Organisationen abgestimmt sind. NEC’s führende Position bei KI-Technologien, darunter Biometrie, Videoanalyse und Big Data-Analyse, ist in verschiedenen vertikal ausgerichteten Lösungen abgebildet, die Sicherheitsanforderungen in unterschiedlichen Szenarien adressieren. Mit über 50 Jahren Erfahrung im Bereich Sicherheitslösungen setzt sich NEC weiterhin für seine Vision "Safer Cities" mit Lösungen ein, die für alle Beteiligte eine Win-Win-Situation ergibt.

Weitere Informationen über NEC finden Sie auf http://de.nec.com/

Die OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Jena ist auf Software zur Abbildung analytischer und administrativer Prozesse im Bereich BOS spezialisiert. Zum Portfolio gehören z.B. eine Asservatenverwaltung, eine Vorgangsbearbeitung in der Kriminaltechnik und ein Fallbearbeitungssystem.
Mit der enaio® asservatenverwaltung können Asservate mobil landesweit elektronisch erfasst werden. Lückenloser Nachweis, sicherer Zugriff und die schnelle Bild-Aufnahme sind gewährleistet.
enaio® forensic sorgt für eine einheitliche Vorgangsbearbeitung. Bestehende IT-Systeme lassen sich integrieren. Für verschiedene Forensik-Bereiche bieten wir Speziallösungen an, z.B. ein Laborinformations- und managementsystem und eine Lösung zum visuellen Spurenvergleich.
Die enaio® fallbearbeitung ist auf polizeiliche Anforderungen ausgerichtet und ermöglicht etwa die Auswertung von Massendaten oder Großlagenereignissen. Zum Funktionsumfang gehören u. a. ein integriertes Relationsmanagement und TKÜ-Auswertungen.

Oracle, ein weltweiter Anbieter von Cloud Computing Lösungen, unterstützt Unternehmen jeder Größe auf ihrem Weg in die Digitale Transformation. Mit mehr als 430.000 Kunden in 175 Ländern weltweit bietet. Oracle Produkte und Services in den Bereichen Software as a Service, Platform as a Service, Infrastructure as a Service, sowie Data as a Service.
Die Technologie für Behörden der öffentlichen Sicherheit befindet sich im Wandel. Moderne Technologien wie Künstliche Intelligenz und Machine Learning für die Polizeien und Öffentliche Verwaltung bieten Potenziale bei der zielgerichteten Bereitstellung von Informationen und Leistungen für Bürger und Behörden, sowie in den Chancen zur Verbesserung der IT- und Cybersicherheit. Für die Verwaltungsdienstleistungen verspricht man sich Verbesserung von Effizienz, Qualität und Sicherheit. Die Integration von modernen Anwendungen und Lösungen in existierende Systeme ist von hoher Wichtigkeit.

Wir sind weltweit führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen und dafür bekannt, den aktuellen Sicherheitsstand stets zu hinterfragen. Im Mittelpunkt unserer Entwicklungen steht der erfolgreiche Schutz unserer Kunden vor Cyberattacken im digitalen Zeitalter. Auf unsere Sicherheitslösungen vertrauen Zehntausende Unternehmen und deren Kunden. Unsere wegweisende Security Operating Platform schützt Ihr Unternehmen dank kontinuierlicher Innovationen bei der digitalen Transformation. Sie vereint die neuesten bahnbrechenden Erkenntnisse hinsichtlich Sicherheit, Automatisierung und Analyse. Durch unsere Bereitstellung einer echten Plattform und die Förderung eines wachsenden Netzwerks aus Pionieren wie uns profitieren Sie von hoch effizienten und innovativen Cybersicherheitslösungen für Clouds, Netzwerke und Mobilgeräte.
www.paloaltonetworks.de

Panasonic Computer Product Solutions (CPS) entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern widerstandsfähige Mobile Computing Lösungen, die exakt auf kunden- und branchenspezifische Herausforderungen angepasst sind.
Das Produktspektrum unter dem Markennamen TOUGHBOOK reicht von robusten Outdoor-Notebooks über Business-Laptops bis hin zu Tablets für vielfältige Einsatzgebiete bei Polizei-, Sicherheits- und Verteidigungskräften.
TOUGHBOOK Notebooks, 2-in-1 Geräte sowie Tablets werden höchsten Ansprüchen gerecht durch:
• Modelle mit „Full-Ruggedized“ Schutz gemäß IP65 (teils IP68) Zertifizierung und Militär-Standards (MIL-STD-810G, MIL-STD-461E) ,
• ergonomische Formfaktoren und geringes Gewicht,
• leuchtstarke Outdoor-Displays für ideale Lesbarkeit auch unter Sonnenlicht
• lange Akklaufzeiten und Hot-Swap Funktionen für unterbrechungsfreien Schicht Einsatz
• individuell angepasste Fahrzeughalterungen und Tragesysteme
Panasonic CPS ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablets (VDC, März 2017).
Weitere Informationen finden Sie unter: www.toughbook.de

Seit seiner Gründung in Bilbao im Jahr 1990 kämpft Panda Security gegen jede Art von Bedrohung der IT-Infrastruktur von Unternehmen bis hin zu Heimanwendern. Als Pionier in der IT-Sicherheitsbranche ist es dem Entwicklungsteam wiederholt gelungen, das Sicherheitsniveau seiner Kunden aufgrund bedeutender technologischer Meilensteine erheblich zu erhöhen. Panda Security hat seinen Hauptsitz in Spanien, ist derzeit in 56 Ländern vertreten, schützt weltweit über 30 Millionen Benutzer und bietet seine Lösungen in 23 Sprachen an. Panda Security bekennt sich zum Cloud-Sicherheitsmodell, wodurch keine umfangreichen Investitionen erforderlich sind und alle Verwaltungs- und Wartungsprozesse vereinfacht werden. Dieses Modell bietet unseren Kunden den effektivsten Schutz bei minimaler Beeinträchtigung der Leistung ihrer Systeme. Dank eines Cloud-basierten Überprüfungs- und Klassifizierungsprozesses, der täglich tausende neuer Malware-Beispiele verarbeitet, werden Ressourcen freigesetzt.

PDV – Premiumpartner der digitalen Verwaltung

Die PDV GmbH gehört mit 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den leistungsstärksten Software-Herstellern und Service-Anbietern im Bereich E-Government in Deutschland.
Mit der Public ECM Plattform VIS-Suite werden alle Architekturelemente und Basisdienste für die digitale Verwaltung bereitgestellt. Zusammengeführt auf einer Betriebs- und Entwicklerplattform können Verwaltungen ihre IT-Umgebung konsolidieren, die Orchestrierung vereinfachen sowie Administrationsaufwände und Betriebskosten minimieren. Der weit über die Produktentwicklung hinausreichende ganzheitliche Ansatz der PDV schließt die Prozesse der erfolgreichen Einführung der ECM-Plattform bis zum vollständigen Rollout, den Betrieb und den Support ein.
Kunden aus 286 Institutionen deutschlandweit vertrauen auf die E-Government-Leistungen der PDV.

Q Cyber Technologies ist weltweit führend in den Bereichen Cyber-Intelligenz, Datenerfassung und Datenanalyse. Das Unternehmen mit Sitz in Luxemburg und weiteren Niederlassungen in Israel, Bulgarien, Zypern und lokalen Standorten in den USA beschäftigt mittlerweile mehr als 500 Mitarbeiter.

Seit 2009 verfolgt Q Cyber Technologies das Ziel, ausgewählte Geheimdienste, das Militär und Regierungsbehörden weltweit mit strategischen, taktischen und analytischen Technologien auszustatten, um sie in ihrem Kampf gegen Kriminalität und Terrorismus zu unterstützten.

Das Lösungsportfolio des Unternehmens wird von einem Expertenteam für Cyber Intelligence und mobile Kommunikation entwickelt und gewartet, die zu den führenden Spezialisten in diesem Sektor gehören. Die Produkte werden ständig weiterentwickelt, um mit der schnelllebigen Cyber-Welt Schritt halten zu können.

Q Cyber Technology legt großen Wert auf die richtige Verwendung seiner Technologien, damit Regierungsbehörden die öffentliche Sicherheit verstärken und die Bevölkerung vor wesentlichen Sicherheitsbedrohungen schützen können.
Die fortschrittlichen Intelligence-Lösungen von Q werden weltweit eingesetzt und spielen eine wichtige Rolle bei der Verhinderung von Terroraktivitäten und im Kampf gegen Menschenhandel und Drogen.

Jederzeit von jedem Ort auf die relevanten Informationen zugreifen zu können: Was vor wenigen Jahren noch als Wunschtraum in der Kriminalitätsbekämpfung galt, wird durch rola Security Solutions zur Realität.

Im Rahmen komplexer Ermittlungen, Gefährdungsanalysen oder der Auswertung von Angriffen kommt es darauf an, relevante Informationen zeitnah zu erkennen, zusammenzuführen und zu analysieren. Ohne diese Möglichkeiten trägt die reine Information im Zeitalter des Datenüberflusses kaum noch zur Problemlösung bei.

rola entwickelt, vertreibt und integriert seit 1983 IT-Lösungen für die Innere und Äußere Sicherheit. Nationale und internationale Sicherheits- und Ermittlungsbehörden vertrauen unserer Kompetenz. Wir versorgen unsere Kunden mit intelligenten und auf den jeweiligen Nutzer perfekt zugeschnittenen IT-Systemen.

Durch unsere langjährigen Kooperationen mit Polizei- und Sicherheitsbehörden sind praxiserprobte IT-Lösungen entstanden:

- Vernetzte Fallbearbeitung & Analyse
- Asservatenmanagement
- Cyber Threat Intelligence
- Grenzsicherung
- Biometrie, Bild- & Videoerkennung
- Massendatenanalyse
- Social Media Auswertung
- Textanalyse & Maschinelles Lernen

Das Leben der Menschen verbessern
SAP hat nur ein Ziel: Wir wollen jedem Kunden helfen, mehr zu erreichen. Mit ERP- und Personalwirtschaftslösungen sowie Cloud- und In-Memory-Computing, mobilen Apps und Analyseanwendungen bieten wir Software und Services für jede betriebswirtschaftliche Herausforderung.
Als Marktführer im Bereich Unternehmenssoftware mit rund 93.000 Mitarbeitern weltweit hilft SAP Unternehmen jeder Größe und Branche, profitabel zu wirtschaften, Prozesse schlanker und effizienter zu gestalten, neue Möglichkeiten für Innovation und Wachstum zu schaffen und sich im Wettbewerb zu behaupten. Das Portfolio von SAP® für Defense und Security umfasst Unternehmenssoftware, Business Intelligence-Lösungen sowie mobile und Cloud-Lösungen.

Sicherheit ist unser Business!
Die sapite GmbH ist eine Beratungsgesellschaft für sicherheitskritische Architekturen, Prozesse und Informationstechnologien.
Wir sind Ihr Ansprechpartner für ganzheitliche IT-Beratung und realisieren intelligente IT-Lösungen.
Sichere Infrastrukturen und eine hohe Qualität der Datenverarbeitungsroutinen in zentralen Softwareprodukten sind Erfolgsfaktoren für vertrauensvolle, moderne und effiziente IT-Projekte.
Unsere Kompetenzen:

• Projekt-Beratung
• Software-Entwicklung

Profitieren Sie von wirtschaftlich effizienten Lösungen durch unsere Beratungsleistungen, exzellentem Know-how und umfangreichen Erfahrungen sowie ausgezeichneter Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Unser Plus:

• Unterstützung bei der Auswahl passender Lösungen oder Individualentwicklung
• Von der Beratung über die Entwicklung und Einrichtung bis hin zur Anwenderbetreuung und Wartung bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand
• Speziell auf die Bereiche öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen zugeschnittenes Lösungsportfolio

SAS ist führend im Bereich Analytics und einer der größten Softwarehersteller. Durch innovative Software und Dienstleistungen befähigt SAS Kunden auf der ganzen Welt, Daten in Informationen umzuwandeln. Seit 1976 bietet SAS seinen Kunden THE POWER TO KNOW® an. SAS Deutschland hat seinen Hauptsitz in Heidelberg und Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München.
SAS wird in allen Branchen und im öffentlichen Sektor eingesetzt. Mehr als 150 Polizeiorganisationen weltweit hilft SAS, ihre Daten zu verarbeiten, Ergebnisse zu analysieren und so kriminelle Aktivitäten zu verhindern und effizient aufzudecken. Die SAS-Softwarelösungen für die Polizei wurden in Zusammenarbeit mit Polizeibehörden weltweit entwickelt. Sie ermöglichen Polizeikräften, komplexe Situationen sehr schnell zu analysieren und zukünftige Aktivitäten besser zu planen, die öffentliche Sicherheit zu verbessern und Schutz vor Terrorismus und Kriminalität zu bieten.

Die Schmidt & Bender GmbH & Co.KG ist ein Hersteller von Zielfernrohren und Opto-elektronischen Systemen. Das Familiengeführte Unternehmen wurde 1957 von Helmut Schmidt und Helmut Bender gegründet. Mit mehr als 90 Beschäftigten entwickelt und produziert Schmidt & Bender Produkte von höchster Qualität und Zuverlässigkeit. Dabei steht der optimale Kundennutzen in allen Bereichen Jagd, Sport, Polizei und Militär im Vordergrund.
Auch deswegen zählt Schmidt & Bender heute zu den weltweit führenden Zielfernrohrherstellern dessen Produkte besonders von Spezialeinheiten geschätzt werden. Im kontinuierlichen Dialog mit dem Kunden werden neue Produkte entwickelt und optimiert. Ein Beispiel ist das 3-20x50 PMII Ultra Short welches besonders geeignet ist für die Verwendung mit Nachtsichtvorsätzen und auch von der US Army für ihr CSASS Programm ausgewählt wurde. Ein weiterer Erfolg in der jüngsten Vergangenheit ist der Gewinn der Bundeswehrausschreibung „Rüstsatz Patrouillenkonfiguration Gewehr G28, Anteil Optik“ mit dem 1-8x24 PMII ShortDot Dual CC, welches seit Ende 2018 ausgeliefert wird.

SCHÖNHOFER SALES AND ENGINEERING GMBH
Lindenstraße 92-98
53271 Siegburg

Tel. +49 (0) 2241 - 3099 - 0
Fax +49 (0) 2241 - 3099 – 10
E-Mail info@schoenhofer.de

www.schoenhofer.de

1996 als Pionier der IP-Videotechnik gegründet, ist die SeeTec GmbH einer der führenden Anbieter von Videomanagement-Software in Europa. Neben klassischen Sicherheitsprodukten bietet SeeTec branchenspezifische Lösungen für die Bereiche Industrie, Transport & Logistik, Handel, Finanzen sowie kritische Infrastruktur & Städte. Diese Anwendungen unterstützen die Prozesse des Kunden und machen versteckte Erfolgspotenziale nutzbar.
Neben dem Firmensitz in Bruchsal (Deutschland) betreibt SeeTec Service- und Vertriebsbüros in Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Schweden, Spanien, in der Türkei sowie in der Schweiz und den Niederlanden. Das Produktportfolio aus SeeTec Cayuga S50, S100 und Infinity bietet eine flexible Architektur für Videosysteme jeder Größe in Verbindung mit Erweiterungsmodulen und Schnittstellen zu einer Vielzahl von Anwendungen und Technologien. Die zweite Produktlinie, SeeTec BVI (Business Video Intelligence), verknüpft Daten aus Geschäftsprozessen mit Videoaufzeichnungen und liefert so eine fundierte Informationsbasis zur Optimierung der Wertschöpfung.

Die Sensys Gatso Group ist ein führender Anbieter von Verkehrssicherheitslösungen in den Bereichen Systeme, Software und Dienstleistungen. Seit 1958 liefert Sensys Gatso Produkte zur Verkehrsüberwachung mit den Kernkompetenzen Radar und überragender Kameratechnologie.
Die fortschrittlichen Anlagen von Sensys Gatso verbessern die Einhaltung von Geschwindigkeitslimits und Verkehrsregeln, und reduzieren so die Umweltverschmutzung und den Lärm, die durch den Verkehr verursacht werden. Verkehrsunfälle werden ebenfalls nachweislich reduziert. Vor allem, und das ist uns am wichtigsten, helfen unsere Anlagen Leben zu retten und die Lebensqualität zu verbessern.
Die Sensys Gatso Group arbeitet an einem gemeinsamen Ziel: Die Verkehrssicherheit auf innovative Art und Weise zu verbessern. Von der Erfindung des weltweit ersten Geschwindigkeitsmessgeräts, der ersten Rotlichtüberwachungskamera, der Kombination aus Roticht- und Geschwindigkeitsüberwachung, des weltweit ersten Section-Control-Systems bis zur aktuellen T-Series, die sowohl stationär, auf einem Stativ oder auch während der Fahrt zur Geschwindigkeitsüberwachung eingesetzt werden kann. Die Radarscannertechnologie ermöglicht eine mehrzielfähige Überwachung mehrerer Fahrstreifen, die GT20 Kamera mit einem 20 Megapixel CMOS-Sensor überzeugt durch eine überragende Bildqualität. Die webbrowserbasierte anwenderfreundliche Xilium-Auswertesoftware rundet unser Portfolio ab.
Sensys Gatso unterhält Niederlassungen in Australien, Deutschland, den Niederlanden, Schweden, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA.

Markt- und Technologieführer für mobile Brennstoffzellen
Die SFC Energy AG ist ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit über 41.000 verkauften Brennstoffzellen steht SFC Energy auf Platz eins der Brennstoffzellenhersteller. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, in Sicherheits- und Industrieanwendungen und im Endverbrauchermarkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada, sowie Vertriebsniederlassungen in den USA und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

Hybridstromversorgungslösungen mit Brennstoffzelle
Unsere Komplettlösungen bestehend aus Brennstoffzelle, Batterie, und Treibstoff, integriert in robusten Gehäusen, die auch bei extremen Minustemperaturen eingesetzt werden können, sind bereits weltweit im Einsatz. Die netzunabhängigen, integrierten Stromversorgungslösungen kommen auch zum Betrieb von Sicherheits-, Steuerungs-, Kontroll-, Mess- und Antriebssystemen in anderen Branchen, z. B. der Windindustrie, im Verkehrsmanagement, in zahlreichen Sicherheits- und Verteidigungsanwendungen oder im Freizeitmarkt zum Einsatz.

SIMSme Business ist der sichere, zuverlässige Messenger für Behörden und Unternehmen von der Deutschen Post. Er bietet das volle Anwendungsspektrum moderner Messenger und erfüllt dabei höchste Sicherheitsanforderungen. Neben der standardmäßigen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung läuft der gesamte Betrieb ausschließlich auf deutschen Servern, sämtliche Nutzerdaten werden vor der Übertragung im Hashwertverfahren codiert und es gibt eine Selbstzerstörungsfunktion für Nachrichten. Zusätzlich verfolgt SIMSme Business einen Zero-Knowledge-Ansatz, speichert also nichts, was nicht auch für den reibungslosen Betrieb der App wichtig ist, und wurde als Trusted App verifiziert. Ein intuitiv zu bedienendes Management Cockpit vereinfacht die administrative Verwaltung des Messengers und ist mit vielen Mobile-Device-Management-Systemen kompatibel. Der SIMSme Business Web Messenger erlaubt auch die Nutzung sämtlicher Features über den Browser.

IGNIS-Plus – Innovation für kooperative Leitstellen

IGNIS-Plus, das neu entwickelte Einsatzleitsystem für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, steht im Mittelpunkt unseres Messeauftritts.

Mit modernster Technologie und einem zusammen mit der TU Berlin völlig neu entwickelten Oberflächendesign eignet sich IGNIS-Plus speziell für den Polizeieinsatz in kooperativen Leitstellen.

Sopra Steria Consulting verfügt über eine langjährige Expertise sowie einen Pool an erfahrenen Mitarbeitern, die regelmäßig in sicherheitskritischen Projekten auf europäischer- sowie auf Bundes- und Länderebene eingesetzt werden. Wir stehen Ihnen gerne für persönliche Gespräche zur Verfügung!

Unser Unternehmen zählt zu den führenden Business-Transformations-Partnern in Deutschland und ist einer der wichtigsten europäischen Beratungshäuser für die digitale Transformation. Unternehmen und Behörden vertrauen auf unsere Expertise, um komplexe Transformationsvorhaben mit geschäftskritischen Herausforderungen erfolgreich umzusetzen.

SPECTRAMI ist aktuell einer der wachstumsstärksten Value Added Distributoren mit Sitz in Dubai, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien. SPECTRAMI vertreibt Nischentechnologien und -lösungen in den Bereichen Informationssicherheit, Rechenzentrumsinfrastruktur und Datenkommunikationsnetze. Es unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung gesetzlicher Standards für ihre Infrastruktur und beim Schutz sensibler Unternehmensdaten und -anwendungen.
SPECTRAMI arbeitet seit über fünf Jahren mit großen IT-Sicherheitssystemintegratoren zusammen und zählt sowohl regionale Regierungen als auch Unternehmen aus den Bereichen Banken und Finanzen, Telekommunikation, Öl und Gas, Bildung, Gesundheitswesen, Gastgewerbe und Einzelhandel zu seinen Kunden.
Der Erfolg des Unternehmens beruht auf der Kombination von Channel Empowerment, basierend auf Wissensaustausch und Kompetenzaufbau, und dem Ethos, alle Aspekte des Unternehmens kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern – und somit ein konstant hohes Maß an Kundenzufriedenheit gewährleisten zu können.
Weiterführende Informationen finden Sie unter www.SPECTRAMI.com/de.

stashcat® ist der Ende-zu-Ende-verschlüsselte Polizei-Messenger, welcher national und international innerhalb Polizeien und weiterer BOS zum Einsatz kommt. Zwei dieser Landesprojekte sind Hessen mit „HePolChat“ und Niedersachsen mit „NIMes“, die die stashcat® Technologie seit 2018 flächendeckend einsetzen.
Der DSGVO-konforme Messenger richtet sich darüber hinaus an Unternehmen, Behörden sowie BOS und deckt den Bedarf an vertraulicher Kommunikation und dem Datenaustausch ab. Dabei kombiniert stashcat® Funktionalitäten von bekannten Messengern und Cloud-Anwendungen, wie zum Beispiel WhatsApp und Dropbox. Gehostet wird der Messenger in einem deutschen Rechenzentrum konform nach Bundes- und Landesdatenschutzgesetz oder optional in der kundeneigenen Infrastruktur. stashcat® bietet weitere wichtige Funktionen, wie eine von Handynummern unabhängige Kontaktdatenbank mit LDAP Schnittstelle, echter Ende-zu-Ende Verschlüsselung und Georeferenzierung. Unterstützt werden alle mobilen (iOS, Android, BB) und stationären Endgeräte (PC, MAC, Notebook). stashcat® kann auch als eigene App gebrandet und betrieben werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand Nr. 20 auf dem EPK 2019!

Die steep GmbH ist ein international erfolgreicher technischer Dienstleister mit mehr als 30 Standorten und rund 750 Mitarbeitern in Deutschland und Europa. Neben den Kernfähigkeiten in den Bereichen Radar Systems Support, IT-Services, Systemintegration, Training und Mobile Netze zeichnet sich steep durch ein weiteres großes Kompetenzspektrum aus: In Kombination mit den Geschäftsbereichen Logistik und Technische Dokumentation, Material Management, EMV-Service, Managed Services in Partnership und Facility Management profitieren unsere Kunden von der einzigartigen Möglichkeit, alle aufeinander abgestimmten Einzelleistungen in einer gesamtheitlichen Lösung aus einer Hand zu erhalten.

Wir sind spezialisiert auf die Integration innovativer, hochwertiger Informations- und Kommunikationstechnik in mobile und hochmobile Lösungen für die vernetzte Operationsführung. Unsere über Jahrzehnte gesammelte Erfahrung bringen wir in jedes neue Projekt ein und entwickeln die technische Lösung von Beginn an in enger Abstimmung mit unseren Kunden.

www.steep.de

1865 gegründet, nimmt die Stoof International Gruppe heute eine führende Position unter den Herstellern von geschützten Fahrzeugen aller Art ein. Weltweit vertrauen Regierungen, internationale Organisationen, Sicherheitsfirmen und sicherheitsbewusste Privatpersonen den auf höchstem Sicherheitsniveau gebauten Spitzenprodukten der Firma Stoof International. Durch die Bündelung von Produktion, Forschung, Entwicklung und Verwaltung an einem Standort werden höchste Sicherheitsstandards garantiert.

Stoof International fertigt gepanzerte Fahrzeuge in folgenden Hauptkategorien:

• gepanzerte Geländewagen
• spezielle Sicherheitsfahrzeuge, wie Truppentransporter, leichte Militärfahrzeuge, Polizeifahrzeuge
• gepanzerte Limousinen und
• gepanzerte Geld- und Werttransporter.

Gepanzerte Geländewagen und spezielle Sicherheitsfahrzeuge
Die gepanzerten Geländewagen und speziellen Sicherheitsfahrzeuge werden eigens von Stoof International entwickelt und gefertigt. Als Basismodelle dienen u.a. Toyota Landcruiser, Nissan Patrol, GMC und Mercedes Benz G Klasse. Die Komplettfahrzeuge sind physisch getestet und zertifiziert nach VPAM und STANAG Richtlinien, sowohl gegen ballistische als auch IED/Blast-Bedrohungen.

Zu den speziellen Sicherheitsfahrzeugen von Stoof International gehören Polizei- und Gefängnisfahrzeuge, Truppentransporter und leichte Militärfahrzeuge.

Gepanzerte Geld- und Werttransporter / Gepanzerte LKW
Die enorme Variantenvielfalt der Basisfahrzeuge – von 3,5 t Kleinbus bis 40 t LKW - und Sicherheitsausstattungen wird den unterschiedlichen Bedürfnissen der individuellen Kunden, Branchen und Regionen überzeugend gerecht.

Gepanzerte Limousinen
Die gepanzerten Limousinen vereinen Luxus und Sicherheit auf höchstem Niveau. Von außen ist das Sonderschutzfahrzeug nicht als solches zu erkennen. Jede Limousine wird individuell auf Kundenwunsch maßgefertigt.

Die SVA System Vertrieb Alexander GmbH ist einer der führenden Systemintegratoren in Deutschland. Das Unternehmen ist mit mehr als 1.000 Mitarbeitern an 18 Standorten in Deutschland präsent. Dank dieser bundesweit etablierten Niederlassungsstruktur sind ein flächendeckendes Betreuungsnetzwerk und kurze Wege für unsere Kunden gewährleistet. Das unternehmerische Ziel der SVA ist es, hochwertige wirkungsorientierte Lösungen für unsere Kunden zu erzielen. Zu den Kunden gehören Behörden und Institutionen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, Behörden der inneren sowie äußeren Sicherheit, Firmen aus der Automobilbranche, Telekommunikation, Transportwesen, Banken, Versicherungen und Gesundheitswesen. Die Geschäftsstelle speziell für die Öffentliche Verwaltung in Berlin steht in langjährigen und intensiven Geschäftsbeziehungen zu öffentlichen Auftraggebern Die SVA ist ISO 27001 und ISO 90001 zertifiziert und befindet sich in der Geheimschutzbetreuung.

T-Systems bietet System Integration für moderne IT-Technologien für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und andere öffentliche Auftraggeber. Bei Polizei-, Militär- oder Feuerwehreinsätzen filtern intelligente Analysetools die für die innere und äußere Sicherheit wesentlichen Informationen und verdichten sie zu einem umfassenden Lagebild. Mit der richtigen Technologie behalten Sicherheitskräfte den Überblick und können Logistik und Personal effizienter steuern. Auch beim Einsatz vor Ort können ICT-Systeme die Arbeit erleichtern. Maßgeschneiderte Assistenzsysteme für die Polizeiarbeit entlasten beispielsweise bei der Einsatzdokumentation und minimieren Verwaltungstätigkeiten, indem sie durch Rechtsvorschriften navigieren und so Fehlerquellen reduzieren. Das macht handlungsfähiger, sorgt für Transparenz und verschafft mehr Zeit fürs Wesentliche: die öffentliche Sicherheit.

T3K-Forensics kombiniert Mobilforensik mit künstlicher Intelligenz. Wir entwickeln einzigartige Softwarelösungen zur automatisierten Analyse von Smartphone-Extraktionen, um mobilforensische Untersuchungen mit einem völlig neuen Ansatz zu vereinfachen und zu beschleunigen.
Dabei werden aus Daten von Smartphone-Extraktionen automatisiert Informationen über Identität, Herkunft und Reisebewegungen von Personen gewonnen, sowie rasch Bilder auf spezifische Inhalte, wie Waffen oder terroristische Symbole, geprüft.
Die von T3K-Forensics entwickelten Lösungen werden von Strafverfolgungs- und Einwanderungsbehörden im Zusammenspiel mit den meistgenutzten Extraktions-Toolkits verwendet.

TASSTA ist eine Softwarefirma aus Hannover mit großem Fachwissen im Bereich des Professionellen Mobilfunks. Darauf basierend hat das Team seine ganze Kraft auf die Entwicklung eines revolutionären Produktes gesetzt – eine innovative Kommunikationslösung, die alle Anforderungen an Kommunikation, Organisation und Sicherheit erfüllt.
TASSTAs Produktpalette besteht aus verschiedenen Komponenten:
T.LION dem Kommunikationsserver, T.COMMANDER als Administrationstool, T.RECORDER für sichere und schnelle Sprach- und Datenaufzeichnung, T.FLEX einer mobilen Applikation, welche auf Smartphones, Tablets oder Desktop PCs läuft, T.RODON einer professionellen Dispatcherlösung, sowie der T.BRIDGE welche als nahtlose Verbindung zu bereits bestehenden Systemen dient und zusätzlich TR.Pro die professionelle Dispatcherlösung für PMR Systeme.
TASSTA sind keine geografischen Grenzen gesetzt. Mit zusätzlichen Funktionen wie Loneworker/ Alleinarbeitsplatzabsicherung und der Inhouse-Lokalisierung bietet TASSTA ein Komplettpaket an, welches Unternehmen jeder Branche und Größe individuell ausstatten kann. TASSTA ist somit die robusteste und innovativste Push-To-Talk Lösung. Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung von TASSTA, um unseren Kunden bestmöglichen Service zu bieten.
Immer einen Schritt voraus, ein Produkt anbietend, das es so noch nicht auf dem Markt gegeben hat – das ist die Vision, die das TASSTA Team immer vor Augen hat.

Teamwire ist ein schneller, intuitiver und sicherer Messenger für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Teamwire löst das Whatsapp-Problem, verbessert die Team-Kommunikation und steigert die Produktivität von BOS im Messaging-Zeitalter. Nutzer können 1:1 und in Gruppen kommunizieren, und digitale Inhalte wie Fotos, Dateien, Ortsangaben, Termine, Video- und Sprachnachrichten und vieles mehr austauschen. Als deutsche Firma erfüllt Teamwire alle europäischen Datenschutzanforderungen und die DSGVO. Der vollständig verschlüsselte Messenger kann einfach administriert werden und gewährleistet umfassende Sicherheits-Richtlinien. Teamwire ist für mobile Endgeräte und Desktop-Computer als Cloud, private Cloud oder "On-Premise" Lösung verfügbar. Führende Organisationen wie die Polizei, die Sparkassen-Finanzgruppe, die Barmer, der NDR und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales setzen Teamwire ein. Mehr Informationen auf: www.teamwire.eu

TRASCO Bremen GmbH ist ein weltweit führender Anbieter kommerzieller Sonderschutzfahrzeuge, mit einer über 35-jährigen Firmengeschichte. Trasco ist spezialisiert auf OEM-Zulieferer-Projekte sowie auf die Panzerung von Limousinen & SUVs für staatliche und kommerzielle Kunden. Die Marke steht für modernste Panzerfahrzeuge und individuell gefertigte Automobile aus deutscher Fertigung. Unsere Philosophie ist es, unsere internationalen Kunden mit der besten Technologie zu versorgen, die auf weltbekanntem deutschem Handwerk und den zuverlässigsten Prozessen der Branche basiert.

Wir sind ein IT-Dienstleistungsunternehmen mit 16 Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Dänemark und Rumänien. Zusammen mit Kunden und Partnern gestalten wir die digitale Zukunft. Dazu entwickeln wir neue Plattformen und Lösungen auf der Basis von Microsoft, Oracle und Open Source. Wir beraten, unterstützen und begleiten unsere Kunden in ihrer digitalen Transformation. Unsere 700 Spezialisten teilen eine Vision: Eine Welt ermöglichen, in der intelligente IT Leben und Arbeiten völlig selbstverständlich erleichtert.

ULBRICHTS Protection aus Schwanenstadt (Österreich), ein Geschäftsbereich der ULBRICHTS GmbH, stellt ballistische Helme aus Titan und Titan-Hybrid her. Zum internationalen Kundenkreis des Unternehmens gehören verschiedene Einheiten von Polizei und Militär. ULBRICHTS Protection zählt zu den Pionieren im Bereich des ballistischen Kopfschutzes und setzt regelmäßig neue technische Maßstäbe in Puncto Schutz, Komfort und Design. Die Helmserien „ZENTURIO“ für Spezialeinheiten, „HOPLIT“ für Streifenpolizisten und „OPTIO“ für Hundertschaften gelten als richtungsweisend in ihrem Segment. 2018 präsentierte das Unternehmen mit dem Stirnschild „FORTIS“ eine Weltneuheit: Das leichte Schutzmodul bietet in Kombination mit einem Titan- oder Titan-Hybrid-Helm wirksamen Schutz gegen den Beschuss aus einem Kalaschnikow-Sturmgewehr (7,62 mm × 39 Eisenkern) mit Restenergiewerten unter 25 Joule. Dies entspricht der Prüfstufe VPAM 6 der europaweit anerkannten Vereinigung der Prüfstellen für angriffshemmende Materialien und Konstruktionen (VPAM).
http://www.ulbrichts.com/protection

Wir schützen Menschen. Bei der Arbeit und in ihrer Freizeit. Am Fließband ebenso wie auf der Skipiste. Beim Schweißen genauso wie beim Reiten. uvex ist eine Marke mit einer Mission: protecting people.
Die Marke uvex steht fest auf zwei starken Säulen: Die Produkte von uvex sports group reichen von Helmen für Winter-, Rad- und Reitsport bis hin zu Ski-, Sport- und Freizeitbrillen; als Partner des internationalen Spitzensports rüstet uvex weltweit über 1.000 Top-Athleten aus. In der uvex safety group dreht sich alles um Arbeitsschutz: Wir produzieren persönliche Schutzausrüstung von Kopf bis Fuß – vom Schutzhelm bis zum Sicherheitsschuh.
Die Vereinigung dieser beiden Welten in einer Marke ist stärker als die Summe seiner Einzelteile: Wo immer uvex draufsteht, können Sie sich sicher sein, vom kombinierten Expertenwissen und größtmöglicher Erfahrung aus den Bereichen Sport und Arbeitsschutz zu profitieren. uvex sports und uvex safety ergänzen sich großartig in der Produkt-Entwicklung, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten arbeiten wir perfekt Hand in Hand – beispielsweise beim Red Bull District Ride 2014 in Nürnberg oder der DATEV Challenge Roth 2016. Bei solchen sportlichen Großereignissen findet uvex nicht nur auf der Strecke statt, etwa mit Helmen und Brillen, sondern auch hinter den Kulissen zum Schutz des Aufbauteams.

Die Veridos GmbH schafft sichere und zukunftsweisende Lösungen rund um Identifikation und Identitäten. Das im Januar 2015 gegründete Joint Venture zwischen der Giesecke & Devrient GmbH, München und der Bundesdruckerei GmbH, Berlin bündelt für den internationalen Markt das Spezialwissen, die langjährige Erfahrung und die Innovationskraft der beiden größten deutschen Anbieter für Hochsicherheitstechnologien.

Veridos bietet seinen Kunden aus einer Hand ein einzigartiges Produktportfolio an. So bildet Veridos zum Beispiel bei Pässen vom Papier bis hin zu eGates die gesamte Wertschöpfungskette ab.
Das deutsche Unternehmen ist ein zuverlässiger und geschätzter Partner von Regierungen und Behörden in aller Welt – über 70 Länder gehören bisher zu seinem Kundenkreis. Neben dem Hauptsitz Berlin und der Betriebsstätte in München ist Veridos rund um den Globus vertreten, etwa in Brasilien, Kanada, Mexiko, Singapur, in den USA und in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Weltweit beschäftigt Veridos derzeit etwa 400 Mitarbeiter.

Weitere Informationen zu Veridos finden Sie unter www.veridos.com.

VITRONIC ist eines der weltweit führenden Unternehmen für die Überwachung des fließenden Verkehrs. Wir bieten staatlichen Stellen und privaten Dienstleistern Systeme zur Geschwindigkeitsmessung, Rotlichtüberwachung und Kennzeichenerkennung.
Die hochleistungsfähigen Technologien der POLISCAN-Produktfamilie sorgen für mehr Sicherheit auf den Straßen. Der POLISCAN FM1 ermöglicht maximale Flexibilität – ob stationäre Überwachung aus der Säule, semistationär mit dem ENFORCEMENT TRAILER oder mobil. Darüber hinaus hat VITRONIC das All-Inclusive-Paket: Zusätzlich zu den POLISCAN-Systemen sorgen Software-Lösungen für einen reibungslosen Falldatenimport samt -verarbeitung.
Seit seiner Gründung im Jahr 1984 wächst VITRONIC kontinuierlich und ist heute mit rund 1.000 Mitarbeitern auf vier Kontinenten vertreten. Internationale Kunden betreut VITRONIC durch Niederlassungen und ein weltweites Netzwerk von Partnern. Entwicklung und Produktion sind am Unternehmenssitz in Wiesbaden angesiedelt.

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik. Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den Infrastrukturausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft – ob im Festnetz oder im Mobilfunk.
Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud. Rund 90% aller DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern haben sich bereits für Vodafone entschieden. Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt eigene Mobilfunknetze in 26 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 48 Nationen. Weitere Informationen unter www.vodafone.de/iot

Als Hersteller von Audio- und Videofunksystemen hat sich VTQ Videotronik GmbH seit fast 20 Jahren einen Namen gemacht. Durch innovative Technik und überzeugende Qualität behaupten unsere Produkte ihren festen Platz am Markt. Unsere Kunden schätzen die enge Zusammenarbeit und unsere einzigartige Fähigkeit individuelle Lösungen umzusetzen.
Produkte von VTQ stehen für moderne Technik, vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und ein hohes Maß an Qualität. Wir entwickeln, fertigen und prüfen unsere Systeme komplett selbst. Dafür stehen VTQ eine eigene Entwicklungsabteilung, eine Fertigungshalle sowie ein gut ausgestattetes Prüflabor mit EMV-Messkabine zur Verfügung. Auf diese Weise können wir unseren Kunden eine ausgezeichnete Qualität garantieren.
Die VTQ COFDM-Funksysteme bestechen durch überzeugende Funkeigenschaften. Auch über große Reichweiten können wir eine stabile Übertragung ermöglichen. Abhängig vom Einsatzgebiet, bieten wir unseren Kunden die beste Lösung an. Unser Funksystem zeichnet sich durch Flexibilität in Bezug auf Frequenzbereich und Ausgangsleistung aus. Gern übernehmen wir auch Projektplanung und Frequenzmanagement.
Unsere leistungsstarken Videocodecs überzeugen durch eine extrem geringe Latenz und gestochen scharfe HD Bilder.

Zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern gehören zum Konzern: Volkswagen Pkw, Audi, SEAT, ŠKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN. Darüber hinaus bietet der Volkswagen Konzern ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen an.

Die Marke Volkswagen ist einer der erfolgreichsten Volumenhersteller der Welt. Die Kernmarke des Konzerns produziert an Fertigungsstandorten in 14 Ländern Fahrzeuge für Kunden in über 150 Märkten. 2017 lieferte die Marke Volkswagen Pkw 6,23 Mio. Fahrzeuge aus.

ZITiS ist das Start-Up unter den Behörden. Als zentrale Forschungs- und Entwicklungsstelle unterstützen wir die Sicherheitsbehörden in Deutschland bei technischen Fragen. In der Hochtechnologie-Region München entwickeln und testen erstklassige Forscher, Entwickler und Berater Strategien, technische Lösungen und Werkzeuge und koordinieren gemeinsame Projekte für die deutschen Sicherheitsbehörden.
Die Aufgaben von ZITiS umfassen die Bereiche digitale Forensik, Telekommunikationsüberwachung, Kryptoanalyse, Big Data sowie technische Fragen der Kriminalitätsbekämpfung, Gefahren- und Spionageabwehr.
Unsere Mission ist es, den Sicherheitsbehörden die technischen Mittel und Methoden an die Hand zu geben, mit denen sie ihren gesetzlichen Auftrag nicht nur in der digitalen Gegenwart, sondern auch in Zukunft noch besser erfüllen können.
Damit leistet ZITiS nicht nur einen aktiven Beitrag zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger, sondern trägt auch zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes Deutschland bei.

Das Ausmaß des Kindesmissbrauchs ist global und gigantisch. Unzählige Kinder werden täglich missbraucht. Oft bleibt ihr Missbrauch unentdeckt. Aber auch wenn der physische Missbrauch aufhört, werden sie Opfer bleiben, weil die Aufzeichnung des Missbrauchs im Internet oder im Darknet zirkuliert. Die Lösungen von ZiuZ Forensic drehen sich um die Reduzierung der Reviktimisierung, indem sie die Verbreitung von Filmmaterial über sexuellen Missbrauch von Kindern verhindern und stoppen. Dadurch werden Kinder vor anhaltendem Missbrauch bewahrt und Täter verhaftet.
Um den Ermittlern die bestmöglichen Funktionalitäten zu bieten, sind die Lösungen von ZiuZ Forensic technologie-intensiv. Sie enthalten fortschrittliche Technologien, um zwischen bekannten und unbekannten Bildern und Videos zu unterscheiden, Bilder auf der Grundlage ähnlicher Inhalte zu gruppieren und aus Bildern und Videos wie Logos, Gesichtern, Konzepten und Objekten wertvolle Informationen abzuleiten. Darüber hinaus kann unsere proprietäre Technologie den relevanten Inhalt aus stundenlangen Videos in wenigen Minuten zusammenfassen, um den Ermittlern viel Zeit zu sparen.