Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2017 einen Umsatz von über 31 Mrd. US-Dollar. In der D-A-Ch Region ist die 3M mit über 7000 Mitarbeitern an 22 Standorten vertreten. Neben den Bekannten Produkten wie Klebstoffen, Schleifmitteln und Post-It® Haftnotizen bietet 3M ein breites Produktportfolio an Arbeitsschutzprodukten für Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 55.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Lernen Sie die Welt von 3M kennen unter www.3m.de.

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 129.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)
Secure Land Communications (SLC), eine Geschäftseinheit von Airbus, bietet hochentwickelte Kommunikationslösungen für eine professionelle Zusammenarbeit, um Informationen zu sammeln, zu verarbeiten und bereitzustellen. Das Unternehmen stattet Kunden in den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) mit maßgeschneiderten Lösungen aus. Das Portfolio umfasst Infrastrukturen, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.150 Mitarbeiter in 17 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

AVA ist eine in Berlin ansässige Risikoinformations- und Datenplattform, die sich auf öffentliche, physische Sicherheit und Risikoprognose spezialisiert. AVA’s künstliche Intelligenz überwacht, analysiert, verarbeitet und kontextualisiert praktisch unbegrenzten Mengen und Typen von Daten und Informationsströmen, um die statistische, gegenwärtige und prädiktive Sicherheits- und Risikolage für jeden beliebige Ort zu bestimmen – in Echtzeit.
Neben Kriminalität, deckt AVA unter anderem auch, Terrorismus, Feuer, Proteste und Unruhen, Unfälle, Naturgewalten, Gesundheitsrisiken und Epidemien, sowie industrielle und politische Risiken ab.

Axon, früher TASER International, schützt die öffentliche Sicherheit in Gemeinden durch innovative Technologien. Seit der Gründung 1993 hat Axon die Strafverfolgung mit digitalen und elektrischen Einsatzmitteln grundlegend verändert. Das wachsende Angebot an vernetzten Produkten und Dienstleistungen reicht von Body-Cams über digitale Beweismittelmanagement-Tools bis hin zu mobilen Anwendungen und ermöglicht ein immer intelligenteres Polizeimanagement. Mehr als 190.000 Menschen wurden dank der Produkte und Dienstleistungen vor dem Tod oder schweren Verletzungen gerettet. Erfahren Sie mehr auf de.axon.com.

Bund Deutscher Kriminalbeamter e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
10178 Berlin

Telefon: +49 30 2463045-0
Telefax: +49 30 2463045-29

E-Mail: bdk.bgs@bdk.de

www.bdk.de

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter e.V. (BDK)  ist der gewerkschaftliche Berufsverband der Angehörigen der deutschen Kriminalpolizei und aller in der Kriminalitätsbekämpfung Beschäftigten des öffentlichen Dienstes des Bundes und der Länder.

Seit über 50 Jahren setzt sich der BDK für die beruflichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen seiner Mitglieder ein.
Er berät die Regierungen des Bundes und der Länder, die Abgeordneten des Bundestages und der Länderparlamente in Fragen der nationalen und internationalen Kriminalitätsbekämpfung und Kriminalprävention.

Durch sein Wirken im politischen Raum, in der Öffentlichkeit und in den Sicherheitsorganisationen leistet der BDK einen aktiven Beitrag zur Entwicklung einer praxisnahen, realistischen und fortschrittlichen Kriminalitätsbekämpfung.

Die Bundesdruckerei GmbH ist ein führendes deutsches Hightech-Sicherheitsunternehmen mit Sitz in Berlin. Mit sicheren Identitäten, Daten und Infrastrukturen schaffen wir Vertrauen in der analogen und digitalen Welt – und ermöglichen so das souveräne Handeln von Staaten, Unternehmen und Bürgern. Unsere Produkte und Dienste sind „Made in Germany“, sie basieren auf der zuverlässigen und rechtskonformen Identifikation von Personen und Institutionen. Als Sicherheitsunternehmen des Bundes und mit der Erfahrung von über 250 Jahren ebnen wir den Weg in eine sichere digitale Zukunft.
Zur Bundesdruckerei-Gruppe gehören neben der Bundesdruckerei GmbH die Konzerngesellschaften D-TRUST GmbH, genua GmbH, Maurer Electronics GmbH und iNCO Sp. z o.o. Die Unternehmensgruppe beschäftigt über 2.700 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von rund 556 Millionen Euro. Die Bundesdruckerei hält zudem Anteile an der Veridos GmbH, DERMALOG Identification Systems GmbH, cv cryptovision GmbH und Verimi GmbH. Weitere Infos unter www.bundesdruckerei.de.

Gerade für die Polizei ist ein zeit- und aufgabengerechtes Informationsmanagement unabdingbare Voraussetzung. Die IT ist bei der Erledigung der polizeilichen und administrativen Arbeit bereits heute einer der entscheidenden Faktoren – ihr Stellenwert wird auch in Zukunft weiter steigen. Die Abteilung IT des BKA ist hier nicht nur der zentrale Anbieter und interne IT-Dienstleister für das BKA selbst, sondern erfüllt diese Aufgabe auch im Rahmen der Zentralstellenfunktion für die gesamte Polizei von Bund und Ländern in Deutschland. So hat das BKA eine moderne, hochverfügbare und leistungsfähige IT-Infrastruktur, die die Basis für den Betrieb gemeinsamer IT-Verfahren darstellt. Das BKA stellt mit dem polizeilichen Informationssystem INPOL, PIAV und zahlreichen anderen Verfahren, der Oberen Netzebene des nationalen Polizeinetzes sowie der Anbindung an internationale Informationssysteme die zentrale Infrastruktur für die gesamte deutsche Polizei zur Verfügung. Beispielhaft ist hier das SIENA Roll-Out genannt, das den Nachrichtenaustausch auf nationaler und internationaler Ebene optimiert.

Bosch Building Technologies, als Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein international führender Anbieter von Produkten und Systemen für Sicherheit und Kommunikation. In ausgewählten Ländern bietet Bosch darüber hinaus Lösungen und Dienstleistungen für Gebäudesicherheit, Energieeffizienz und Gebäudeautomation an. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschafteten rund 9 000 Mitarbeiter einen Umsatz von knapp 2,0 Milliarden Euro.
Das Produktportfolio des internationalen Produktgeschäfts von Bosch, Security and Safety Systems, umfasst Videoüberwachungs-, Einbruchmelde-, Brandmelde- und Sprachalarmsysteme sowie Zutrittskontrolle und Managementsysteme. Professionelle Audio- und Konferenzsysteme zur Übertragung von Stimme, Ton und Musik runden das Angebot ab. Mit diesem umfangreichen Produktportfolio sowie der internationalen Projektunterstützung durch „Engineered Solutions“ erfasst Bosch das volle Potenzial der IP-Technologie und des Internets der Dinge (IoT).

Canon Europe ist eine Tochtergesellschaft von Canon Inc. in Japan, einer der weltweit führenden Innovatoren und Anbieter von Imaging-Lösungen.

Unser Geschäft
Seit über 50 Jahren leisten wir Pionierarbeit im Bereich Imaging-Technologien für unsere Kunden in ganz Europa.

Unsere Kunden können aus einer Reihe von Imaging-Lösungen für den Home- als auch für den professionellen Bereich auswählen, einschließlich Fotografie-Technologien für den professionellen Einsatz, Drucker, Scanner und Ferngläser, sowie aus unserer erweiterten Palette von digitalen und SLR-Kameras. Darüber hinaus bieten wir Druck- und Dokumentenmanagement-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen, Konzerne und den öffentlichen Sektor.

Capgemini ist einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services und Digitaler Transformation. Als ein Wegbereiter für Innovation unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei deren komplexen Herausforderungen rund um Cloud, Digital und Plattformen. Auf dem Fundament von 50 Jahren Erfahrung und umfangreichem branchenspezifischen Know-how hilft Capgemini seinen Kunden, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Hierfür steht ein komplettes Leistungsspektrum von der Strategieentwicklung bis zum Geschäftsbetrieb zur Verfügung. Capgemini ist überzeugt davon, dass der geschäftliche Wert von Technologie durch Menschen entsteht. Die Gruppe ist ein multikulturelles Unternehmen mit über 200.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern, das 2018 einen Umsatz von 13,2 Milliarden Euro erwirtschaftet hat.

Mehr unter www.capgemini.com/de. People matter, results count.

Cognitec entwickelt marktführende Technologien zur Gesichtserkennung für Kunden und Regierungsorgane in der ganzen Welt. Unabhängige Tests bestätigen die weltweit führende Position unserer Technologie. Das Portfolio des Unternehmens enthält Produkte für die Suche von Gesichtern in Datenbanken, zur Identifikation und anonymen Analyse von Personen in Videos, für Grenzkontrollen, ICAO-konforme Fotoaufnahmen und zur Qualitätsbewertung von Gesichtsbildern. Cognitec mit Firmensitz in Dresden, Deutschland, verfügt über Niederlassungen in Rockland, MA, USA, und in Sydney, Australien. Cognitecs Produkt FaceVACS-DBScan LE vergleicht Bilder verschiedener Quellen schnell und unkompliziert mit den bereits gespeicherten Bildern einer Datenbank und zeigt eine Liste der ähnlichsten Gesichter an. Für diesen Prozess beinhaltet die Software ausserdem Bildbearbeitungswerkzeuge, welche die Bildqualität und damit die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Erkennung erhöhen. Ein bahnbrechendes Videomodul ermöglicht das automatisierte Extrahieren von Gesichtern in gespeichertem Videomaterial und dessen Verwendung zur weiteren Videoanalyse und zur Suche in Datenbanken.

Cobwebs Technologies ist ein weltweit führender Entwickler und Anbieter von Web-Intelligence-Lösungen. Unsere innovativen Lösungen sind auf die Bedürfnisse von Strafverfolgungsbehörden und der für die nationalen Sicherheit zugeschnitten. Bedrohungen können in Echtzeit erkannt werden.
Cobwebs Lösungen entstehen aus der Zusammenarbeit von erfahrenen Entwicklern und Experten der Sicherheitsbranche und stellen unerlässliche Werkzeuge zur Analyse der Web-Inhalte auf allen Ebenen, wie Social Media, open, deep und dark web, dar. Unsere Plattform bezieht aus einer unermesslichen Vielzahl an Datenquellen Informationen um auch an versteckte Hinweise zu gelangen.
Wir extrahieren aus dem Big Data Vorrat des Internets mittels intelligenter machine learning Algorithmen die für Sie relevanten Informationen.

CRISIS PREVENTION (CP) ist das behördliche Fachmagazin für Gefahrenabwehr, Innere Sicherheit und Katastrophenhilfe und deckt das breite Spektrum an redaktionellen Inhalten ab, was fach- und ressortübergreifend notwendig ist, um die Leserschaft umfassend auf dem aktuellen Stand zu halten und eine Hilfestellung zur täglichen Aufgabenbewältigung und Einsatzoptimierung zu leisten.

Der Leserkreis sind Dienststellenleiter, Multiplikatoren und Sicherheitsbeauftragte aus den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Hilfsorganisationen, Betreiber Kritischer Infrastrukturen, der Bundeswehr sowie Bundesämtern und Verbänden, Ministerien und Verwaltungen. Dieser Leserkreis erhält die CP quartalsweise (personalisiert) deutschlandweit direkt in die jeweilige Dienststelle. Der Verteiler wird in Zusammenarbeit mit den Institutionen ständig erweitert und aktualisiert. Der Bezug an die Dienststelle ist für hauptberuflich Beschäftigte in dem o. g. Leserkreis kostenfrei.

CP entsteht in enger Zusammenarbeit mit den Behörden und Institutionen. Autoren aus der Leserschaft sowie Interviews mit herausragenden Persönlichkeiten aus dem Umfeld sind ein fester Bestandteil des redaktionellen Konzeptes. Darüber hinaus hält CP die Leser bezüglich aktueller Entwicklungen in Wissenschaft, Forschung und Technik und Innovationen aus der Industrie auf dem laufenden. Themenschwerpunkte wie Behördenkommunikation, Einsatzfahrzeuge, Persönliche Schutzausrüstung, Energieversorgung, Perimeterschutz, Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Brandschutz, ABC-Schutz / CBRN, IT-Sicherheit, Simulation / Ausbildung, Geoinformationssysteme u.v.m. werden neutral und objektiv mit Fachartikeln behandelt. Veranstaltungen, Messen und Kongresse, die thematisch eine Rolle im Gesamtkontext spielen, werden in Vor- und Nachberichterstattungen sowie Sonderteilen redaktionell begleitet.

CP ist auch für die Industrie eine geeignete Plattform zur Unternehmenskommunikation, um Entscheidungsträger der Zielgruppe/n branchenübergreifend mit nur einem Magazin direkt zu erreichen. Auch für die Veröffentlichung von Firmenporträts, eines Advertorial oder einer Beilage bietet CP ein geeignetes Forum.

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Sprechen Sie uns einfach an!

Wir versorgen die öffentliche Verwaltung mit IT: Ob Rechenzentrum, Endgeräte, Netzwerke oder Fachsoftware – wir stellen alles bereit, was die Verwaltung zum Arbeiten braucht. Darüber hinaus bieten wir dem öffentlichen Sektor umfassende Dienstleistungen. Unser Angebot reicht von IT-Beschaffung über Schulungen bis zu Projektmanagement und Beratung. Wir sind der Full Service Provider der Verwaltung.
Unser Unternehmen ist einzigartig in Deutschland. Sechs Bundesländer und ein kommunaler IT-Verbund sind unsere Träger. Wir arbeiten für die Landesverwaltungen von Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt, für die Steuerverwaltungen von Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen sowie für viele Kommunalverwaltungen in Schleswig-Holstein.
Wir sind eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Unternehmenssitz in Altenholz bei Kiel. Wir betreiben Niederlassungen in Hamburg, Rostock, Bremen, Lüneburg, Magdeburg und Halle. Unser Unternehmen hat 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von 636 Mio. Euro.

Dell Technologies (www.delltechnologies.com) ist eine einzigartige Unternehmensfamilie, die Organisationen mit der nötigen Infrastruktur ausstattet, damit sie ihre Zukunft digital gestalten, ihre IT nachhaltig transformieren und Informationen als ihr wichtigstes Gut wirksam schützen können. Das Unternehmen unterstützt Kunden jeder Größenordnung – von 98 Prozent der Fortune-500-Firmen bis hin zum individuellen Anwender – mit dem branchenweit umfangreichsten und innovativsten Portfolio, vom Client über Lösungen für das Rechenzentrum bis in die Cloud.

Dell Technologies hilft Sicherheitsbehörden dabei, in der zunehmend digitalen Welt auf neue Anforderungen besser zu reagieren. Durch den Einsatz von integrierten Lösungen von mobiler IT bis hin zu geschützten, service-orientierten Rechenzentren hilft Dell Technologies seinen Kunden, die Welt zu einem sichereren Ort zu machen.

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) vertritt die beruflichen, sozialen, wirtschaftlichen und finanziellen Interessen der Polizeibeschäftigten in Deutschland, einschließlich der Pensionäre und Rentner. Ihre wichtigste Aufgabe ist das Erreichen besserer Arbeits- und Einkommensbedingungen ebenso wie eine Verbesserung der dienstlichen und beruflichen Rechte. Zu diesem Zweck ist sie in ständigem Kontakt zu Regierungen, Parlamenten und Parteien auf Bundes- und Landesebene. Die DPolG vertritt Landesbeschäftigte sowie die Angehörigen der Bundespolizei und des Bundeskriminalamts. In allen 16 Bundesländern ist die DPolG vertreten, um die Bedürfnisse ihrer rund 90.000 Mitglieder zu vertreten. Die Bundesgeschäftsstelle der DPolG befindet sich in Berlin.
Die DPolG versteht sich nicht nur als Interessenvertretung der Polizeibeschäftigten in Deutschland, sondern ist auch auf europäischer Ebene aktiv. Im Berufsrat „Sicherheit“ der Europäischen Union der Unabhängigen Gewerkschaften (CESI) gestaltet die DPolG aktiv Sicherheitspolitik mit.
Die Europäische Polizei Union (EPU), deren Mitglied die DPolG ist, vereint Polizeigewerkschaften und polizeiliche Standesvertretungen aus ganz Europa. Die EPU hat sich zur Aufgabe gemacht, gewerkschafts- und sicherheitspolitische Impulse in Europa zu setzen. Hauptanliegen sind die verstärkte Zusammenarbeit der europäischen Polizeibehörden sowie die weitere Angleichung der Ausbildungs-, Arbeits –und Ausstattungsbedingungen der Polizei in der EU.

Disy Informationssysteme GmbH

Disy ist das führende Unternehmen für Data Analytics, Reporting und GIS für Fachbehörden im deutschsprachigen Raum. Mit moderner Software und Leidenschaft für fachliche Fragestellungen schaffen wir für unsere Kunden die Grundlage für schnelle datenbasierte Entscheidungen und die effiziente Erfüllung ihrer Fachaufgaben und Berichtspflichten. Mit Cadenza haben wir ein Werkzeug für Sicherheitsbehörden geschaffen, das Brücken zwischen unterschiedlichen Fachdatenbeständen bildet und die schnelle Visualisierung und flexible Verschneidung unterschiedlicher Daten erlaubt. Von jedem Arbeitsplatz können damit tiefgreifende Recherchen und Analysen durchgeführt und sowohl Lagebilder als auch umfassende Berichte erstellt werden. Cadenza ermöglicht die Zusammenarbeit von Ermittlern, Analysten und Auswerter und ist vollständig in sicherheitskritische IT-Umgebungen integrierbar. Die Software ist mit dem Qualitätssiegel „Software made in Germany“ ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.disy.net.

Kontakt:
Disy Informationssysteme GmbH
Ludwig-Erhard-Allee 6
76131 Karlsruhe

Jürgen Wiggering
Tel: +49 721 16006-000
E-Mail: kontakt@disy.net

DVZ DATENVERARBEITUNGSZENTRUM MECKLENBURG-VORPOMMERN GMBH
DER IT-DIENSTLEISTER DES LANDES MECKLENBURG-VORPOMMERN
Die DVZ M-V GmbH ist der IT-Dienstleister der Landesverwaltung M-V mit Sitz in Schwerin. Als langjähriger und kompetenter Partner des öffentlichen Sektors beschäftigen uns schon heute Fragen, die moderne Verwaltungsabläufe und -prozesse einer vernetzten Gesellschaft von morgen ausmachen werden.
Wir erkennen die Bedürfnisse unserer Kunden und entwickeln aus gemeinsamen Ideen und politischen Zielen smarte Lösungen. Das spiegelt sich auch in unserem umfassenden Leistungsportfolio wider, das Beratungs-, Betriebs-, Entwicklungs-, Beschaffungs- und Infrastrukturleistungen umfasst.
Dabei haben Anforderungen nach höchstmöglicher Sicherheit, uneingeschränktem Datenschutz und permanenter Verfügbarkeit für unser Handeln oberste Priorität. Sie sind Maßstab für die Entwicklung zukunftsweisender, durchgängig vernetzter und medienbruchfreier Dienste, aber auch für den Betrieb des eigenen Rechenzentrums.
Mit der erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierung nach ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz sind wir eines von wenigen Rechenzentren auf Länderebene, das seinen gesamten IT-Betrieb zertifiziert hat.

Enforce Tac – Internationale Fachmesse für Führungs- und Einsatzmittel der Behörden mit Sicherheitsaufgaben
Entdecken Sie die neuesten Trends der Law Enforcement Branche | 4. – 5. März 2020 in
Nürnberg
Finden Sie alles, was behördliche Sicherheitsexperten für ihre professionelle Arbeit brauchen: ob Polizeiausrüstung, Sicherheit oder taktische Lösungen.
Die Spezialmesse bietet Ihnen zusätzlich noch eine hochkarätige Konferenz: die Europäische Polizeitrainer Fachkonferenz (EPTK). Zeitgleich zur Enforce Tac findet die U.T.SEC – Summit for Drones, Unmanned Technologies & Security statt. Sie bildet das Zukunftsthema der unbemannten Fahrzeuge mit Schwerpunkt in der Anwendung durch Sicherheitsbehörden ab.
Schirmherr der Veranstaltung ist Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration.

IT-Sicherheitsspezialist mit langjähriger Erfahrung
genua mit Sitz in Kirchheim bei München ist ein Spezialist für IT-Sicherheit. Das 1992 gegründete Unternehmen entwickelt und vertreibt IT-Sicherheitslösungen für Behörden und Unternehmen: Firewalls zum Schutz sensibler Schnittstellen, Gateways für sicheres Cloud Computing, Systeme zur verschlüsselten Datenübertragung und Fernwartung von Maschinen via Internet, Security-Lösungen zur Anbindung mobiler Anwender sowie eine verhaltensbasierte Netzwerksicherheits-Plattform. Die hohe Produktqualität belegen regelmäßige Zertifizierungen und Zulassungen durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). genua beschäftigt über 250 Mitarbeiter in Kirchheim bei München sowie den Standorten Berlin, Köln, Stuttgart und Leipzig und gehört seit 2015 zur Unternehmensgruppe der Bundesdruckerei.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wurde am 14. September 1950 in Hamburg auf Bundesebene gegründet und feiert damit in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Hervorgegangen ist sie aus der Interessengemeinschaft der Polizeibeamtenbunde in der britischen Zone und West-Berlin, die sich überregional aus unterschiedlichen Polizeivereinigungen am 16. März 1950 zusammenschloss. Die GdP steht seither als Berufsvertretung allen Polizeibeschäftigten (Polizistinnen und Polizisten, Verwaltungsbeamten und Tarifbeschäftigten) zur Mitgliedschaft offen. Sie organisiert rund 190.000 Mitglieder. Innerhalb der GdP vertreten sogenannte Personengruppen spezifische Interessen von Frauen, Senioren und jungen Polizeibeschäftigten. Der Sitz der GdP ist Berlin. Die Bundesgeschäftsstellen befinden sich in Hilden/Nordrhein-Westfalen und Berlin. Sie bilden die Arbeitsebenen des Geschäftsführenden Bundesvorstands (GBV) der Gewerkschaft der Polizei. Seit dem 1. April 1978 gehört die GdP dem Deutschen Gewerkschaftsbund an.
Auch auf europäischer Ebene ist die GdP mit einem Büro in der Landesvertretung Hessen (Rue Montoyer 21 in Brüssel) vertreten.

Homepage www.gdp.de, auch auf Facebook und Twitter.

Das Unternehmen HAVERKAMP mit Hauptsitz in Münster entwickelt, produziert und installiert Sicherheitsprodukte für Unternehmen, Verwaltungen und Behörden. Über 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Glas, Glasbeschichtungen und Glasabsicherung fließen in die Produkte ein.
HAVERKAMP ist im sicherheitstechnischen Bereich einer der Innovationsführer und Hersteller der weltweit bekannte Marke PROFILON® Sicherheitsfolien. Das Unternehmen betreibt am Standort in Münster eine eigene Folienproduktion, die ISO 9001 zertifiziert ist. Zudem entwickelt HAVERKAMP überwachte Sicherheitszäune für Flughäfen, Logistikzentren und andere Gelände. HAVERKAMP besitzt diverse Patente und Prüfzeugnisse für seine Produkte, ist Mitglied in den wichtigsten Sicherheitsverbänden und Partner anerkannter Institute. Die Produktentwicklungen und -fertigungen sind garantiert ‚made in Germany‘. HAKAGARD® AM ist eine der aktuellen Produktentwicklungen: ein besonderes transparenter Glas-Folienverbund, der aufgrund der geringen Dicke in bestehende Fahrzeugkarosserien eingebaut werden kann. HAKAGARD® AM weist eine Beschusshemmung, eingestuft nach VPAM 2 und 4, auf. HAVERKAMP hat diese leichte Panzerung speziell für den Insassenschutz von Einsatzfahrzeugen und Mannschaftsbussen der Polizei entwickelt.

Heckler & Koch ist ein führender Hersteller von Kleinwaffen mit festen Wurzeln am Standort Deutschland. Seit 70 Jahren ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner für Sicherheitskräfte, Polizei, Streitkräfte und Sondereinsatzkräfte von EU- und NATO-Staaten sowie von NATO-gleichgestellten Staaten. Heckler & Koch steht für höchste Qualität und innovative Produkte. Darüber hinaus ist Heckler & Koch der einzige Klein-waffen-Anbieter mit einem umfassenden Produktportfolio. Das Sortiment umfasst Pistolen, Maschinenpistolen, Sturmgewehre, Präzisionsgewehre, Maschinengewehre, Trainingssysteme sowie 40mm-Systeme. Zur international operierenden Unternehmensgruppe mit Sitz in Oberndorf am Neckar gehören Tochtergesellschaften in den USA, Frankreich und Großbritannien.

Heckler & Koch GmbH
Heckler & Koch-Straße 1
78727 Oberndorf a. N.
www.heckler-koch.com

Die HNE Technologie AG ist Hersteller von hochprofessionellen Feuerlöschsystemen für Feuerwehren, Polizei und Militär und den privaten Sicherheitssektor.
Die Firma bedient sich einer eigens entwickelten Hochdrucktechnik, die sich seit 1995 mit der Entwicklung des ersten „HiPRESS“-Gerätes großer Beliebtheit bei Feuerwehren erfreut.
Seitdem entwickelt sich das Portfolio stets weiter und bietet neben tragbaren Hochleistungslöschern immer neue Entwicklungen an. Von motorisierten Löschanlagen zur Installation auf Fahrzeugen, bis hin zum kompakten Speziallöschgerät für Polizei und Einsatzkräfte deckt HNE alle Bereiche der Schaumlöschtechnik ab.
Mit Kunden in Deutschland, Europa, Asien, Afrika und Amerika ist die HNE Technologie AG ein international agierendes Unternehmen, das weltweit dafür arbeitet, seinen Leitspruch zu verwirklichen:
„Leben retten – Retter schützen – Werte wahren“

Hytera Communications Corporation Limited ist einer der führenden globalen Anbieter von innovativen Kommunikationslösungen im Bereich Professioneller Mobilfunk (PMR), welche die Leistungsfähigkeit von Organisationen erhöht und die Welt sicherer macht. Hytera Communications, gegründet 1993 in Shenzhen, ist weltweit der zweitgrößte und der am schnellsten wachsende Anbieter von PMR-Lösungen und die Nummer 1 unter den DMR Tier III Bündelfunkanbietern. Hytera hat Kunden in 120 Ländern und Regionen, dazu gehören staatliche Organisationen, Institutionen der öffentlichen Sicherheit, Versorgungseinrichtungen, Transportunternehmen, Kunden aus der Öl & Gas Industrie und aus anderen Bereichen. Etwa 40 Prozent der 8000 Hytera-Mitarbeiter sind in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Produktdesign tätig.
Als TETRA-Kompetenzzentrum der Hytera Gruppe, entwickelt die Hytera Mobilfunk GmbH aus Deutschland modernste Systeme und Anwendungen auf technologisch höchstem Niveau. Hytera Mobilfunk bietet das komplette Produktportfolio von Hytera und passende Dienstleistungen. Dazu gehören Funknetz- und Standortplanung, Projektabwicklung, Inbetriebnahme, Schulung, Netzoptimierung und After-Sales-Service.

Hytera Mobilfunk GmbH
Fritz-Hahne-Straße 7
31848 Bad Münder
Tel. +49 (0)5042-998-0
Fax: +49 (0)5042-998-105
E-Mail: info@hytera.de
www.hytera-mobilfunk.com

Die IABG unterstützt Sie zu den Themen:

  • Analyse von GNSS-Störungen und sichere Navigation
  • Von Leitstellen und vernetzten Lagezentren zur Safe-City
  • Digitalfunk BOS
  • Cyber- und IT-Sicherheit

Als behördlich autorisierte Nutzer beraten wir Sie zu technischen, sicherheitsrelevanten sowie operationellen Aspekten des Galileo PRS und zeigen Ihnen Maßnahmen gegen GNSS-Störungen auf.
Wir beraten Sie von der Planung bis zur Einführung zukunftsfähiger Lösungen für Leitstellen & Lagezentren. Wir integrieren Prozesse, Fachlichkeit, Technik, Netze, IT-Sicherheit bis zu Safe City-Konzepten und -Architekturen.
Die IABG unterstützt Sie bei Betrieb und Weiterentwicklung des Digitalfunk BOS: Funkfeldanalysen, E2E-Serviceverfügbarkeit sowie Modernisierung der Zugangsnetze.
Als BSI-zertifizierter IT-Sicherheitsdienstleister sind wir unabhängiger Berater, begleiten Sie zum „BSI Grundschutz-Zertifikat“ und unterstützen Sie beim Aufbau von SOCs, SIEMs und CERTs. Mit unserer IABG Advanced Cyber Range stellen wir Ihnen eine dynamische Trainingsumgebung zur Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen zur Verfügung.

BorderXpress ist eine kioskbasierte Self-Service-Lösung, die unter Verwendung biometrischer Funktionen den Grenzkontrollprozess an Flug- und Seehäfen signifikant beschleunigt. BorderXpress wurde von einem Flughafenbetreiber für Flughäfen entworfen und von Innovative Travel Solutions (ITS), einer unabhängigen Geschäftseinheit innerhalb des preisgekrönten Vancouver International Airport (YVR), entwickelt. ITS verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Standardisierung kioskbasierter Grenzkontrolllösungen mit ausgewiesener Expertise in den Bereichen Nutzererfahrung, technischem Design und Passagierflussanalyse. Die Kioske sind vollständig konfigurierbar und können an die individuellen Anforderungen nationaler Grenzbehörden angepasst werden. BorderXpress integriert hochmoderne Biometrie, branchenführende Dokumentenauthentifizierung und Anti-Spoofing-Protokolle. Damit übertrifft BorderXpress alle geltenden Standards der Datenschutzbranche. Unsere einzigartige Flughafenperspektive sowie unsere nachgewiesene Erfahrung haben es mittlerweile mehr als 250 Millionen Passagieren ermöglicht, Grenzen sicher und zügig zu passieren. Als vertrauensvoller Partner von über 43 Flug- und Seehäfen weltweit, einschließlich Standorten des Schengen-Raums, ist ITS mit BorderXpress bestens auf die Anforderungen von Flughäfen und Regierungen bei der Umsetzung des EU Entry-Exit-Systems vorbereitet.

IntraFind entwickelt Softwareprodukte für das effiziente Suchen, Finden, Analysieren von strukturierten und unstrukturierten Informationen unter Berücksichtigung aller verfügbaren Datenquellen eines Unternehmens oder einer Organisation. Volltextsuche und das komplette Spektrum an Textanalyse- und Machine-Learning-Verfahren, Natural Language Processing, kombiniert mit den Möglichkeiten von Graphdatenbanken für Big Data Analytics, bilden hierbei den Schwerpunkt.
Mit der auf Elasticsearch basierenden Insight Engine iFinder5 elastic und zahlreichen weiteren suchbasierten Anwendungen bietet das in München und New York City ansässige Unternehmen den kompletten Technologie-Stack für Content Analytics. Angereichert mit künstlicher Intelligenz verwandelt sich die klassische Volltextsuche in eine kognitive Suche, die es dem Anwender ermöglicht, Vorhersagen zu treffen und die richtigen Entscheidungen zu fällen.
Zu den Kunden von IntraFind zählen zahlreiche DAX-Unternehmen, Hidden Champions, kleine, innovative Unternehmen sowie der öffentliche Sektor (z.B. Bundeswehr, IHK Berlin, mehrere Bundes- und Landeskriminalämter).

IPA – die größte Polizeivereinigung der Welt mit fast 360.000 Mitgliedern
Die International Police Association ist eine Freundschaftsorganisation für Angehörige der Polizei, unabhängig davon, ob sie berufstätig oder im Ruhestand sind, unabhängig von Rang, Position, Geschlecht, Rasse, Sprache oder Religion. Wir haben rund 360.000 Mitglieder in fast 100 Ländern, von denen 65 nationale Sektionen sind, und wir sind auf 5 Kontinenten vertreten.
Unser Motto lautet “Servo per Amikeco” – Dienen durch Freundschaft
Wir sind eine Nichtregierungsorganisation, deren Ziele sind, freundschaftliche Beziehungen zwischen Mitgliedern des Polizeidienstes herzustellen und zu stärken, die internationale Zusammenarbeit auf sozialem, kulturellem und beruflichem Gebiet voranzubringen, das friedliche Zusammenleben zwischen den Völkern zu fördern und den Weltfrieden zu bewahren, das öffentliche Image des Polizeidienstes zu verbessern und die Anerkennung der IPA durch internationale Stellen zu verbessern.
Die IPA bekennt sich zu den Grundsätzen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, wie sie von den Vereinten Nationen im Jahr 1948 verabschiedet wurden, und hat beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen einen beratenden (Sonder-) Status und hat auch einen beratenden Status bei der Organisation der Amerikanischen Staaten und der UNESCO.

JENETRIC sind Experten der digitalen Fingerabdruck-Erfassungstechnologie. Wir entwickeln und fertigen biometrische Sensoren, die höchsten Ansprüchen an Bildqualität, Erfassungsgeschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit gerecht werden. Unsere Lösungen orientieren sich an einem ganzheitlichen Design. Wir konzentrieren uns nicht nur auf technische Parameter, sondern auch auf messbare Leistungsfähigkeit und die spürbare Verbesserung der Effizienz für Anwender und Behörden.
Für uns sind biometrische Sensoren mehr als die bloße Erfassung von Identitätsdaten. Vielmehr geht es um die Interaktion zwischen Mensch und Maschine zu Gunsten der Nutzer. Anstatt uns nur auf die funktionellen Parameter zu konzentrieren, haben wir einen umfassenden Lösungsansatz in Bezug auf das Produktdesign gewählt.
Unsere Fingerabdruck-Scanner LIVETOUCH QUATTRO und LIVETOUCH QUATTRO Compact repräsentieren eine neue Klasse kompakter und benutzerfreundlicher Geräte, die dazu beitragen, Aufnahmeprozesse zu vereinfachen.

KRD Sicherheitstechnik – Das Erfolgsgeheimnis vieler Produkte ist das Material, aus dem sie gemacht werden…..und das ist immer öfter KASIGLAS.
“Sicherheit mit Durchblick” heißt das Geheimnis eines Konzeptes für das fast grenzenlose Einsatzfeld zum Schutz von Menschen und Gütern. Denn das Bedürfnis nach Sicherheit wächst weltweit. Und hier liegt auch die potentielle Stärke der KRD Sicherheitstechnik GmbH.
KASIGLAS bricht nicht, splittert nicht und hält jedem Angriff stand. Es wird verbaut in Einsatzfahrzeugen der Polizei, in Fahrerkabinen von Forst-, Bau- und Landwirtschaftsmaschinen, in Cockpits von Helikoptern und Yachten, in OP-Leuchten und Reinräumen industrieller Fertigungszonen.
Dieses Material ist leicht, formbar, schlagzäh und als Verbundmaterial durchschußhemmend.
KASIGLAS, das Spitzenprodukt der KRD Sicherheitstechnik GmbH.
Die faszinierende Welt von KASIGLAS erwartet Sie unter www.kasiglas.de
KRD Sicherheitstechnik GmbH
Vierlander Str. 2
21502 Geesthacht
Tel.: +49 4152 8086-0
Fax.: +49 4152 8086-18
Mail: info@kasiglas.de

KRIMINALISTIK – Independant Journal for criminological sciences and practice –
is treating monthly subject-matters as criminal policy, criminology, forensic science, forensic medicine, criminal law and advanced police-training.

Matrix42 unterstützt Organisationen dabei, die Arbeitsumgebung ihrer Mitarbeiter zu digitalisieren. Die Software für Digital Workspace Experience verwaltet Geräte, Anwendungen, Prozesse und Services einfach, sicher und konform. Die innovative Software integriert physische, virtuelle, mobile und cloudbasierte Arbeitsumgebungen nahtlos in vorhandene Infrastrukturen.
Die Matrix42 AG hat den Hauptsitz in Frankfurt am Main, Deutschland, und vertreibt und implementiert Softwarelösungen weltweit mit lokalen und globalen Partnern.

MOBOTIX ist ein führender Hersteller von intelligenten IP-Videosystemen in Premiumqualität und setzt Standards bei innovativen Kameratechnologien und dezentralen Sicherheitslösungen mit höchster Cybersicherheit. MOBOTIX wurde im Jahr 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Langmeil, Deutschland. Mit eigener Forschung und Entwicklung sowie eigener Produktion „Made in Germany“ hat das Unternehmen Vertriebsstandorte in New York, Dubai, Sydney, Paris und Madrid. Weltweit vertrauen Kunden auf die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Hard- und Software von MOBOTIX. Die Flexibilität der Lösungen, die integrierte Intelligenz und das höchste Maß an Datensicherheit werden in vielen Branchen geschätzt. MOBOTIX Produkte und Lösungen unterstützen Kunden unter anderem in der industriellen Fertigung, im Einzelhandel, in der Logistik oder im Gesundheitswesen. Mit starken und internationalen Technologie Partnerschaften setzt das Unternehmen in Zukunft auch weiter auf den Ausbau seiner universellen Plattform und neuen Anwendungen.

Die Mobilgerätetechnologie verändert die Welt. Es gibt Milliarden von Mobilgeräten wie Telefone, Tablets, Drohnen, GPS-Geräte und tragbare Technologien. Selbst wenn es keine Computer gibt, benutzen die Menschen Mobiltelefone. Wohin wir auch gehen, was immer wir tun, wir nehmen unsere Mobilgeräte mit.

Das gilt auch für Menschen, die gegen die Regeln der Gesellschaft verstoßen. Sie nutzen Mobilgeräte – und das kann eine gute Sache sein. Die Mobilgerätetechnologie hinterlässt Spuren, wie digitale Fußabdrücke. Diese können eine verborgene Welt enthüllen – manchmal eine fragmentierte Welt, aber eine Welt, die auf die Wahrheit hinweist. Es ist unsere Aufgabe, unseren Kunden bei der Suche nach dieser Wahrheit zu helfen, um die Welt zu einem sichereren Ort zu machen.

MSAB übernimmt die Verantwortung für die Bereitstellung der bestmöglichen Lösungen für die Mobilgeräteforensik. Das bedeutet, dass wir auch immer einen Schritt voraus sind: mit unseren Produkten und Dienstleistungen, mit unserer Vision und Energie, mit unseren Mitarbeitern und wie wir die Dinge machen. Wir sind die Pioniere unserer Branche. Unser Versprechen ist einfach: MSAB – When you want to stay ahead.

Qognify hilft dabei, die Welt ein Stück weit sicherer zu machen, und orientiert sich dabei an den Ergebnissen für Kunden, die einen besonderen Wert auf physische Sicherheit legen. Als Anbieter von Lösungen, die Risiken beherrschbar machen, Sicherheit erhöhen und Abläufe optimieren, arbeitet Qognify mit tausenden von Kunden in aller Welt als verlässlicher Partner zusammen. Das Portfolio von Qognify umfasst Lösungen aus den Bereichen Physical Security und Incident Management, die in vielen Branchen einen Mehrwert schaffen, insbesondere in der produzierenden Industrie, bei Transportunternehmen, Einzelhandelsketten, Banken, Logistikdienstleistern, Bildungseinrichtungen, Justizvollzugsanstalten, für kritische Infrastrukturen, Flughäfen und Seehäfen sowie in der Überwachung des öffentlichen Raumes. Im Jahr 2018 übernahm Qognify die OnSSI-Gruppe mit den Marken OnSSI und SeeTec und wurde dadurch zu einem der weltweit führenden Anbieter im Markt für physische Sicherheit. Qognify hat seinen Hauptsitz in Pearl River, New York (USA), betreibt Entwicklungszentren in Deutschland und Israel und verfügt über ein weltweites Vertriebs- und Supportnetzwerk.

Die OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Jena ist auf Software zur Abbildung analytischer und administrativer Prozesse im Bereich BOS spezialisiert. Zum Portfolio gehören z.B. eine Asservatenverwaltung, eine Vorgangsbearbeitung in der Kriminaltechnik und ein Fallbearbeitungssystem.
Mit der enaio® asservatenverwaltung können Asservate mobil landesweit elektronisch erfasst werden. Lückenloser Nachweis, sicherer Zugriff und die schnelle Bild-Aufnahme sind gewährleistet.
enaio® forensic sorgt für eine einheitliche Vorgangsbearbeitung. Bestehende IT-Systeme lassen sich integrieren. Für verschiedene Forensik-Bereiche bieten wir Speziallösungen an, z.B. ein Laborinformations- und managementsystem und eine Lösung zum visuellen Spurenvergleich.
Die enaio® fallbearbeitung ist auf polizeiliche Anforderungen ausgerichtet und ermöglicht etwa die Auswertung von Massendaten oder Großlagenereignissen. Zum Funktionsumfang gehören u. a. ein integriertes Relationsmanagement und TKÜ-Auswertungen.

Panasonic Mobile IT Solutions entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern widerstandsfähige Mobile Computing Lösungen, die exakt auf kunden- und branchenspezifische Herausforderungen angepasst sind.
Das TOUGHBOOK Produktspektrum reicht von robusten Outdoor-Notebooks über Business-Laptops bis hin zu Tablets und Handhelds für vielfältige Einsatzgebiete bei Polizei-, Sicherheits- und Verteidigungskräften.
Die robusten TOUGHBOOK Geräte werden höchsten Ansprüchen gerecht durch:

  • Modelle mit „Full-Ruggedized“ Schutz gemäß IP65 (teils IP68) Zertifizierung und Militär-Standards (MIL-STD-810G, MIL-STD-461E) ,
  • ergonomische Formfaktoren und geringes Gewicht,
  • leuchtstarke Outdoor-Displays für ideale Lesbarkeit auch unter Sonnenlicht
  • lange Akklaufzeiten und Hot-Swap Funktionen für unterbrechungsfreien Schicht Einsatz
  • individuell angepasste Fahrzeughalterungen und Tragesysteme

Für Kunden mit besonders hohen Sicherheitsansprüchen arbeitet Panasonic mit dem Security-Spezialisten Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH zusammen. TOUGHBOOK Tablets und Handhelds von Panasonic werden auf Wunsch mit dem speziell gesicherten und zentral verwalteten auf Android basierten Betriebssystem „R&S Trusted Mobile“ ausgestattet. So entsteht die perfekte Plattform für alle Unternehmen, die weder bei der Robustheit der Geräte noch bei der IT-Sicherheit Kompromisse eingehen wollen.

Panasonic CPS ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2017 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 57% im europäischen Markt für robuste Notebooks und Tablets (VDC, März 2018).
Weitere Informationen finden Sie unter: www.toughbook.de

Mit über 25 Jahren Markterfahrung liefert Regula zuverlässige Sicherheitsausrüstung zur Identitätsprüfung und Authentifizierung von Sicherheitsdokumenten aller Art, einschließlich Personalausweisen und Pässen. Das Unternehmen entwickelt außerdem Software zur automatisierten Erkennung und Überprüfung von Sicherheitsdokumenten. Darüber hinaus führen Regula-Experten interne Schulungen für Kunden durch, die Regula-Lösungen verwenden.

Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf ist ein international tätiger Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Urbanisierung, demografischer Wandel, Migrationsströme, Globalisierung und Klimawandel wie auch die zunehmende Häufigkeit und Intensität von Konflikten und militärischen Auseinandersetzungen lassen das Streben nach Sicherheit und Mobilität stetig wachsen. Mit seinen beiden Unternehmensbereichen Rheinmetall Automotive und Rheinmetall Defence erfüllt der Rheinmetall-Konzern diese zentralen Grundbedürfnisse der modernen Gesellschaft. Mit 24.949 Mitarbeitern erwirtschaftete der Konzern in 2018 einen Jahresumsatz von 6.148 MioEUR.
Rheinmetall Defence setzt mit den Divisionen Electronic Solutions, Vehicle Systems und Weapon and Ammunition neue technische Standards. Als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ist Rheinmetall Defence ein zuverlässiger Partner für die Streitkräfte von Deutschland, der NATO und befreundeter Staaten.

Daten sammeln, Informationen verdichten und Fakten prüfen sind Kernaufgaben von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Sicherheitsorganisationen. Der Kampf gegen Kriminalität, Terrorismus und Angriffe aus dem Cyberraum sowie der Schutz von Landesgrenzen erfordert hohe Konzentration und vollen Einsatz rund um die Uhr. Ohne moderne Analyse- und Informationssysteme sind diese Aufgaben nicht beherrschbar.

rola Security Solutions steht für Informationsmanagement im Sicherheitsbereich und ist Partner Nr. 1 für nationale und internationale Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Das Unternehmen mit Sitz in Oberhausen wurde 1983 gegründet und zählt zu den verlässlichsten Anbietern von IT-Lösungen im Bereich der Inneren und Äußeren Sicherheit. Kern ist das Software-Framework rsFrame, das sowohl Informationsmanagement, vernetzte Fallbearbeitung wie auch Auswertung und Analyse vereint.

rola Software wurde für unterschiedlichste Herausforderungen entwickelt, die auch untereinander kombinierbar sind:

  • Vernetzte Fallbearbeitung & Analyse
  • Asservatenmanagement
  • Cyber Threat Intelligence
  • Grenzsicherung
  • Biometrie, Bild- & Videoerkennung
  • Massendatenanalyse
  • Social Media Auswertung
  • Textanalyse & Maschinelles Lernen

Das Leben der Menschen verbessern
SAP hat nur ein Ziel: Wir wollen jedem Kunden helfen, mehr zu erreichen. Mit ERP- und Personalwirtschaftslösungen sowie Cloud- und In-Memory-Computing, mobilen Apps und Analyseanwendungen bieten wir Software und Services für jede betriebswirtschaftliche Herausforderung.
Als Marktführer im Bereich Unternehmenssoftware mit rund 99.000 Mitarbeitern weltweit hilft SAP Unternehmen jeder Größe und Branche, profitabel zu wirtschaften, Prozesse schlanker und effizienter zu gestalten, neue Möglichkeiten für Innovation und Wachstum zu schaffen und sich im Wettbewerb zu behaupten. Das Portfolio von SAP für Defense und Security umfasst Unternehmenssoftware, Business Intelligence-Lösungen sowie mobile und Cloud-Lösungen.

SAS ist führend im Bereich Analytics und einer der größten Softwarehersteller. Durch innovative Software und Dienstleistungen befähigt SAS Kunden auf der ganzen Welt, Daten in Informationen umzuwandeln. Seit 1976 bietet SAS seinen Kunden THE POWER TO KNOW® an. SAS Deutschland hat seinen Hauptsitz in Heidelberg und Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München.
SAS wird in allen Branchen und im öffentlichen Sektor eingesetzt. Mehr als 150 Polizeiorganisationen weltweit hilft SAS, ihre Daten zu verarbeiten, Ergebnisse zu analysieren und so kriminelle Aktivitäten zu verhindern und effizient aufzudecken. Die SAS-Softwarelösungen für die Polizei wurden in Zusammenarbeit mit Polizeibehörden weltweit entwickelt. Sie ermöglichen Polizeikräften, komplexe Situationen sehr schnell zu analysieren und zukünftige Aktivitäten besser zu planen, die öffentliche Sicherheit zu verbessern und Schutz vor Terrorismus und Kriminalität zu bieten.

Die Schmidt & Bender GmbH & Co.KG ist ein Hersteller von Zielfernrohren und Opto-elektronischen Systemen. Das Familiengeführte Unternehmen wurde 1957 von Helmut Schmidt und Helmut Bender gegründet. Mit mehr als 90 Beschäftigten entwickelt und produziert Schmidt & Bender Produkte von höchster Qualität und Zuverlässigkeit. Dabei steht der optimale Kundennutzen in allen Bereichen Jagd, Sport, Polizei und Militär im Vordergrund.
Auch deswegen zählt Schmidt & Bender heute zu den weltweit führenden Zielfernrohrherstellern dessen Produkte besonders von Spezialeinheiten geschätzt werden. Im kontinuierlichen Dialog mit dem Kunden werden neue Produkte entwickelt und optimiert. Ein Beispiel ist das 3-20×50 PMII Ultra Short welches besonders geeignet ist für die Verwendung mit Nachtsichtvorsätzen und auch von der US Army für ihr CSASS Programm ausgewählt wurde. Ein weiterer Erfolg in der jüngsten Vergangenheit ist der Gewinn der Bundeswehrausschreibung „Rüstsatz Patrouillenkonfiguration Gewehr G28, Anteil Optik“ mit dem 1-8×24 PMII ShortDot Dual CC, welches seit Ende 2018 ausgeliefert wird.

secunet ist einer der führenden deutschen Anbieter für anspruchsvolle IT-Sicherheit. Die Division Innere Sicherheit unterstützt Sicherheitsbehörden beim Schutz der Gesellschaft und des Staates vor Kriminalität, Terrorismus und vergleichbaren Bedrohungen. In allen Bereichen betreiben die für die Gefahrenabwehr verantwortlichen Organisationen IT-gestützte Systeme und setzen bei der Ausübung ihrer Aufgaben zunehmend auf digitale Prozesse. secunet liefert hierfür national und international passgenaue, ganzheitliche sowie intelligente IT-Sicherheitslösungen. Dazu zählen leistungsfähige Produkte, kundenspezifische Entwicklungen und hochspezialisierte Beratung u.a. zur Erfassung und Verarbeitung biometrischer Daten; zur stationären, mobilen und automatisierten Grenz- und Personenkontrolle, z.B. hochmobile Systeme zur Identitätsfeststellung für die moderne Polizeiarbeit; zur Realisierung sicherer und performanter Polizeinetze und für hochsichere mobile Arbeitsplätze in der Verwaltung. Besuchen Sie uns an Stand Nr. 21, Ebene B.

Secusmart bietet den Bundesbehörden und der Bundesverwaltung mit der SecuSUITE for Samsung Knox die Möglichkeit der hochsicheren mobilen, verschlüsselten Sprach- und Datenkommunikation. Secusmart erfüllt von der Infrastruktur bis zum Endgerät alle Anforderungen ihrer Kunden. Secusmart Lösungen bieten volle Sicherheit vor einem Lauschangriff. Dabei bleibt der gewohnte Bedienkomfort von modernen Smartphones und Tablets erhalten.

Die Firma SIOEN BALLISTICS OY ist Teil der SIOEN Gruppe, mit Stammsitz in Ardooie, Belgien. Das Marketing in den deutschsprachigen Ländern, D/ A/ CH wird dabei von der SIOEN DEUTSCHLAND GmbH gesteuert.

Die SIOEN-Gruppe hat weltweit 49 Niederlassungen und Produktionsstandorten in Rumänien, Tunesien, Myanmar sowie Indonesien, mit Gesamt zirka 4.500 Mitarbeitern, stellt technische-, sowie Bekleidungs- und Spezialtextilien her. Die Produkte werden weltweit vermarktet. Im Bereich der Ballistik entwickelt und produziert die SIOEN BALLISTIC OY in Finnland mit modernsten Maschinen und Anlagen ballistische Westen und ballistische Schilde, die sämtliche Schutzlevels und geforderte Normen erfüllen.
Die Unter- und Überziehwesten, so wie taktischen Plattenträger werden unter höchsten Qualitätskriterien gefertigt, wobei in dem eigenen Beschusslabor die Produktion regelmäßig überwacht werden.

Besonders hohen Wert legen wir auf die optimale Passform und den Tragekomfort der ballistischen Westen für sämtliche klimatischen Regionen. Hierfür verwenden wir die besten Materialien unserer Partner/ Lieferanten.

Die Zielgruppen sind Security-Firmen, Polizei und Militär sowie die SEK`S. Europäische Polizei und Militärs vertrauen bereits seit vielen Jahren auf die innovativen und hochqualitativen Produkte unseres Unternehmens. Seit 2018 statten wir die komplette Polizei Österreich mit Unterziehwesten und Gilets, mit ballistischen und Stichschutz , aus. Unsere qualifizierten Mitarbeiter beraten unsere Kunden und bieten die am besten geeigneten Produkte an. Wir sind davon überzeugt, auch in Zukunft unsere Kunden zufriedenzustellen und Ihnen die für Sie besten Produkte anbieten zu können.

Sopra Steria MACCS – Innovation für kooperative Leitstellen

Sopra Steria MACCS, das neu entwickelte Einsatzleitsystem für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, steht im Mittelpunkt unseres Messeauftritts.

Mit modernster Technologie und einem zusammen mit der TU Berlin völlig neu entwickelten Oberflächendesign eignet sich Sopra Steria MACCS speziell für den Polizeieinsatz in kooperativen Leitstellen.

Sopra Steria Consulting verfügt über eine langjährige Expertise sowie einen Pool an erfahrenen Mitarbeitern, die regelmäßig in sicherheitskritischen Projekten auf europäischer- sowie auf Bundes- und Länderebene eingesetzt werden. Wir stehen Ihnen gerne für persönliche Gespräche zur Verfügung!

Unser Unternehmen zählt zu den führenden Business-Transformations-Partnern in Deutschland und ist einer der wichtigsten europäischen Beratungshäuser für die digitale Transformation. Unternehmen und Behörden vertrauen auf unsere Expertise, um komplexe Transformationsvorhaben mit geschäftskritischen Herausforderungen erfolgreich umzusetzen.

stashcat® ist der Ende-zu-Ende-verschlüsselte Polizei-Messenger, welcher national und international innerhalb Polizeien und weiterer BOS zum Einsatz kommt. Zwei dieser Landesprojekte sind Hessen mit „HePolChat“ und Niedersachsen mit „NIMes“, die die stashcat® Technologie seit 2018 flächendeckend einsetzen.
Der DSGVO-konforme Messenger richtet sich darüber hinaus an Unternehmen, Behörden sowie BOS und deckt den Bedarf an vertraulicher Kommunikation und dem Datenaustausch ab. Dabei kombiniert stashcat® Funktionalitäten von bekannten Messengern und Cloud-Anwendungen, wie zum Beispiel WhatsApp und Dropbox. Gehostet wird der Messenger in einem deutschen Rechenzentrum konform nach Bundes- und Landesdatenschutzgesetz oder optional in der kundeneigenen Infrastruktur. stashcat® bietet weitere wichtige Funktionen, wie eine von Handynummern unabhängige Kontaktdatenbank mit LDAP Schnittstelle, echter Ende-zu-Ende Verschlüsselung und Georeferenzierung. Unterstützt werden alle mobilen (iOS & Android) und stationären Endgeräte (PC, MAC, Notebook). stashcat® kann auch als eigene App gebrandet und betrieben werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand Nr. 20 auf dem EPK 2020!

TASSTA ist ein Softwareentwicklungsunternehmen mit dem Hintergrund der Integration von Funksystemen. Wir haben eine innovative PTT-Kommunikationslösung (Push-to-Talk) entwickelt, die alle Anforderungen an Kommunikation, Organisation und Sicherheit erfüllt.

Die Systeme von TASSTA bestehen aus verschiedenen Arten von Komponenten: T.LION, der Kommunikationsserver; T.COMMANDER, unser professionelles Konfigurations- und Verwaltungstool; T.RECORDER, die Softwarelösung für die sichere Aufzeichnung; T.FLEX, die auf Clientgeräten wie Smartphones, Tablets, aber auch auf Desktop-PCs ausgeführt wird; T.RODON, unsere Command & Control Center-Desktop-Lösung; und T.BRIDGE als Gateway zu bereits bestehenden Netzwerken.

TASSTA vereint alle Vorteile des klassischen Mobilfunks und alles, was moderne Smartphones zu bieten haben. Immer einen Schritt voraus zu sein und ein Produkt anzubieten, das im Portfolio unserer Mitbewerber so nicht zu sehen ist. Dies ist die Vision, der sich das Team von TASSTA verpflichtet fühlt.

Trivadis ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen mit 16 Workspaces in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Dänemark und Rumänien.
Wir begleiten und unterstützen unsere Kunden in ihrer digitalen Transformation. Gemeinsam mit ihnen entwickeln wir Geschäftsmodelle weiter, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Partnerschaftliche Zusammenarbeit, umfassende Transformationserfahrung, Neugier und ein starkes Miteinander zeichnen uns aus. Wir sind 700 Macher mit einem gemeinsamen Sinn Eine Welt ermöglichen, in der intelligente IT Leben und Arbeiten völlig selbstverständlich erleichtert. Together for a smarter life.
Weitere Informationen zu Trivadis finden Sie unter: www.trivadis.com

uvex: eine Marke – eine Mission

Wir schützen Menschen. Bei der Arbeit und in ihrer Freizeit. Am Fließband ebenso wie auf der Skipiste. Beim Schweißen genauso wie beim Reiten. uvex ist eine Marke mit einer Mission: protecting people.

Die Marke uvex steht fest auf zwei starken Säulen: Die Produkte von uvex sports group reichen von Helmen für Winter-, Rad- und Reitsport bis hin zu Ski-, Sport- und Freizeitbrillen; als Partner des internationalen Spitzensports rüstet uvex weltweit über 1.000 Top-Athleten aus. In der uvex safety group dreht sich alles um Arbeitsschutz: Wir produzieren persönliche Schutzausrüstung von Kopf bis Fuß – vom Schutzhelm bis zum Sicherheitsschuh.
Die Vereinigung dieser beiden Welten in einer Marke ist stärker als die Summe seiner Einzelteile: Wo immer uvex draufsteht, können Sie sich sicher sein, vom kombinierten Expertenwissen und größtmöglicher Erfahrung aus den Bereichen Sport und Arbeitsschutz zu profitieren. uvex sports und uvex safety ergänzen sich großartig in der Produkt-Entwicklung, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten arbeiten wir perfekt Hand in Hand – beispielsweise beim Red Bull District Ride 2014 in Nürnberg oder der DATEV Challenge Roth 2019. Bei solchen sportlichen Großereignissen findet uvex nicht nur auf der Strecke statt, etwa mit Helmen und Brillen, sondern auch hinter den Kulissen zum Schutz des Aufbauteams.

VITRONIC ist eines der weltweit führenden Unternehmen für die Überwachung des fließenden Verkehrs. Wir bieten staatlichen Stellen und privaten Dienstleistern Systeme zur Geschwindigkeitsmessung, Rotlichtüberwachung und Kennzeichenerkennung.

Die hochleistungsfähigen Technologien der POLISCAN-Produktfamilie sorgen für mehr Sicherheit auf den Straßen. Der POLISCAN FM1 ermöglicht maximale Flexibilität – ob stationäre Überwachung aus der Säule, semistationär mit dem ENFORCEMENT TRAILER oder mobil. Darüber hinaus hat VITRONIC das All-Inclusive-Paket:  Zusätzlich zu den POLISCAN-Systemen sorgen Software-Lösungen für einen reibungslosen Falldatenimport samt -verarbeitung.

Seit seiner Gründung im Jahr 1984 wächst VITRONIC kontinuierlich und ist heute mit über 1000 Mitarbeitern auf vier Kontinenten vertreten. Internationale Kunden betreut VITRONIC durch Niederlassungen und ein weltweites Netzwerk von Partnern. Entwicklung und Produktion sind am Unternehmenssitz in Wiesbaden angesiedelt.

VMware treibt mit seiner Unternehmenssoftware die digitale Infrastruktur der Welt voran. Die Lösungen des Unternehmens in den Bereichen Cloud, Netzwerk und Security sowie digitaler Arbeitsplatz bieten eine flexible und effiziente Grundlage für den Geschäftserfolg von mehr als 500.000 Kunden weltweit. Vertrieben wird das umfassende Portfolio von einem globalen Netzwerk aus 75.000 Partnern. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley setzt seine zahlreichen technologischen Innovationen im Rahmen des „Force for Good“-Ansatzes ein, um auf globaler Ebene Positives zu bewirken. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.vmware.com/de.

Expertise im Auftrag der Sicherheitsbehörden

Als zentrale Forschungs- und Entwicklungsstelle unterstützt ZITiS die Sicherheitsbehörden in Deutschland.

ZITiS entwickelt, erforscht und testet Strategien, technische Lösungen und Werkzeuge und koordiniert gemeinsame Projekte.

Die Aufgaben von ZITiS umfassen die Bereiche digitale Forensik, TKÜ, Krypto- und Big Data-Analyse sowie technische Fragen der Kriminalitätsbekämpfung, Gefahren- und Spionageabwehr.

Unsere Mission ist es, den Sicherheitsbehörden die technischen Mittel und Methoden an die Hand zu geben, mit denen sie ihren gesetzlichen Auftrag auch in Zukunft noch besser erfüllen können.