Unternehmensbeteiligungen

3m-neuFür die öffentliche Sicherheit ist 3M ein bewährter und langjähriger Lieferant unter anderem für hochwertige Schutzausrüstung, 3M Peltor™ Gehörschutz- und Kommunikationssysteme.

3M verfolgt dabei konsequent den Ansatz der „Customer Inspired Innovation“. Im Mittelpunkt der Produktentwicklung steht der enge Austausch mit den Kunden. Probleme und Anforderungen werden definiert und maßgeschneiderte Lösungen entwickelt.

Polizeikräfte vertrauen 3M weltweit bei:

  • Persönlicher Schutzausrüstung
    • Gehörschutz (Comtac XPI, Tactical XP, TEP 100, ISGS, Combat Arms 4.1)
    • Augenschutz (Maxim Ballistic TacPack, SecureFit, Solus 1000)
    • Kopfschutz (ballistische Helme)
    • Körperschutz (ballistische Schutzplatten)
    • Warnschutzbekleidung (3M Scotchlite Reflexmaterial)
  • Lösungen zur Identitätsfeststellung und Aufenthaltsüberwachung
    • Biometrische Lösung zur Identitätserstellung
    • Ausweislesegeräte (Card Reader)
    • Elektronische Fußfessel (Electronic Monitoring)
  • Folien für Ihre Fahrzeuge und Gebäude
    • VESBA Design (Fluoreszierende Folien, Retroreflektierende Folien)
    • Splitterschutzfolien

Akutklinik Urbachtal – Privatklinik für Psychosomatik und Psychotherapie
Wir sind eine psychosomatische Akutklinik mit 60 Betten und 12 tagesklinischen Plätzen. Menschen, die in psychische Notlagen geraten sind, Hilfe benötigen und insbesondere unter Depressionen, Ängsten, Burnout oder Folgeerkrankungen von erlebten, aktuellen oder kindlichen Traumata leiden wenden sich hauptsächlich an uns und bilden unseren Behandlungsschwerpunkt. Zusätzlich bieten wir berufsgruppenspezifische Therapieangebote für Polizeibeamte an. Die privaten Krankenkassen, die Beihilfestellen und einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten der Behandlung.
www.akutklinik.de


Die Bundesdruckerei GmbH bietet innovative und komplette IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen, Staaten und Behörden. Mit Technologien und Dienstleistungen „Made in Germany“ schützt sie sensible Daten, Kommunikation und Infrastrukturen. Die Lösungen basieren auf der sicheren Identifikation von Bürgern, Kunden, Mitarbeitern und Systemen in der analogen und digitalen Welt. Mit einem ganzheitlichen Ansatz unterstützt sie ihre Kunden von der Beratung über die Konzeption und Umsetzung bis hin zum Betrieb und Service. Dabei erfasst, verwaltet und verschlüsselt die Bundesdruckerei sensible Daten, produziert Dokumente und Prüfgeräte, entwickelt Software für hochsichere Infrastrukturen und bietet Pass- und Ausweissysteme sowie automatische Grenzkontrolllösungen an. Zur Bundesdruckerei-Gruppe gehören die Konzerngesellschaften D-TRUST GmbH, genua GmbH, Maurer Electronics GmbH und iNCO Sp. z o.o. Die Unternehmensgruppe beschäftigt über 2.500 Mitarbeiter und erzielte 2015 einen Umsatz von 475 Millionen Euro. Die Bundesdruckerei hält zudem Anteile der Veridos GmbH, der DERMALOG Identification Systems GmbH und der cv cryptovi-sion GmbH. Weitere Infos unter www.bundesdruckerei.de und www.bdr.de/digitalisierung.


bdkDer BDK vertritt kompetent und ausschließlich die beruflichen und sozialen Belange aller Angehörigen der Kriminalpolizei und aller in der Kriminalitätsbekämpfung Beschäftigter, Beamte wie Tarifbeschäftigte, und setzt sich für die wirtschaftlichen, beruflichen, sozialen und kulturellen Interessen seiner Mitglieder ein. Der BDK zählt bereits heute die überwiegende Mehrheit aller Kriminalbeamtinnen und -beamten zu seinen Mitgliedern.
Der BDK strebt zu den Trägern politischer Verantwortung, zu anderen Gewerkschaften und Berufsverbänden sowie zu den Medien ein den gemeinsamen Interessen dienendes Verhältnis an. Durch das Wirken im politischen Raum, in der Öffentlichkeit und in der polizeilichen Organisation – so hat es der BDK in seinem Grundsatzprogramm festgeschrieben – leistet er seinen Beitrag zur Entwicklung einer praxisnahen, realistischen und fortschrittlichen Kriminalitätskontrolle.


bkaDas Bundeskriminalamt (BKA) koordiniert als Zentralstelle für die Kriminalpolizei die Zusammenarbeit des Bundes und der Länder in kriminalpolizeilichen Angelegenheiten und unterstützt sie als Informations- und Kommunikationszentrale bei der Strafverfolgung und Strafverhütung.

Das Rückgrat polizeilichen Informationsmanagements bildet heute leistungsfähige Informationstechnologie, wie sie von der Abteilung Informationstechnik des Bundeskriminalamts betrieben wird. Mit dem polizeilichen Informationssystem INPOL und zahlreichen anderen Verfahren, der oberen Netzebene des nationalen Polizeinetzes sowie der Anbindung an internationale Informationssysteme, stellt das Bundeskriminalamt die zentrale IT-Infrastruktur für die gesamte deutsche Polizei zur Verfügung.


Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) mit Sitz in Berlin ist mit über 7.500 Mitgliedern der größte deutsche Berufsverband der Sprachmittlerbranche. Er repräsentiert damit gut 80 Prozent aller organisierten Dolmetscher und Übersetzer in Deutschland und vertritt deren Interessen seit 1955 — in Deutschland sowie international als kompetenter Partner von Politik, Justiz und Gesellschaft.
Der BDÜ engagiert sich für hohe Qualitätsstandards und die Einhaltung fachlicher und ethischer Normen der Berufsausübung.
Im BDÜ Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. sind über 900 professionelle Übersetzer und Dolmetscher organisiert. Sie bieten Sprachdienstleistungen in 64 Sprachen und rund 350 Fachgebieten an. Knapp 500 seiner Mitglieder sind allgemein beeidigte Dolmetscher und ermächtigte Übersetzer und unterstützen u. a. Privatpersonen und Behörden sowohl durch die Erstellung von Fachübersetzungen als auch die Erbringung von Dolmetschleistungen im Justizbereich.
www.berlin-bdue.de


canonCanon Europe ist eine Tochtergesellschaft von Canon Inc. in Japan, einer der weltweit führenden Innovatoren und Anbieter von Imaging-Lösungen.

Unser Geschäft
Seit über 50 Jahren leisten wir Pionierarbeit im Bereich Imaging-Technologien für unsere Kunden in ganz Europa.

Unsere Kunden können aus einer Reihe von Imaging-Lösungen für den Home- als auch für den professionellen Bereich auswählen, einschließlich Fotografie-Technologien für den professionellen Einsatz, Drucker, Scanner und Ferngläser, sowie aus unserer erweiterten Palette von digitalen und SLR-Kameras. Darüber hinaus bieten wir Druck- und Dokumentenmanagement-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen, Konzerne und den öffentlichen Sektor.

Unsere Industrie Business-Einheit erweitert dieses Angebot noch um Produkte und Märkte aus so unterschiedlichen Bereichen wie Medizin, Optik, Rundfunk und IT-Multis. Canon Europe trägt rund ein Drittel des globalen Canon-Umsatz und beschäftigt in der Region 18.000 Menschen in ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA).

Unsere Marke
Bei Canon glauben wir an die Macht der Bilder: Bilder ermöglichen, schnell und einfach zu kommunizieren, kleinste Feinheiten herauszuarbeiten, Emotionen hervorzurufen und die komplexesten Aufgaben zu vereinfachen.

Wir bringen unsere Leidenschaft für das Bild zum leben durch die Verbindung der Marke Canon mit einem breiten Spektrum von hochkarätigen Aktivitäten, von Werbekampagnen wie der jüngsten „We Speak Image“-Kampagne bis zu den wichtigsten Kultur- und Sport-Sponsoring-Aktivitäten und europäischen Veranstaltungen und Ausstellungen.
Unsere Marken-Plattform „You Can“ ist die Essenz der Marke Canon und ist so konzipiert, dass unsere Kunden sich inspiriert fühlen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und unsere innovativen Technologien sie dabei unterstützen. With Canon – You Can!

Durch offizielle Sponsoring-Aktivitäten im Sport wie die UEFA EURO 2012™ und Umwelt-Aktivitäten wie unsere Unterstützung für den WWF, drückt Canon seine Leidenschaft für die Macht des Bildes und ein Bekenntnis zu unserer japanischen Firmenphilosophie Kyosei aus, die bedeutet „Zusammen leben und arbeiten für das Gemeinwohl“. Entdecken Sie mehr über Kyosei.


Mit mehr als 180.000 Mitarbeitern in über 40 Ländern ist Capgemini einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing-Dienstleistungen. Im Jahr 2015 betrug der Umsatz der Capgemini-Gruppe 11,9 Milliarden Euro. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Capgemini Geschäfts-, Technologie- sowie Digitallösungen, die auf die individuellen Kundenanforderungen zugeschnitten sind. Damit sollen Innovationen ermöglicht sowie die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt werden. Als multinationale Organisation und mit seinem weltweiten Liefermodell Rightshore® zeichnet sich Capgemini durch seine besondere Art der Zusammenarbeit aus – die Collaborative Business ExperienceTM. Erfahren Sie mehr unter http://www.de.capgemini.com.

Rightshore® ist eine eingetragene Marke von Capgemini


cellebriteJeden Tag haben digitale Daten weltweit Einfluss auf Strafermittlungen. Diese Daten macht Cellebrite verwertbar. Als Pionier der Forensik für Daten von mobilen Endgeräten wurde Cellebrite 1999 gegründet. Unsere Leidenschaft sind technologische Innovationen und das Unternehmen reagiert schnell auf die sich ständig entwickelnden Anforderungen unserer ganz unterschiedlichen Kunden, wenn es um das Abrufen, Vereinheitlichen und Verteidigen digitaler Beweismittel geht. Zusammen bieten unsere leistungsstarken UFED-Lösungen die einzige erhältliche vollständige End-to-End-Digitalforensik-Plattform. Unsere Erfolge sind unerreicht. Unsere Ergebnisse? Nachgewiesen und bestens dokumentiert. Mit mehr als 40.000 UFED-Lizenzen in 100 Ländern helfen wir Strafverfolgungsbehörden, Nachrichtendienste, Grenzschutztruppen, Sondereinheiten, Militär und Privatwirtschaft dabei, ihre Aufgaben schnell und effektiv zu erledigen.


cognitecCognitec entwickelt marktführende Technologien zur Gesichtserkennung für Kunden und Regierungsorgane in der ganzen Welt. Bei verschiedenen unabhängigen Tests ging unsere FaceVACS Software als eine der vorrangigen Technologien auf dem Markt hervor. Cognitecs Produkte werden zur Grenzkontrolle, zur Personensuche in großen Fotodatenbanken, zur Identifikation und anonymen Analyse von Personen in Videos, und zur Aufnahme von biometrischen Fotos verwendet. Cognitecs Produkt FaceVACS-DBScan vergleicht Bilder verschiedener Quellen schnell und unkompliziert mit den bereits gespeicherten Bildern einer Datenbank und zeigt eine Liste der ähnlichsten Gesichter an. Für diesen Prozess beinhaltet die Software ausserdem Bildbearbeitungswerkzeuge, welche die Bildqualität und damit die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Erkennung erhöhen. Die mobile Version ermöglicht die Aufnahme von Bildern und deren Vergleich am Tatort. Cognitec hat das Produkt nun um ein Videomodul erweitert. Dieses ermöglicht das schnelle Extrahieren von Gesichtern in gespeichertem Videomaterial und dessen Verwendung zur Suche in Datenbanken.


cak

Die Cyber Akademie bietet ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Informationsveranstaltungen und Dienstleistungen zum Thema Informationssicherheit und Datenschutz. Neben „weichen“ Themen, wie der Mitarbeitersensibilisierung, bietet die Cyber Akademie u.a. Schulungen zu regulatorischen Neuerungen im IT-und Datenschutzrecht oder technikorientierte Trainings mit starkem Praxisbezug (IT-Forensik, Webanwendungssicherheit, Mobile Device Security etc.) an. In den Schulungen werden aktuelle Grundlagen, Trends, Methoden und Mittel im Bereich Informationssicherheit und Datenschutz vermittelt und alle Ebenen innerhalb einer Behörde, eines Unternehmens oder sonstiger Institutionen adressiert. Experten aus Wissenschaft, Unternehmen und Verwaltung geben hier ihre Kenntnisse und Praxiserfahrungen weiter. Die Seminare der CAk finden bundesweit in ausgewählten Konferenzzentren oder als individuell gestaltete Inhouse-Veranstaltungen statt. Mehr Informationen finden Sie unter www.cyber-akademie.de.


dallmeierAls einer der weltweit führenden Anbieter von netzwerkbasierten Videosicherheitssystemen beschäftigt sich Dallmeier bereits seit mehr als 30 Jahren mit der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Gesamtlösungen für den CCTV/IP-Bereich.
Von der Kamera, der Bildspeicherung und Bildübertragung bis zum individuell angepassten Managementsystem: Dallmeier bietet neben stand-alone Produkten auch perfekt aufeinander abgestimmte Komplettsysteme aus einer Hand. Alle Produkte werden in den eigenen Fertigungsstätten in Deutschland entwickelt und gefertigt – made by Dallmeier, made in Germany. Auch ein Großteil der Zulieferer für Geräte-Komponenten befindet sich in einem Umkreis von 100km, denn nur so kann Dallmeier seine hohen Qualitätsstandards gewährleisten. Regionale Produktion – weltweiter Vertrieb! Die Produkte und Lösungen von Dallmeier sind weltweit in den verschiedensten Projekten im Einsatz – von kleinen Anlagen mit nur wenigen Kameras bis hin zu Megaprojekten mit mehreren tausend Kanälen. Egal ob Industrie, Bank, Casino, Flughafen, Tankstelle, Retail, Stadtüberwachung, etc. – Dallmeier bietet für jeden Anwendungsbereich individuell angepasste Lösungen, die optimal auf die jeweiligen Einsatzgebiete abgestimmt sind.


Die Firma DERMALOG Identification Systems GmbH mit Sitz in Hamburg ist Deutschlands Pionier für Biometrie und der größte deutsche Hersteller biometrischer Geräte und Systeme. DERMALOG beschäftigt ein Team von Wissenschaftlern, die kontinuierlich an biometrischen Identifizierungssystemen arbeiten (sogenannten „AFIS“ und „ABIS“ Systemen), einschließlich der neuesten Fingerabdruck-Aufnahmegeräte. Ergänzt wird die Produktpalette durch biometrische Grenzkontrollsysteme und biometrische ID-Karten und Reisepässe, sowie biometrische Wahl-Systeme. Auch „FingerLogin“, „FingerPayment“ und „FingerBanking“ sind Lösungen von DERMALOG, ebenso wie Systeme zur automatischen Gesichts- und Iriserkennung.


disy

Die Disy Informationssysteme GmbH ist ein unabhängiges Software- und Beratungshaus. Als Experte für umfangreiche heterogene Datenbanken und organisationsweite Datenmanagementlösungen mit Raumbezug (GIS) und Fachanwendungen hilft das Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe seinen Kunden dabei, anspruchsvolle Aufgaben der Analyse und des Managements raumbezogener Daten zu bewältigen. Mit der Software-Plattform Cadenza ist es Disy gelungen, eine Lösung zu entwickeln, die einzigartig GIS und Reporting miteinander verbindet. Besonders im Bereich der Inneren Sicherheit, in der die Zusammenführung und der schnelle Zugriff auf Daten unterschiedlichster Art von zentraler Bedeutung ist, erhalten Nutzer damit einen schnellen und einfachen Zugang zu genau den Daten und Analysen, die sie für ihre täglichen Aufgaben benötigen. Cadenza ist ausgezeichnet mit dem Siegel „Software Made in Germany“ des BitMI und in über 300 öffentlichen Verwaltungen auf Bundes-, Landes- und auf kommunaler Ebene an vielen tausend Arbeitsplätzen erfolgreich im Einsatz. Seit der Gründung im Jahr 1997 ist das Unternehmen stetig gewachsen und beschäftigt derzeit mehr als 65 Mitarbeiter.


dpolg

Deutsche Polizeigewerkschaft – Die DPolG vertritt die beruflichen, sozialen, wirtschaftlichen und finanziellen Interessen der Polizeibeschäftigten in Deutschland, einschließlich der Pensionäre und Rentner. Ihre wichtigste Aufgabe ist das Erreichen besserer Arbeits- und Einkommensbedingungen ebenso wie eine Verbesserung der dienstlichen und beruflichen Rechte. Zu diesem Zweck ist sie in ständigem Kontakt zu Regierungen, Parlamenten und Parteien auf Bundes- und Landesebene. Die DPolG vertritt Landesbeschäftigte sowie die Angehörigen der Bundespolizei (BPOL) und des Bundeskriminalamtes (BKA). In allen 16 Bundesländern ist die Gewerkschaft vertreten, um die Bedürfnisse ihrer rund 86.000 Mitglieder durchzusetzen. Die Bundesgeschäftsstelle der DPolG befindet sich in Berlin.

Die DPolG versteht sich nicht nur als Interessenvertretung der Polizeibeschäftigten in Deutschland, sondern ist auch auf europäischer Ebene aktiv. Im Berufsrat „Sicherheit“ der Europäischen Union der Unabhängigen Gewerkschaften (CESI) gestaltet die DPolG aktiv Sicherheitspolitik mit.

Die Europäische Polizei Union (EPU), deren Mitglied die DPolG ist, vereint Polizeigewerkschaften und polizeiliche Standesvertretungen aus ganz Europa. Die EPU hat sich zur Aufgabe gemacht, gewerkschafts- und sicherheitspolitische Impulse in Europa zu setzen. Hauptanliegen sind die verstärkte Zusammenarbeit der europäischen Polizeibehörden sowie die weitere Angleichung der Ausbildungs-, Arbeits- und Ausstattungsbedingungen der Polizei in der EU.


dvzDVZ DATENVERARBEITUNGSZENTRUM MECKLENBURG-VORPOMMERN GMBH
DER IT-DIENSTLEISTER DES LANDES MECKLENBURG-VORPOMMERN
Die DVZ M-V GmbH ist der IT-Dienstleister der Landesverwaltung M-V mit Sitz in Schwerin. Als langjähriger und kompetenter Partner des öffentlichen Sektors beschäftigen uns schon heute Fragen, die moderne Verwaltungsabläufe und -prozesse einer vernetzten Gesellschaft von morgen ausmachen werden.
Wir erkennen die Bedürfnisse unserer Kunden und entwickeln aus gemeinsamen Ideen und politischen Zielen smarte Lösungen. Das spiegelt sich auch in unserem umfassenden Leistungsportfolio wider, das Beratungs-, Betriebs-, Entwicklungs-, Beschaffungs- und Infrastrukturleistungen umfasst.
Dabei haben Anforderungen nach höchstmöglicher Sicherheit, uneingeschränktem Datenschutz und permanenter Verfügbarkeit für unser Handeln oberste Priorität. Sie sind Maßstab für die Entwicklung zukunftsweisender, durchgängig vernetzter und medienbruchfreier Dienste, aber auch für den Betrieb des eigenen Rechenzentrums.
Mit der erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierung nach ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz sind wir eines von wenigen Rechenzentren auf Länderebene, das seinen gesamten IT-Betrieb zertifiziert hat.


ericssonEricsson ist ein weltweit führender Anbieter von Kommunikationstechnologien, Software und Dienstleistungen – insbesondere rund um die Bereiche Mobilität, Breitband und Cloud-Lösungen. 40 Prozent des weltweiten Mobilfunkverkehrs werden über Netztechnik von Ericsson abgewickelt.
Ericsson beschäftigt rund 116.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und arbeitet mit Kunden in 180 Ländern zusammen. Das Unternehmen wurde 1876 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. 2015 erwirtschaftete Ericsson einen Umsatz von 26,4 Mrd. EUR (246,9 Milliarden SEK). Ericsson ist an der NASDAQ OMX in Stockholm und der NASDAQ in New York gelistet. In Deutschland beschäftigt Ericsson rund 2.000 Mitarbeiter und forscht in den Bereichen 5G und Industrie 4.0 (Automobil/Energie).


esri

Für raumbezogenes Analysieren, Planen und Entscheiden sind Geoinformationslösungen basierend auf ArcGIS von Esri die erste Wahl für Privatwirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. Anpassungsfähigkeit, Intuitivität und Integrationsfähigkeit kennzeichnen den Industriestandard ArcGIS: mobil, auf dem Desktop und auf Serverebene. Mehr als eine Million Anwender weltweit wissen dies zu schätzen.

Die Esri Deutschland GmbH mit Sitz in Kranzberg bei München ist ein Unternehmen der Esri Deutschland Group GmbH und vertreibt als Distributor und Systemhaus die Produkte von Esri Inc. exklusiv über elf Standorte in Deutschland und der Schweiz. Esri unterstützt die Anwender mit einem breit gefächerten Schulungs-, Support- und Consultingangebot und dem gesamten Erfahrungsreichtum von mehr als 600 Mitarbeitern der Esri Unternehmensgruppe.

Esri Deutschland GmbH
Niederlassung Bonn
Rheinallee 24
53173 Bonn
Telefon +49 89 207 005 1720
info@bonn.esri.de


gauselmann

Die Gauselmann AG ist eine familiengeführte, international agierende Unternehmensgruppe der Unterhaltungs- und Freizeitwirtschaft. Paul Gauselmann gründete das Unternehmen im Jahr 1957 und steht auch noch heute als Vorstandsvorsitzender an der Spitze des Unternehmens.

Neben der Entwicklung von Spielen sowie der Produktion und dem Vertrieb von Unterhaltungsspielgeräten und Geldmanagement-Systemen unterhält Gauselmann die Spielstättenkette CASINO MERKUR-SPIELOTHEK. Darüber hinaus ist der Konzern in den Bereichen Sportwette, Online-Gaming und Spielbanken aktiv.

Im Jahr 2013 erwirtschaftete die Gauselmann Gruppe mit weltweit rund 8.300 Mitarbeitern ein Geschäftsvolumen von 1,8 Mrd. Euro. Der Entwicklungs- und Fertigungsschwerpunkt liegt am Standort im nordrhein-westfälischen Lübbecke.

Die Manipulationsprävention ist eine der wichtigsten Aufgaben bei der Entwicklung von Spielen und Geräten. Um kriminellen Aktivitäten entgegenzuwirken, arbeitet die Gauselmann Gruppe seit Jahrzehnten eng mit der Polizei und den Behörden zusammen.

Kontakt:
Gauselmann Gruppe
Merkur-Allee 1-15, 32339 Espelkamp
www.gauselmann.de


Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wurde am 14. September 1950 in Hamburg auf Bundesebene gegründet. Hervorgegangen ist sie aus der Interessengemeinschaft der Polizeibeamtenbunde in der britischen Zone und West-Berlin, die sich überregional aus unterschiedlichen Polizeivereinigungen am 16. März 1950 zusammenschloss. Die GdP steht seither als Berufsvertretung allen Polizeibeschäftigten (Polizistinnen und Polizisten, Verwaltungsbeamten und Tarifbeschäftigten) zur Mitgliedschaft offen. Sie organisiert rund 180.000 Mitglieder. Innerhalb der GdP vertreten sogenannte Personengruppen spezifische Interessen von Frauen, Senioren und jungen Polizeibeschäftigten. Der Sitz der GdP ist Berlin. Die Bundesgeschäftsstellen befinden sich in Hilden/Nordrhein-Westfalen und Berlin. Sie bilden die Arbeitsebenen des Geschäftsführenden Bundesvorstands (GBV) der Gewerkschaft der Polizei. Seit dem 1. April 1978 gehört die GdP dem Deutschen Gewerkschaftsbund an. Auch auf europäischer Ebene ist die GdP mit einem Büro in der Landesvertretung Hessen (Rue Montoyer 21 in Brüssel) vertreten. Homepage www.gdp.de, auch auf Facebook und Twitter.


hk

Heckler & Koch ist ein führender Lieferant der Verteidigungsindustrie europäischer NATO-Staaten im Bereich Handfeuerwaffen. Das Unternehmen stattet die Streitkräfte der NATO und deren Verbündete sowie Sicherheitskräfte auf der ganzen Welt aus. Zudem ist Heckler & Koch alleiniger Lieferant des Standard-Sturmgewehrs der deutschen, britischen, spanischen und norwegischen Streitkräfte. Heckler & Koch entwickelt, produziert und liefert Handfeuerwaffen, darunter Pistolen, Maschinengewehre und Granatwerfer. Das Unternehmen produziert seit über 65 Jahren am Standort Deutschland. Seine traditionell hohe Innovationskraft verdankt es einem kompetenten Management-Team und hochqualifizierten Mitarbeitern. Heckler & Koch ist auch international als Markenname anerkannt und die Produkte erfüllen höchste Ansprüche an Qualität.

Heckler & Koch GmbH
Heckler & Koch-Straße 1
78727 Oberndorf a. N.
www.heckler-koch.com


Anfang 2000 hatte der Oberhausener Soziologe Dr. Thomas Schweer die Idee, dass sich aus der Kombination von Geomappingtechniken und Täterverhaltensmustern neue, ergänzende Ermittlungsmethoden in Deliktfeldern der Massenkriminalität unter Einsatz modernster Mittel der computergestützten Analyse entwickeln lassen. Gemeinsam mit den IT- Spezialisten Christian Rams und Ralf Middendorf wurde 2011 mit dem System PRECOBS ein vollautomatisch laufendes Prognosesystem im Deliktfeld des Tageswohnungseinbruchs bereitgestellt.
PRECOBS optimiert die Einsatzplanung der Polizei und etabliert Predictive Policing Prozesse in den Tagesbetrieb einer Behörde.
Im Jahr 2012 kam PRECOBS erstmals in Zürich zum Einsatz, mit den Standorten in den Kantonen Aargau und Basel-Land sowie München und Mittelfranken folgten im Jahr 2014 weitere Einsatzgebiete. 2015 ging PRECOBS in den Städten Stuttgart und Karlsruhe in Betrieb. Im gleichen Jahr wurde PRECOBS vom Land der Ideen als ausgezeichneter Ort prämiert.
An allen Standorten wurde das System datenschutzrechtlich überprüft und für unbedenklich erklärt.


Jenoptik entwickelt, produziert und vertreibt Komponenten, Systeme und Dienstleistungen, die den Straßenverkehr weltweit sicherer machen. Zum Produktportfolio gehören umfassende Systeme rund um den Straßenverkehr, wie Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachungsanlagen sowie OEM-Produkte (Original Equipment Manufacturer) und spezielle Lösungen zur Ermittlung anderer Verkehrsverstöße. Zusätzliche Expertise besteht in der Messung von Durchschnittsgeschwindigkeiten (Section Control) und der automatisierten Kennzeichenerfassung (ANPR). Im Bereich der Dienstleistungen deckt Jenoptik die gesamte begleitende Prozesskette ab – von der Systementwicklung über den Aufbau und die Installation der Überwachungsinfrastruktur bis zur Aufnahme der Verstoßbilder und deren automatische Weiterverarbeitung.
Im Fachforum „Intelligente Verkehrsüberwachung als Beitrag zur Inneren Sicherheit“ am Dienstag,  21.02.2017 um 11:15 Uhr stellt Lukas Schiffer den Einsatz von Automatischen Kennzeichenlesesystemen (AKLS) in der Polizeiarbeit im Bereich Verkehrssicherheit und -steuerung am Beispiel von Einsatzszenarien in Großbritannien vor.

Jenoptik – internationaler Lösungsanbieter für mehr Verkehrssicherheit – ist in mehr als 80 Ländern mit über 30.000 Systemen präsent. Diese umfassende Erfahrung in der Erfassung von fließendem Verkehr erweitert die Sparte Traffic Solutions nun mit neuen ITS-Anwendungen.
Jenoptik ist seit Jahrzehnten einer der weltweit führenden Anbieter von Systemen für die mobile und stationäre Überwachung des fließenden Verkehrs. Höchste Verarbeitungsqualität und unsere Zuverlässigkeit haben unsere Marke gleichermaßen geprägt wie unser Anspruch an die praxisgerechte Bedienung.


kasiglas

KRD Sicherheitstechnik – Das Erfolgsgeheimnis vieler Produkte ist das Material, aus dem sie gemacht werden…..und das ist immer öfter KASIGLAS.

„Sicherheit mit Durchblick“ heißt das Geheimnis eines Konzeptes für das fast grenzenlose Einsatzfeld zum Schutz von Menschen und Gütern. Denn das Bedürfnis nach Sicherheit wächst weltweit. Und hier liegt auch die potentielle Stärke der KRD Sicherheitstechnik GmbH.

KASIGLAS bricht nicht, splittert nicht und hält jedem Angriff stand. Es wird verbaut in Einsatzfahrzeugen der Polizei, in Fahrerkabinen von Forst-, Bau- und Landwirtschaftsmaschinen, in Cockpits von Helikoptern und Yachten, in OP-Leuchten und Reinräumen industrieller Fertigungszonen.

Dieses Material ist leicht, formbar, schlagzäh und als Verbundmaterial durchschußhemmend.

KASIGLAS, das Spitzenprodukt der KRD Sicherheitstechnik GmbH.

Die faszinierende Welt von KASIGLAS erwartet Sie unter www.kasiglas.de

KRD Sicherheitstechnik GmbH
Vierlander Str. 2
21502 Geesthacht
Tel.: +49 4152 8086-0
Fax.: +49 4152 8086-18
Mail: info@kasiglas.de


motorola

Motorola Solutions bietet innovative sicherheitskritische Kommunikationslösungen und -services für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen. Die zukunftsweisenden und hochverfügbaren Lösungen ermöglichen Anwendern eine zuverlässige Kommunikation, um Städte sicherer zu machen. Das Angebot reicht von Endgeräten und Infrastruktur bis hin zu Software und Services für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Bundesbehörden sowie Energie- und Versorgungsunternehmen, Fertigung, Transport und Logistik, Gastgewerbe, Einzelhandel und Bildungsinstitute.
Seit seiner Gründung im Jahre 1928 hat Motorola Solutions die Kommunikation durch viele bedeutende Innovationen revolutioniert: als Vorreiter bei der mobilen Kommunikation in den 1930er Jahren oder als Hersteller der Technologie, mit der 1969 die ersten Worte vom Mond übertragen wurden. Heute unterstützt Motorola Solutions Sicherheitsbehörden und Kunden in der Privatwirtschaft weltweit dabei, mit modernster Kommunikationstechnik auch unter schwierigen Bedingungen sicher, schnell und effizient zu kommunizieren.
Der Hauptsitz der Motorola Solutions, Inc. befindet sich in Chicago, USA. In Deutschland ist die Motorola Solutions durch die Motorola Solutions Germany GmbH mit Sitz in Idstein präsent. Weitere Niederlassungen sind in Alsdorf und Berlin, wo sich das weltweite Motorola Solutions Kompetenzzentrum für den TETRA-Digitalfunk befindet. Von hieraus liefert Motorola Solutions TETRA-Systeme in die ganze Welt. Weitere Informationen unter www.motorolasolutions.de sowie auf Twitter unter @MotSolsDE oder in der Motorola Solutions LinkedIn-Community.


Unsere Mission ist es, die Industrie der Mobilgeräte-Forensik anzuführen.
MSAB wurde 1984 gegründet. Wir haben große Erfahrung in der Mobiltechnologie. Zusammen mit Strafverfolgungsbehörden halfen wir, die Mobilgeräte-Forensik-Industrie zu erschaffen und sehen uns weiterhin verpflichtet, diese voranzutreiben und anzuführen. Unsere Aufgabe ist es, die bestmöglichen Lösungen für Mobilgeräte-Forensik zu entwickeln, und unseren Kunden dabei zu helfen, ihre Arbeit für die Gesellschaft zu tun.

Neue Technologie erfordert neue Lösungen
Ein mobiles Gerät enthält große Mengen an Informationen, die sagen können, wer hat was wann, wo, wie und mit wem getan. Dies eröffnet bahnbrechende Möglichkeiten. Es erfordert auch neue Fertigkeiten, neue Routinen und neue Tools. Die Mission von MSAB ist es, Strafverfolgungsbehörden, Militär- und Regierungsorganisationen zu helfen, diese Herausforderungen zu meistern und die Power der Mobilgeräteforensik vollständig zu nutzen.


panasonic

Panasonic Computer Product Solutions (CPS) entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern widerstandsfähige Mobile Computing Lösungen, die exakt auf kunden- und branchenspezifische Herausforderungen angepasst sind.
Das Produktspektrum unter den Markennamen TOUGHBOOK und TOUGHPAD reicht von robusten Outdoor-Notebooks über Business-Laptops bis hin zu Tablets für vielfältige Einsatzgebiete bei Polizei-, Sicherheits- und Verteidigungskräften.
TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräte sowie TOUGHPAD Tablets werden höchsten Ansprüchen gerecht durch:

  • Modelle mit „Full-Ruggedized“ Schutz gemäß IP65 (teils IP68) Zertifizierung und Militär-Standards (MIL-STD-810G, MIL-STD-461E) ,
  • ergonomische Formfaktoren und geringes Gewicht,
  • leuchtstarke Outdoor-Displays für ideale Lesbarkeit auch unter Sonnenlicht
  • lange Akklaufzeiten und Hot-Swap Funktionen für unterbrechungsfreien Schicht Einsatz
  • individuell angepasste Fahrzeughalterungen und Tragesysteme

Panasonic CPS ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablets (VDC, März 2016).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.toughbook.de


RCS ist zuverlässiger Partner für Ermittlungsbehörden, Nachrichtendienste und Netzbetreiber für alle Facetten der Telekommunikationsüberwachung:

Zentrale Telekommunikationsüberwachung (TKÜ Monitoring Center)
OSINT und Cyber-Intelligence
Fusion und Analyse großer Datenmengen
IP-Dekodierung und Metadatenanalyse
Netzwerkprobes für Sprach-und Datennetze
Taktische Lösungen und operative Einsatztechnik

Seit nunmehr fast 25 Jahren arbeiten wir Seite an Seite mit unserer Kunden, und können aufgrund dieser engen Zusammenarbeit stets praxisnahe und innovative Lösungen für aktuelle Herausforderungen liefern.

Der Großteil unserer rund 200 Mitarbeiter ist in der Forschung und Produktentwicklung beschäftigt, dies erlaubt uns, auf individuelle Kundenanforderungen flexibel reagieren zu können.

Die RCS LAB GmbH kann als deutsches Unternehmen auf die sehr wettbewerbsfähige Produktpalette der Muttergesellschaft mit Hauptsitz in Mailand zurückgreifen.

RCS, Sicherheit „MADE IN EUROPE“!


rola Security Solutions GmbH zählt seit über 30 Jahren zu den bedeutendsten Anbietern innovativer IT-Lösungen im Bereich der Inneren und Äußeren Sicherheit sowie der nachrichtendienstlichen Aufklärung. Seit 2014 ist rola ein Tochterunternehmen der T-Systems International und gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen DTHS GmbH (Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions) der starke Partner für die Polizei und alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.
Das Portfolio umfasst Beratung, Entwicklung, Anpassung, Integration, Training und Support. Aus langjähriger Kooperation mit Polizei- und Sicherheitsbehörden sind praxiserprobte IT-Lösungen für die moderne Polizei entstanden:

  • Verbundlösungen (PIAV)
  • Vernetzte Fallbearbeitung (rsCASE®)
  • Asservatenverwaltung (rsEvid®)
  • Nachrichtendienstliche Auswertung (rsIntCent®)
  • Analyse von Massendaten (rsExTract®)
  • Auswertung Sozialer Medien (rsNetMAn®)
  • Cyber Auswertung (rsCyInt®)
  • Einsatzleitsystem (Felis C4)
  • Polizeiliche Vorgangsbearbeitung (POLIKS / ViVA)
  • TETRA-Konzentrator – IP-basierte Lösungen für den digitalen Behördenfunk

T-Systems / DTHS / rola Security Solutions – das ist ‚Security made in Germany‘.
www.rola.com
www.sfph.t-systems.de


Die Schmidt & Bender GmbH & Co. KG ist ein deutscher Hersteller von Zielfernrohren und opto elektronischen Systemen. Das Familienunternehmen wurde 1957 von Helmut Schmidt und Helmut Bender gegründet. Mit rund 90 Mitarbeitern entwickelt und produziert Schmidt & Bender Produkte von höchster Qualität und Verlässlichkeit mit optimalem Kundennutzen für jede Anwendung im Bereich Jagd, Sport, Polizei und Militär.
Dadurch zählt Schmidt & Bender zu den weltweit führenden Hersteller von Zielfernrohren, welche insbesondere von Spezialeinheiten geschätzt werden. Im stetigen Dialog mit unseren Kunden werden neue Produkte entwickelt und optimiert, wie z.B. das 3-20×50 PMII Ultra Short  für die Verwendung mit einem Nachtsichtvorsatz.
Zu den neusten Entwicklungen zählt die PM II Ultra Bright Linie mit einer Lichttransmission von über 96%, das 5-45×56 PM II High Power für sehr lange Distanzen oder das „PM II Digital“ welches mit externen Geräten kommunizieren und Daten in das Sehfeld projizieren kann.


Die Schönhofer Sales and Engineering GmbH ist ein führender unabhängiger Anbieter von hochentwickelten Analytics-Lösungen und IT-Systemen für öffentliche Auftraggeber, Banken, Versicherungen und Unternehmenskunden. Wir bieten die Integration von Sensordaten, Datenmanagement und Big Data Analytics an, um Risiken besser zu managen und Entscheidungen zu optimieren.
Basis vieler Lösungen ist die Schönhofer TARAN Suite®. Sie bietet für jeden möglichen Auswerteschritt und Analysebedarf das richtige Werkzeug: Netzwerk- und Geoanalysen, umfangreiche Text- und Medienanalyse, statistische und lernende Verfahren sowie flexible Berichts- und Ausgabewerkzeuge.
Schönhofer ist bevorzugter IBM Partner für Lösungen auf Basis des gesamten Spektrums der IBM i2 Analysesoftware. IBM i2 bietet eine Suite von Analyse- und Datenhaltungsprodukten, die dafür entwickelt wurden, Transparenz in komplexe Zusammenhänge im Kontext von Ermittlung, Analyse und Auswertung zu bringen.
Kontakt

SCHÖNHOFER SALES AND ENGINEERING GMBH
Lindenstraße 92-98
53271 Siegburg
Tel. +49 (0) 2241 – 3099 – 0
Fax +49 (0) 2241 – 3099 – 10
E-Mail info@schoenhofer.de
www.schoenhofer.de


stashcatheinekingmedia ist Anbieter von sicheren stationären und mobilen Kommunikationslösungen mit täglich 1,5 Mio. Zugriffen. heinekingmedia ist vor allem für das „Digitale Schwarze Brett“ bekannt. Als Teil der Madsack Mediengruppe beschäftigt heinekingmedia aktuell 110 Mitarbeiter und ist Samsung Platinum Partner.
Mit stashcat deckt heinekingmedia den Bedarf an vertraulicher Kommunikation und dem Datenaustausch in Behörden und BOS ab. Stashcat kombiniert die Funktionen von Anwendungen wie WhatsApp und Dropbox, gehostet auf eigenen Servern oder konform nach Landesdatenschutzgesetz im eigenen Rechenzentrum. Stashcat bietet weitere Funktionen, wie eine Kontaktdatenbank mit LDAP Schnittstelle und Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Unterstützt werden alle mobilen und stationären Endgeräte (PC, MAC, Notebook). In kritischen Einsatzsituationen erfüllt stashcat die Anforderungen im Hinblick auf Datenschutz, Belastbarkeit und erlaubt die Bildung von Netzen beliebiger Größe, um Informationen zu teilen.


secunet, seit 2004 Sicherheitspartner der Bundesrepublik Deutschland, ist einer der führenden Anbieter anspruchsvoller IT-Sicherheit. Im engen Dialog mit seinen nationalen und internationalen Kunden aus Privatwirtschaft sowie öffentlichen Institutionen entwickelt secunet leistungsfähige Produkte und fortschrittliche IT-Sicherheitslösungen. Damit schützt secunet nicht nur die IT-Prozesse und -Systeme seiner Kunden, sondern erzielt intelligente Prozessoptimierungen und schafft nachhaltige Mehrwerte.

Bei secunet konzentrieren sich über 380 Experten auf Themen wie Kryptographie (SINA), E-Government, Kritische Infrastrukturen sowie Business- und Automotive-Security. Mit dem Anspruch, in Qualität und Technik immer einen Schritt voraus zu sein. Unser Ziel ist der effiziente und effektive Schutz der Daten und IT-Infrastrukturen bis hin zur Absicherung des geistigen Eigentums und der Reputation unserer Kunden.

Weitere Informationen: www.secunet.com


sopra

Als ein führender europäischer Anbieter für digitale Transformation bietet Sopra Steria eines der umfassendsten Angebotsportfolios für End-to-End-Services am Markt: Beratung, Systemintegration, Softwareentwicklung, Infrastrukturmanagement und Business Process Services.
Unternehmen und Behörden vertrauen auf die Expertise von Sopra Steria, komplexe Transformationsvorhaben, die geschäftskritische Herausforderungen adressieren, erfolgreich umzusetzen. Im Zusammenspiel von Qualität, Leistung, Mehrwert und Innovation befähigt Sopra Steria seine Kunden, Informationstechnologien optimal zu nutzen. Mit mehr als 38.000 Mitarbeitern in über 20 Ländern erzielte Sopra Steria 2015 einen Umsatz in Höhe von 3,6 Mrd. Euro.


1865 gegründet, nimmt STOOF International heute eine führende Position unter den Herstellern von geschützten Fahrzeugen aller Art ein. Weltweit vertrauen Regierungen, internationale Organisationen, Sicherheitsfirmen und sicherheitsbewusste Privatpersonen den auf höchstem Sicherheitsniveau gebauten Spitzenprodukten der Firma STOOF International.
Durch die Bündelung von Produktion, Forschung, Entwicklung und Verwaltung an einem Standort werden höchste Sicherheitsstandards garantiert.

STOOF International fertigt gepanzerte Fahrzeuge in folgenden Hauptkategorien:

  • gepanzerte Geländewagen
  • spezielle Sicherheitsfahrzeuge, wie Truppentransporter, leichte Militärfahrzeuge, Polizeifahrzeuge
  • gepanzerte Limousinen und
  • gepanzerte Geld- und Werttransporter.

Gepanzerte Geländewagen und spezielle Sicherheitsfahrzeuge
Die gepanzerten Geländewagen und speziellen Sicherheitsfahrzeuge werden eigens von Stoof International entwickelt und gefertigt. Als Basismodelle dienen u.a. Toyota, GMC und Mercedes Benz G Klasse. Die Komplettfahrzeuge sind zertifiziert nach VPAM und STANAG.

Zu den speziellen Sicherheitsfahrzeugen von Stoof International gehören Polizei- und Gefängnisfahrzeuge, Truppentransporter und leichte Militärfahrzeuge.

Gepanzerte Geld- und Werttransporter / Gepanzerte LKW
Die enorme Variantenvielfalt der Basisfahrzeuge – von 3,5 t Kleinbus bis 40 t LKW – und Sicherheitsausstattungen wird den unterschiedlichen Bedürfnissen der individuellen Kunden, Branchen und Regionen überzeugend gerecht.

Gepanzerte Limousinen
Die gepanzerten Limousinen vereinen Luxus und Sicherheit auf höchstem Niveau. Von außen ist das Sonderschutzfahrzeug nicht als solches zu erkennen. Jede Limousine wird individuell auf Kundenwunsch maßgefertigt.



TASSTA ist eine Softwarefirma aus Hannover mit großem Fachwissen im Bereich des Professionellen Mobilfunks. Darauf basierend hat das Team seine ganze Kraft auf die Entwicklung eines revolutionären Produktes gesetzt – eine innovative Kommunikationslösung, die alle Anforderungen an Kommunikation, Organisation und Sicherheit erfüllt.

TASSTAs Produktpalette besteht aus verschiedenen Komponenten:
T.LION dem Kommunikationsserver, T.COMMANDER als Administrationstool, T.RECORDER für sichere und schnelle Sprach- und Datenaufzeichnung, T.FLEX einer mobilen Applikation, welche auf Smartphones, Tablets oder Desktop PCs läuft, T.RODON einer professionellen Dispatcherlösung, sowie der T.BRIDGE welche als nahtlose Verbindung zu bereits bestehenden Systemen dient und zusätzlich TR.Pro die professionelle Dispatcherlösung für PMR Systeme.

TASSTA sind keine geografischen Grenzen gesetzt. Mit zusätzlichen Funktionen wie Loneworker/ Alleinarbeitsplatzabsicherung und der Inhouse-Lokalisierung bietet TASSTA ein Komplettpaket an, welches Unternehmen jeder Branche und Größe individuell ausstatten kann. TASSTA ist somit die robusteste und innovativste Push-To-Talk Lösung. Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung von TASSTA, um unseren Kunden bestmöglichen Service zu bieten.

Immer einen Schritt voraus, ein Produkt anbietend, das es so noch nicht auf dem Markt gegeben hat – das ist die Vision, die das TASSTA Team immer vor Augen hat.


Trivadis – makes IT easier.
Trivadis ist führend bei der IT-Beratung, der Systemintegration, dem Solution Engineering und der Erbringung von IT-Services mit Fokussierung auf Microsoft- und Oracle-Technologien in Deutschland, Österreich, Schweiz und Dänemark. Trivadis erbringt ihre Leistungen aus den strategischen Geschäftsfeldern Business Intelligence, Application Development, Infrastructure Engineering, Training und Betrieb. Dazu kombiniert Trivadis selbstentwickelte im Markt erprobte Methoden und darauf basierende Produkte mit der Qualitätsführerschaft in den Kerntechnologien. Das Unternehmen betreut über 800 Kunden an 14 Standorten in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Dänemark. Die Trivadis-Gruppe erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von rund CHF 109 Mio. (EUR 101 Mio.). Weitere Informationen: www.trivadis.com


ulbrichts

Der deutsch-österreichische Hersteller ULBRICHTS Protection (eine Division der ULBIRCHTS Witwe GmbH) beliefert weltweit Spezialeinsatzkräfte und Polizeieinheiten mit ballistischen Schutzhelmen aus Titan. Die Helmserien „Zenturio“ und „Hoplit“ gelten als richtungsweisend. Mit der „Hoplit“-Serie hat das Unternehmen den ersten ballistischen Schutzhelm speziell für Streifenpolizisten entwickelt. Dieser Helm bietet das gleiche Schutzniveau, das zuvor Spezialeinheiten vorbehalten war.

In die Entwicklung der Titanhelme fließen die jahrzehntelange Erfahrung von ULBRICHTS sowie konkrete Anforderungen und Praxiserfahrungen der Polizei ein. Alle ULBRICHTS-Helme sind gemäß der europaweit anerkannten TR Gesamtsystem „Ballistischer Schutzhelm“ 05/2010 zertifiziert. ULBRICHTS entwickelt und produziert am Standort Schwanenstadt (Österreich). In ULBRICHTS Automotive fertigt das Unternehmen Embleme und Schriftzüge für die Automobilindustrie und verfügt damit über eine weitere starke Säule.


vitronicVITRONIC ist eines der weltweit führenden Unternehmen für industrielle Bildverarbeitung. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe entwickelt innovative Produkte und spezialisierte Lösungen in den Wachstumsbranchen Industrie- und Logistikautomation sowie in der Verkehrstechnik. Für den Verkehrsbereich bietet das Unternehmen hochleistungsfähige Technologien, um mehr Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten und den Verkehrsfluss zu verbessern.
Seit seiner Gründung im Jahr 1984 wächst VITRONIC kontinuierlich und ist heute mit rund 700 Mitarbeitern auf vier Kontinenten vertreten. Seine internationalen Kunden betreut VITRONIC durch Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien und Australien sowie über ein weltweites Netzwerk von Vertriebs- und Servicepartnern.
Entwicklung und Produktion der VITRONIC-Systeme sind am Unternehmenssitz in Wiesbaden angesiedelt.


Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik. Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den Infrastrukturausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft – ob im Festnetz oder im Mobilfunk.
Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud. Rund 90% aller DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit 44,6 Millionen Mobilfunk-Karten, 6,3 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland einen Jahresumsatz von € 11 Milliarden.
Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt eigene Mobilfunknetze in 26 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 48 Nationen. In 17 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen. Vodafone hat weltweit rund 515,7 Millionen Mobilfunk- und 17,9 Millionen Festnetz-Kunden.
Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de