19.-20. Februar 2019


00
Days
00
Hours
00
Mins


Teilnehmer


Referenten


Aussteller

Fokus Europa: Migration – Integration - Sicherheit

Die Auswirkungen der Flüchtlingskrise werden deutlicher. Nach der Migration wird die Integration nun der Schwerpunkt sein. Die Sicherheitsbehörde in Europa wird sich stärker für die Prävention einsetzen müssen, da die Auswirkungen auf die Sicherheit deutlich sichtbar sind. Die Sicherheitsbehörden müssen mit den Kommunalverwaltungen sowie den Sozial- und Bildungsbehörden zusammenarbeiten, um Integration und Prävention zu erreichen. Deshalb ist es wichtig, gemeinsame Strategien zu entwickeln und gemeinsam zu handeln. Das Sicherheitssystem in Europa muss als Einheit funktionieren!

Über den Kongress

Der Europäische Polizeikongress im Überblick

Programm

Die neueste Version unseres Programms 2019

Zukunftspreis

Call for Papers - Auslobung des Zukunftspreises Polizeiarbeit 2019

Aussteller

Ein Überblick über unsere Kopngresspartner

Programm-Highlights

07:30 - ERÖFFNUNG
der Ausstellung / Registrierung

09:00 - HORST SEEHOFER
Bundesminister des Innern, Bau und Heimat, Bundesrepublik Deutschland

14:40 - GRENZSICHERHEIT IN EUROPA
mit Fabrice Leggeri, Exekutivdirektor, Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (FRONTEX), Europäische Union und Dr. Dieter Romann, Präsident, Bundespolizeipräsidium

18:30 - GEMEINSCHAFTSAUFGABE: INTEGRATION
mit General i.R. Karl Mahrer, Bereichssprecher für Polizeiangelegenheiten, Abgeordneter zum Nationalrat, Republik Österreich und Boris Palmer, Oberbürgermeister, Stadt Tübingen
07:30 - ERÖFFNUNG
der Ausstellung / Registrierung

08:40 - HOLGER MÜNCH
Präsident, Bundeskriminalamt

09:10 - DR. HANS-GEORG MAAßEN
Präsident, Bundesamt für Verfassungsschutz, Bundesrepublik Deutschland

10:00 - GEHEIMHALTUNG vs. ÖFFENTLICHES INTERESSE - WAS BLEIBT VERTRAULICH?
mit Stephan Mayer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Georg Mascolo, Leiter des Rechercheverbund des NDR, des WDR und der Süddeutschen Zeitung und Dieter Schürmann, Landeskriminaldirektor, Ministerium des Innern, Nordrhein-Westfalen

11:45 - DISKUSSIONSRUNDE DER LANDESINNENMINISTER
mit Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport des Landes Berlin, Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern und für Integration, Boris Pistorius, Niedersächsischer Minister für Inneres und Sport und Herbert Reul, Minister des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen
19. Februar 2019, 11:45 - 13:15
- Forum 1A
- Forum 1B
- Forum 1C

19. Februar 2019, 16:15 - 17:45
- Forum 2A
- Forum 2B
- Forum 2C
- Forum 2D
- Forum 2E
20. Februar 2019, 14:30 - 16:00
- Forum 3A
- Forum 3B
- Forum 3C

Jetzt Anmelden

Zwei Tage Konferenz

Kostenfrei

€0


Ich nehme am 22. Europäischen Polizeikongress als Parlamentabgeordneter oder als Botschafter teil (gebührenfrei, Nachweis erforderlich).

Ermäßigt

€80


Ich nehme am 22. Europäischen Polizeikongress als Angehöriger der Polizei, der Militärpolizei, des Zolls, der Kriminal- und Verfassungsschutzämter sowie einer sonstigen Behörde oder als Student teil (80,- Euro zzgl. MwSt.).

Normal

€895


Ich nehme am 22. Europäischen Polizeikongress als Teilnehmer (Wirtschaft, Industrie usw.) teil (895,- Euro zzgl. MwSt.).

Partner 2019


Veranstaltungsort

Zentrumsnah und flexibel erreichbar: direkt im Herzen Berlins!

  • bcc Berlin Congress Center GmbH
  • Alexanderstr. 11, 10178 Berlin
  • 0049 30 23 806750

Cookie-Einstellung

Welche Cookies möchten Sie zulassen? Impressum & AGB

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Cookies wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum & AGB.

Zurück